Jump to content
Hundeforum Der Hund
patrizia97

Knurren und Schnappen.

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, 

unser Bruno ist nun fast 8 Jahre alt und wir haben ihn vor 3,5 Jahren aus dem Tierheim geholt. Angeblich mit einer nicht gerade schönen Vergangenheit. 
Er hat scheinbar viel durchgemacht. Zuerst hat er sich sehr an meinen Bruder gehalten. Ist ihm überall hin nachgelaufen und so weiter. Seit etwa 2 Jahren lässt er aber nicht mehr jeden nah an sich ran. Vor allem mein Bruder wird sehr abgewiesen. Bruno knurrt ihn an, zeigt die Zähne und hat auch schon 2 mal geschnappt und ihn damit so verletzt, dass er genäht und einmal auch operiert werden musste. Mein Bruder ist deshalb ziemlich fertig, weil er einfach nicht weiß, wieso sich Bruno ihm gegenüber so verhält. Wir können uns das einfach nicht erklären. Ich darf alles machen, ihn sogar ein bisschen spielerisch ärgern usw. Mein Bruder kann ihn teilweise nicht einmal streicheln. Kuscheln oder ähnliches ist absolut gar nicht mehr möglich. 
Das ist wie eine Wesensveränderung. 
Bruno heftet sich somit eher an mich und vertraut mir von Allen am Meisten. Ich genieße das ja, aber habe auch Angst, ihn mit meiner Familie alleine zu lassen. 
Kann mir jemand weiterhelfen? 
Irgendwas muss sich tun. Ich weiß nur nicht was und ich weiß auch nicht wie. Es kann jederzeit wieder soweit sein, dass er schneller beißt als nur knurrend warnt. Ich möchte einfach mal wieder länger als eine Nacht in Ruhe außer Haus sein können. 

Mein Bruder hat selbsverständlich mittlerweile auch Angst um seine Hände und das Vertrauen zwischen den Beiden ist echt im Eimer. Bruno ist ein Jagdhund und wenn die zwei zusammen jagdlich agieren müssen funktioniert alles super. Nur der normale Alltag eben nicht! 

Ich brauche Hilfe! :) 
Danke!
LG Patrizia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb patrizia97:

Bruno ist ein Jagdhund und wenn die zwei zusammen jagdlich agieren müssen funktioniert alles super. Nur der normale Alltag eben nicht! 

 

War er schon ausgebildet, als er zu euch kam?

Oder hat das dein Bruder getan?

 

Wird er von deinem Bruder jagdlich geführt?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

WIE wurde er denn ausgebildet?

 

Für mich klingt das so, s würde er von deinem Bruder nichts nettes erwarten und hält ihn sich deswegen von vornherein fern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gab vor uns noch einen anderen Besitzer, 
er hat ihn zum Nachsuchehund ausgebildet. Weil er sich nicht mit dessen Dackel verstanden hat, wurde er wieder ins Tierheim gebracht.  
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...