Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Japan Spitz...

Empfohlene Beiträge

vor 4 Minuten schrieb Carlotta48:

Wie ich darauf gekommen bin ist eigentlich eine ganz lustige Geschichte. Meine Freundin aus Norwegen hat mir vor Jahren mal ein paar Bilder geschickt von ihrer Nachbarin die nun einen "Samojeden" Welpen hätte.(dies die rassendiagnose meiner Freundin) Der sähe ja aus wie meiner..wäre aber recht klein.😁

Irgendwann hatte sie dann ein Gespräch mit der Nachbarin wo sie eben erfuhr das es sich um einen Japan-Spitz handelt. Hatte mich damals schonmal eine wenig über die Rasse belesen.

Letzte Woche haben wir telefoniert und kamen wieder darauf zurück.

 

Ja manchmal kommt man über komische Wege auf seinen Hund 😁

Ich bin ja Mal gespannt was du erzählst wenn du die Rasse kennen lernst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@sampower https://petcentral.chewy.com/behavior-breeds-siberian-husky-dog-breed/

 

Zitat

 And though the breed’s lineage remains a mystery, the Husky is probably of spitz stock, taking several centuries for the Chukchis to train them as sledge dogs.

Keine Ahnung, ob's da genetische Untersuchungen zu gibt, aber da sollte dann tatsächlich ein eigener Thread zu eröffnet werden. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Zurimor Dein Hund ist ein Husky?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@neongolden Nein, zum Großteil Alaskan Malamute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne eine Japan-Spitz Hündin aus unserer HuSchu. Die ist schon quirlig und aufmerksam, wie es für Hunde dieser Größe typisch ist, aber auf jeden Fall deutlich ruhiger und entspannter als der durchschnittliche Zwerg- oder Kleinspitz. Mit einem Mittelspitz hatte ich noch nie das Vergnügen, aber ein Vergleich anhand einzelner Exemplare ist ja eh nicht zwingend repräsentativ. 
Die Halterin ist allerdings auch sehr erfahren, von daher weiß ich nicht, wie viel dieser Entspanntheit ihr Verdienst ist. 
Mir könnte die kleine jedenfalls auch gefallen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nordische Spitze, genau wie die Japanischen Spitze (Akita, Shiba und Co.) sind keine Spitze in dem Sinn wie der Deutsche Spitz oder Japanspitz :) 

 

Der Japanspitz steht auch auf der Liste meiner womöglich zukünftigen Hunde, zusammen mit Mittelspitz und Großspitz - allesamt tolle Hunde und Dauergekläffe hab ich bisher bei keinem erlebt. Sie melden, ja, aber es ist auch viel Erziehungssache, oder ob der Spitz beispielsweise den ganzen Tag allein im Hof ist und Wache schiebt, was natürlich die Bellfreude fördert. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb Nasefux:

Nordische Spitze, genau wie die Japanischen Spitze (Akita, Shiba und Co.) sind keine Spitze in dem Sinn wie der Deutsche Spitz oder Japanspitz :) 

 

Ich verweise mal auf den Thread: https://www.polar-chat.de/hunde/topic/111196-ursprung-der-spitzartigen/?tab=comments#comment-3085819

 

Nur kurz ein Zitat aus einem der verlinkten Texte:

Zitat

About three thousand years ago, dogs began to migrate from the Arctic into temperate Europe, North America, Asia, and to a lesser extent, Africa.

Skeletal remains around 2,000 years old unearthed in Switzerland indicate that Spitz-type dogs have inhabited Central Europe for millennia. These dogs are almost certainly the ancestors of the European Spitz-types, such as the German Spitz and Schipperke.

https://www.puplookup.com/types-of-dog-breeds/spitz-and-arctic-dogs/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider gibt es halt recht wenig Information und ich kenne leider keinen Hundehalter mit einem Japan Spitz.Jedenfalls habe ich weitere Japan Spitz Züchter befragt und weiter sortiert.Bleibt zunächst nur die alle aufzusuchen und dann zu einem Ergebnis und eventuell zu einem Hund zu kommen.

Namen haben wir schon...Sushi.😎

 

Mein Norwegen Kontakt hat sich eingeschaltet und von dieser " Privathaltung" ein paar Infos beschafft.Hört sich ganz passend an.    Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun ja, "spitzartige Hunde" bezeichnet ja erst mal den Phänotyp und das die einen gemeinsamen Ursprung haben mag ja auch so sein.

Dennoch liegen zum Teil Jahrhunderte verschiedene Verwendung dazwischen.

Man kann die deutschen Spitze weder mit asiatischen Spitzen, noch mit nordischen Spitzen vergleichen. Allein vom Verhalten liegen da schon Welten dazwischen. Ein Beispiel: Der Shiba als asiatischer Spitz, wurde als Solitärjäger eingesetzt, er soll allein auf sich gestellt jagen können, er bellt fast nie. Der Deutsche Spitz soll NICHT jagen (Mäuse und Ratten ausgenommen), Hühner usw. in Ruhe lassen, hoftreu und wachsam sein.
Die Verwendung des Sib. Huskys, ist auch nochmal eine ganz andere. Am ähnlichsten dürften zumindest vom Verhalten die nordischen Hütespitze noch dem Deutschen Spitz kommen.....

Der Japanspitz entstammt dem Deutschen Spitz und soll in erster Linie Begleithund sein. 
@Carlotta48 bist du auf Instagram? Da findet man einige Japanspitze und Halter mit denen man sich austauschen kann. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Nasefux...Danke für den Hinweis.Ich guck mal wie das geht.😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...