Jump to content
Hundeforum Der Hund
zura45

Staff Welpen adoptieren

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb Zurimor:

Ein Leben mit Maulkorb, immer und überall? Ich würde mich da eher für eine andere Rasse entscheiden und hoffen, daß der American Staffordshire Terrier ausstirbt, damit kein Hund mehr unter solchen Umständen leben muß. Bewußt einen anschaffen und ihn diese Umstände erdulden lassen würde ich auf keinen Fall.

Würde ich für andere Bundesländer so unterschreiben.

 

In NRW dürfen Liste I Hunde allerdings nur aus Tierheimen oder Tierschutzvereinen übernommen werden.

Heißt: da hängt kein Züchter dahinter, der adoptierte Hund ist also eh schon da und "über".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Tina+Sammy alles klar danke dir👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Leben mit Maulkorb ist einfach mal kompletter Bullshit,  wenn man es richtig macht, trägt auch ein Listenhund (Welpe) nicht einen Tag in seinem Leben einen Korb und kann frei laufen. Bis 6 Monate braucht er keinen und er wird vorübergehend befreit wenn man nachweist, das man in einer Hundeschule ist. Leinen und Maulkorbbefreiung in NRW zu bekommen ist nun wahrlich kein Hexenwerk.

 

Mit dem Wachhund musste ich doch lachen, ich kenne KEINE Rasse die dafür schlechter geeignet ist :P Meine zumindest hätten jeden reingelassen und sich drüber gefreut.

 

Quellen für legale Junghunde wären neben Pitstaff auch die Listenhundenothilfe. Aktuell haben die auch Junghunde, und GANZ WUNDERBARE andere, wo man weniger Wundertüte bekommt...

 

https://listenhunde-nothilfe.de/

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@pixelstall 

danke dir ich schau mal rein 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.