Jump to content
Hundeforum Der Hund
ufi

Hilfe...Allergie!

Empfohlene Beiträge

Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Allergiemittel nicht helfen würde ich tatsächlich mal auf Verdacht gegen Milben und Pilze behandeln. 

Es scheint leider Fälle zu geben, bei denen beides trotz sämtlicher Untersuchungen nicht erkannt wurde.

Und ob du jetzt die Nebenwirkungen von nicht nutzenden Allergiepräperaten  in Kauf nimmst oder die Nebenwirkungen von anderen Mitteln riskierst ist meiner Meinung nach das Gleiche.

Mit dem Unterschied, dass du dann, wenn die Medikament nicht wirken, absolut sicher bist was es nicht ist, im Falle der Wirksamkeit aber weiteres rumdoktern sparst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fange jetzt nicht noch an mit Milbenmitteln oder Pilzmitteln an rum zu experimentieren. Noch mehr Mist rein in das arme Tier, nee, sorry. Alles was ich bisher im I-Net gefunden habe deutet auf eine atopische Dermatitis hin. Und ich vertraue meinem TA. Das wurde übrigens auch schon von einem anderem TA und einem THP bestätigt.

Ich habe einen TA-Termin am Dienstag, ich werde ihn nochmal drauf ansprechen, ich habe mich in der Tat auch schon ein paar mal gefragt, ob wir was übersehen haben und sie doch was anderes hat. Aber ich fange jetzt nicht nochmal von vorne an. Ich habe da so so viel unternommen, so viel Geld bezahlt, irgendwann ist auch mal gut. Ich muß mir nicht vorwerfen, daß ich nicht alles versucht habe.

 

Ich habe eine Entscheidung getroffen. Wir gehen am Dienstag brav zum TA, wenn er es für nötig findet Cortison zu geben, werden wir das machen. Erste Hilfe. Parallel habe ich mich auf Grund einiger Aussagen hier auch ein bißchen schlau gemacht. Toll, ein Barf-Shop hier in der Nähe, bei dem ich schon mal ab und zu so ein paar spezielle Sachen geholt habe, hat eine wirklich informative Internetseite.

 

Finja bekommt jetzt halbwegs zeitgleich Borretschöl, daß habe ich bei dem Barf-Shop auf der Seite gefunden, gut für Allergiker, Mariendistel für das Immunsystem und Chlorella zum Entgiften.

Und ich hoffe, daß es dann mit einer kurzen Cortisonkur getan ist und ich möchte ganz viele gedrückte Daumen!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen bekommt ihr!

Ganz fest gedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz viele Daumen halten wir gedrueckt- gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier kommen sie, die gedrückten Daumen! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja...was soll ich sagen...ich bin schon wieder unschlüssig mit dem Termin beim TA.

Es wird seit gestern besser. Am Freitag habe ich sie mal gut ausgebürstet. Machen wir eher weniger, eigentlich nur zum Fellwechsel, ansonsten ist Finja eher pflegeleicht. Sie steht auch nicht immer auf Bürsten, aber diesmal hat sie wohlig vor sich hin gegrunzt. Und es kam jede Menge loses Fell und Hautschuppen raus. Und gestern sah alles schon wieder ganz anders aus.

Da ich nicht unbedingt scharf auf Cortison bin, überlege ich den Termin beim TA nochmal aufzuschieben und nochmal abzuwarten, wie es sich entwickelt, wenn sie nur noch eine Tablette Apoquel am Tag bekommt. Dazu das Zeugs, was ich bestellt habe und vielleicht ein wenig unterstützend wirkt.

 

Aber danke für die Daumen, die können wir brauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 30.6.2020 um 21:40 schrieb ufi:

Ich glaube damals mit ihrer Anaplasmose hatte das schon mal jemand im Forum empfohlen.

 

Ggf. macht es Sinn, hier nochmal nachzuhaken und noch mal zu testen, ob sie wieder aktiv ist? Möglicherweise verursacht die Anaplasmose auch die Beschwerden?! 

 

Edit: Mit Cortison wäre ich aber vorsichtig bei einer möglichen A.-Infektion. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 6.7.2020 um 16:26 schrieb Lissy-und-Missy:

 

Ggf. macht es Sinn, hier nochmal nachzuhaken und noch mal zu testen, ob sie wieder aktiv ist? Möglicherweise verursacht die Anaplasmose auch die Beschwerden?! 

 

 

Nein, das glaube ich nicht. Ihre Beschwerden damals waren ganz anders. Da ist nichts mehr von da. Sie läuft so gut wie lange nicht mehr und kommt auch gut hoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 6.7.2020 um 16:26 schrieb Lissy-und-Missy:

 

 

Edit: Mit Cortison wäre ich aber vorsichtig bei einer möglichen A.-Infektion. 

 

Danke für den Hinweis, das höre ich zum ersten mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...