Jump to content
Hundeforum Der Hund
NannyPlum

Ratte im Garten

Empfohlene Beiträge

Wir haben ja auch Mäuschen im Garten,  die wir gerne beobachten. Aber Ratten habe ich in den 12 Jahren, die wir hier wohnen, noch nicht gesehen. Mal schauen, ob sie jetzt wieder verschwindet 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun weiß ich auch, warum die dicke Ratte nicht stiften gegangen ist - gerade kommen wir nach Hause und eine lustige Schar kleiner Rattenbabies frisst gerade unsere Tulpen 😮.

Sie scheinen in der Efeuhecke zu wohnen, da rennen sie nun munter rein und raus und Leni dreht fast durch.

Habe jetzt die Hausverwaltung angerufen, die sollen sich kümmern. Meine essiggetränkten Lappen haben leider nix genutzt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach je, müsste ich auch nicht im Garten haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

20200414_171137-03.jpeg.608d37cadce322095c74388e488a0e88.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb NannyPlum:

Nun weiß ich auch, warum die dicke Ratte nicht stiften gegangen ist - gerade kommen wir nach Hause und eine lustige Schar kleiner Rattenbabies frisst gerade unsere Tulpen 😮.

Sie scheinen in der Efeuhecke zu wohnen, da rennen sie nun munter rein und raus und Leni dreht fast durch.

Habe jetzt die Hausverwaltung angerufen, die sollen sich kümmern. Meine essiggetränkten Lappen haben leider nix genutzt 

Oh je, ich hoffe die Hausverwaltung weiß, dass du einen Hund und kleine Kinder hast, damit die gar nicht auf die Idee kommen Rattengift streuen zu wollen.

Ich drück die Daumen, dass ihr die Nager bald los seid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb Bimbam:

Oh je, ich hoffe die Hausverwaltung weiß, dass du einen Hund und kleine Kinder hast, damit die gar nicht auf die Idee kommen Rattengift streuen zu wollen.

Ich drück die Daumen, dass ihr die Nager bald los seid.

 

Wir wohnen zum Glück nur in einem 6-Parteien Haus und die anderen Nachbarn im Erdgeschoss haben ein Krabbelkind, da gehe ich von aus, dass die einen professionellen Schädlingsbekämpfer beauftragen. 

Die alte Ratte ist weit und breit nicht zu sehen und die kleinen fressen die Tulpen auf, obwohl wir klopfen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde die ja niedlich. :wub: Kann man die nicht doch irgendwie vergrämen? Wenn ein Muttertier meint, hier wird es ungemütlich, vielleicht sogar gefährlich für den Nachwuchs, verschwindet sie vielleicht. Geräusche, Lichter ... man muss ihnen ja nicht wirklich etwas tun.

https://utopia.de/ratgeber/ratten-vertreiben-so-klappt-es-ohne-gift-und-fallen/

Benutztes Katzenstreu!

 

Ah, lese gerade die sind schon selbstständig ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och - die arme Rattenfamilie...

Ja, ich weiß - bescheuerter Gedanke. Aber an sich sind die ja schon süß. Ich wollte die allerdings auch nicht im Garten und noch weniger im Haus haben. Die übertragen eben gerne Krankheiten. Wir haben schon eine Rattenplage im Stall, und dort fressen die schon mit den Pferden aus einem Trog wenn der auf dem Boden steht. Nicht schön! In Lebendfallen gehen die fast nie rein - viel zu schlau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Prinzipiell habe ich auch gar nix gegen Ratten, aber wenn die es sich in Massen auf unserer Terrasse ausbreiten  wird's gruselig und ich mache mir auch Gedanken wegen möglicher Krankheitsübertragungen. Ich lasse jetzt die Terrassentür zu und warte auf den Rückruf vom Hausverwalter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann scheint sie aber schon länger bei euch zu wohnen, die Babies sind ja keine wirklichen Babies mehr 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...