Jump to content
Hundeforum Der Hund
Katha_rina

Allergie? Parasiten? Was meint ihr?

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen zusammen, 

 

eins gleich vorweg.  Wir haben morgen Nachmittag einen Termin beim Tierarzt. Durch die aktuelle Lage dauert die Koordinaten der Termine etwas sobald es kein Notfall ist. 

 

 

Seit ein paar Tagen hat meine

Windhund-Mischlings-Hündin (14 Monate alt), meiner Meinung nach, starke Bindehautprobleme. (beidseitig)

Die Augen tränen und das Sekret ist gelb. Ausserdem sind sie innen und drumherum sehr rot. 

 

Eins, zwei Tage nach dem Beginn, fing sie an sich vermehrt zu kratzen. An den Ohren, hat sie ebenfalls beidseitig, innen wie außen, klitzekleine, punktartige, verkrustete Wunden, die sehr zu jucken scheinen. 

 

Das ist ihr erster richtiger Frühling in der Natur, quasi in einem nicht geschützten Rahmen. 

 

Um ihr bis zum Arztbesuch alles etwas erträglicher zu machen, wasche ich sie nach dem Gassi gehen mit einem lauwarmen Tuch ab. Ich wechsel täglich den Bezug vom Körbchen und gebe ihr Augentrost. Das hilft alles auch nur bedingt. Die Öhrchen reibe ich ab und zu mit etwas Bepanthen ein. 

 

Wir wissen ja auch noch gar nicht was genau es ist..... 

Vielleicht habt ihr eine Vermutung oder dem ein oder anderen kommt das bekannt vor? 

 

Was könnte das sein? 

Eine Allergie oder doch eher Parasiten? 

(ich wende regelmäßig Frontline an)

 

Danke schon mal für Eure Mithilfe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Foto wäre noch ganz hilfreich, um sich mal ein Bild zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe ihr könnt was erkennen. 

 

Es sind beide Augen betroffen, das Linke, welches ihr seht etwas mehr. 

 

Wie gesagt.... Im Ohr ist es Innen und Außen. Vieles ist durch das Fell bedeckt. 

 

Gebt bescheid ob ihr das so erkennt. 

Sie zu fotografieren ist gar nicht so leicht. 😅

IMG_20200504_100027.jpg

IMG_20200504_100330.jpg

IMG_20200504_100601.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was bedeutet du wendest regelmäßig Frontline an? Warum, wie oft etc? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn mein Hund so aussehen würde, wäre ich jetzt direkt beim Tierarzt. Das sieht für mein empfinden echt schlimm aus und wird für deinen Hund sicher sehr quälend sein. 

Kannst du den Termin nicht auf heute verlegen? Vll kannst du ja ein Bild hin schicken, damit man dort sieht wie schlimm es aussieht? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ja, Frontline Wende ich alle 4 Wochen an. Alles andere hat gegen Zecken nicht geholfen. Seit dem ist Ruhe. 

 

Und normalerweise sollte das ja auch gegen andere Parasiten helfen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Problem mit den Zecken kann ich verstehen, aber das Mittel ist ja auch nicht ohne. Vll solltest du das nochmal überdenken. 

Aber da wird sicher noch der ein oder andere hier mehr zu sagen können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bangy das hab ich schon lange getan. 

Es geht frühestens heute Abend. Was ich auch nutzen werde. 

Er hat 2 Op's denen wird er mich wohl nicht vorziehen. 

 

Den Arzt wechseln ist hier in der Ecke keine Option. 

Ich gehe auch bereits 14 Jahre dort hin. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, was es genau ist, kann ja eh nur der Tierarzt feststellen - oder auch nicht. Allergien, Milben - manchmal ist es schwer, die Ursache zu finden.

 

Meine Hündin reagierte vor kurzem auf ein Spot-On (Advantix) mit einer dicken Entzündung am Ohr (nicht im Ohr), extremem Juckreiz und weiteren Symptomen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Sieht mir am Ohr stark nach Insektenbissen-/Stichen aus.  Und eine Allergische Reaktion. Entweder auf die Stiche, das Spot-on oder beides....  

 

Das sollte aber der TA abklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.