Jump to content
Hundeforum Der Hund
gebemeinensenfdazu

Covid19 Thread Teil 3

Empfohlene Beiträge

Grob zusammengefasst, falls wer das lieber in deutsch liest: Kinder weisen dieselbe Viruslast auf wie Erwachsene und - wie auch schon die chinesische Studie festgestellt hat- sie werden auch genauso häufig infiziert. Sie tauchen statistisch nur wesentlich seltener auf, weil sie meist wenig Symptome zeigen und daher nicht getestet werden. Außerdem - da sie nicht zur Anfangsgruppe der Infizierten zählten (Skifahrer und Geschäftsreisende) - führte die frühe Kindergharten/Schulschließung dazu, dass die Altersgruppe bisher weniger betroffen war, auch deshalb tauchten sie statistisch nicht so häufig auf. Dennoch gelten für sie dieslben Strategien um Übertragungen zu vermeiden.

 

 

 

@Tina+Sammy Estray hat von AfD Wählern in ihrem Umfeld berichtet, darauf habe ich mich bezogen. Das heisst nicht, dass ihr Umfeld daraus besteht- das habt ihr daraus gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb gebemeinensenfdazu:

 

 

@Tina+Sammy Estray hat von AfD Wählern in ihrem Umfeld berichtet, darauf habe ich mich bezogen. Das heisst nicht, dass ihr Umfeld daraus besteht- das habt ihr daraus gemacht.

 

Äh nein...

 

Das hast du dann so gedreht.

Estray schrieb von gebildeten Menschen in ihrem Umfeld, die die derzeitigen Maßnahmen kritisch sehen.

Daraus machtest du ein: oh... Du hast AfD Wähler in deinem Umfeld?

 

Und ehrlich... Sowas geht einfach gar nicht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Text ging weiter. Du kannst dich aufregen oder nochmal lesen.

 

Ich würde aber gern wirklich Inhaltliches hier im thread besprechen und nicht Interpretation und Fehlinterpretation je nach Sympathie oder Antipathie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb Tina+Sammy:

Naja... Aber als Glanzleistung einer Moderatorin sehe ich es nun nicht, ausgerechnet Senf nun zuzulachen, dass sie einen neuen thread eröffnet hat, weil der andere aufgrund ihrer unterschwelligen Unterstellungen geschlossen wurde...

 

Tja, nicht umsonst habe ich im geschlossenen Thread lang und breit ausgeführt, weshalb ich mir mehr Usermoderation und weniger melden wünsche und dass ich dann ganz schnell als "nicht neutral" dargestellt werde ... was ja jetzt auch geschieht... 

 

Mein lachender Smiley bezog sich auf den Satz, hinter den ich ihn gesetzt habe, nämlich auf den Satz, dass ich mir dann das Wiedereröffnen (was ich bereits im geschlossenen Thread angekündigt hatte, bevor ich den neu eröffneten gesehen habe) dann sparen kann, also weniger Arbeit habe... 

 

Und zum Unterstellen von Rechtsextremismus:

 

Der beanstandete Post lautete "Die Gruppe besteht zum guten Teil aus Rechten und Verschwörungsschwurblern" - also bezog sich die "Unterstellung zum Rechtsextremismus" auf einen nicht näher benannten Teil einer Gruppe. 

 

Ich habe es schon öfter geschrieben: Ich greife als Moderator da ein, wo es rechtlich erforderlich ist. Ansonsten bin ich für Usermoderation. An dieser Einstellung hat sich nichts geändert. Aber ihr könnt mich ja bei Mark melden und vielleicht werde ich dann wegen Ungeeignetheit als Moderatorin abberufen. Wäre ok für mich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man kann es jetzt aber auch wieder gut sein lassen.

Bringt ja nix das jetzt über zig Seiten zu diskutieren...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb gebemeinensenfdazu:

Der Text ging weiter. Du kannst dich aufregen oder nochmal lesen.

Vielleicht solltest du noch mal genauer lesen ;)

 

Estray schrieb, dass Regierungskritiker SONST eher im Feld der blau-Wähler zu finden sind.

Und darauf kam deine Unterstellung.

 

Screenshot_20200430_174008_org.mozilla.firefox.jpg.e5583f8657d4a9dcb0cb63858b78bd6c.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Annali:

 

Tja, nicht umsonst habe ich im geschlossenen Thread lang und breit ausgeführt, weshalb ich mir mehr Usermoderation und weniger melden wünsche und dass ich dann ganz schnell als "nicht neutral" dargestellt werde ... was ja jetzt auch geschieht... 

 

Mein lachender Smiley bezog sich auf den Satz, hinter den ich ihn gesetzt habe, nämlich auf den Satz, dass ich mir dann das Wiedereröffnen (was ich bereits im geschlossenen Thread angekündigt hatte, bevor ich den neu eröffneten gesehen habe) dann sparen kann, also weniger Arbeit habe... 

 

Und zum Unterstellen von Rechtsextremismus:

 

Der beanstandete Post lautete "Die Gruppe besteht zum guten Teil aus Rechten und Verschwörungsschwurblern" - also bezog sich die "Unterstellung zum Rechtsextremismus" auf einen nicht näher benannten Teil einer Gruppe. 

 

Ich habe es schon öfter geschrieben: Ich greife als Moderator da ein, wo es rechtlich erforderlich ist. Ansonsten bin ich für Usermoderation. An dieser Einstellung hat sich nichts geändert. Aber ihr könnt mich ja bei Mark melden und vielleicht werde ich dann wegen Ungeeignetheit als Moderatorin abberufen. Wäre ok für mich. 

 

Dann bitte deine Kollegin zu moderieren und lass sowas hier nicht durchgehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb Estray:

 

Dann bitte deine Kollegin zu moderieren und lass sowas hier nicht durchgehen.

 

Zu Befehl:

 

@Freefalling @gatil und @Shyruka ich bitte euch, zu moderieren...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

 

Ich würde aber gern wirklich Inhaltliches hier im thread besprechen und nicht Interpretation und Fehlinterpretation je nach Sympathie oder Antipathie.

 

Keine Sorge, ich bin alt genug, zwischen Sympathie und Antipathie zu sortieren.

 

Ich mag Annali sonst gerne und auch deine Posts zum Thema like ich mal und mal nicht.

 

Mir geht's einfach drum, dass ich es extrem unfair finde, jemanden als rechts zu bezeichnen, bzw zu unterstellen, dass diejenige sich mit Rechten umgibt.

 

Und ja... Ich kann sonst auch gut auf Moderation verzichten.

Aber in diesem Fall hätte dein Post gelöscht gehört und man hätte drauf hinweisen können, dass andere Meinungen auch mal gelten dürfen, ohne in die rechte Ecke gestellt zu werden.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Tina+Sammy:

Vielleicht solltest du noch mal genauer lesen ;)

 

Estray schrieb, dass Regierungskritiker SONST eher im Feld der blau-Wähler zu finden sind.

Und darauf kam deine Unterstellung.

 

Screenshot_20200430_174008_org.mozilla.firefox.jpg.e5583f8657d4a9dcb0cb63858b78bd6c.jpg

Ich erkenne beide möglichen Lesarten. Das kann man zugestehen oder sich aufregen. Die braun-blauen bezogen sich auf die "Widerstandsgruppen" wie @neongoldensie verlinkt hat. An keiner Stelle habe ich geschrieben dass estray da etwas mit zu tun hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.