Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nadine75

Pankreasenzyme nicht aus Schweinepankreas?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr, 

vielleicht kennt einer von euch ein Präparat mit Pankreasenzymen, das nicht auf Basis des Pankreas vom Schwein ist? 

Vielleicht habt ihr da Erfahrung? Und könnt auch eine Dosierung dieses nennen? 

Mich Bzw. mein kleiner Senior benötigt Pankreasenzyme, um diese zu entlasten. Allerdings ist er hochgeradig auf Schwein allergisch. Durch die Allergien steigen immer wieder die Pankreaswerte an. Zumal wir uns gerade auf die Suche nach einem neuen Futter begeben müssen, da er sein langjährig geliebtes Essen durch eine „Rezepturverbesserung“ leider nicht mehr funktioniert. Die einzige Proteinquelle, die er verträgt ist Lamm. Allerdings bekomme ich hier auch keinen Lammpankreas. Entweder darf es nicht verkauft werden (Schlachthof, Metzger) oder aber es ist gerade keine Schlachtzeit (Lamm-/Schafzüchter),... 

mich habe ein veganes Präparat von biogena gefunden, errreiche dort aber niemanden telefonisch (ist auch fraglich, ob diese mir eine Dosierung für den Hund nennen können, da dieses für den Menschen gedacht ist). 

Vielleicht Kann mir einer von euch weiterhelfen,.... 

vielen dank 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Frischen Schweinepankreas bei EPI?

      Hallo zusammen, meine Hündin bekommt wegen ihrer exokrinen Pankreasinsuffizienz (EPI) ein Medikament ins Futter gemischt. Das scheint ihr nicht sehr zu schmecken, denn sie frißt nur noch "das nötigste". Jetzt versuche ich es mit frischem Schweinepankreas (gefroren, aufgetaut). Das esetzt bei einer der beiden Mahlzeiten am Tag das Pulver. Sie frißt dann wirklich besser! Ich hoffe, das die Wirkung auch auf Dauer die gleiche ist wie beim Pulver. Nun habe ich aber gelesen (und hätte es mir eigen

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.