Jump to content
Hundeforum Der Hund
BellaPropeller

Hund trinkt viel

Empfohlene Beiträge

hallo!

 

ich bin momentan ein wenig ratlos und hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.

meine hündin hat vorgestern den ganzen tag auffällig viel getrunken (dann auch sehr viel gepinkelt u.a. in die wohnung obwohl sie stubenrein ist) also hab ich mir natürlich gleich sorgen gemacht das sie eine blasenentzündung oder etwas mit den nieren hat.

gestern hat sie dann deutlich weniger getrunken aber wirkte etwas schlapp.

heute scheint alles wieder normal zu sein aber ich mache mir trotzdem sorgen und frage mich was das war.

es war auch kein besonders warmer tag sodass man sagen könnte das viele trinken lag daran.

soll ich zum tierarzt gehen oder reagiere ich über?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und willkommen bei uns. 

Viel trinken kann auf Diabetes hinweisen, eher nicht auf eine Blasenentzündung. 

Wenn deine Hündin weiterhin so ungewöhnlich viel trinkt, würde ich das abklären lassen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oder auf Gebärmutterentzündung.

Ist sie kastriert? Wenn nicht, wann war sie zum letzte Mal läufig?

 

Wenn das vor ein paar Wochen war, dann schleunigst zum Tierarzt, eine geschlossene Pyometra kann akut lebensgefährlich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da würde ich nicht abwarten, zum TA, unbedingt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke für die antworten

ich wollte grad zum TA aber der hat natürlich heute geschlossen 🤦‍♀️

also müssen wir bis morgen warten

ich hoffe es verschlimmert sich bis dahin nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kannst du vielleicht eine Tierklinik oder einen anderen TA erreichen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bedenke: morgen Feiertag, Freitag eventuell Brückentag, dann Wochenende...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ne bei uns ist kein feiertag

und leider muss ich gleich arbeiten gehen

aber ich gehe morgen zu meinem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dir ist aber klar, dass es bei einer Gebärmutterentzündung um Minuten gehen kann ob ein Hund überlebt oder nicht?

 

Ich hoffe einfach mal das beste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann wäre es ihr wahrscheinlich nicht wieder besser gegangen heute, es ist ein eher fortgeschrittenes Symptom...trotzdem abklären lassen, Nierenentzündung/-insuffizienz, Cushing-Syndrom, Diabetes, Pyometra, verschobene Elektrolyte aus irgendeinem Grund... es gibt viele Möglichkeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden


×
×
  • Neu erstellen...