Jump to content
Hundeforum Der Hund
Crime

Größe und Gewicht bei der Rassewahl

Empfohlene Beiträge

Also leider bin ich in solchen Momenten mit meinem "Stop" (was Peanut auch kennt und befolgt) nicht schnell genug... Und ja, ich laufe vorausschauend, sehr sogar, aber diese beiden Situationen waren nicht voraussehbar, deshalb war ich schon froh, ihn in dem Moment halten zu können.

Und genau was du schreibst mit "Satz nach vorne muss man kompensieren" meine ich ja... Könnte ich bei 40Kilo Hund wohl nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ein Hund angeleint ist, kann man den immer halten. Egal wie groß oder schwer. Man muss nur richtig halten.
Leine kurzhalten, von unten nach oben in der geschlossenen Hand ( Faust machen und Daumen oben ), Arm angewinkelt ( Ober-/Unterarm 90 Grad ), Oberarm eng am Körper anpressen und leicht nach hinten halten, den Hund mit dem Unterarm leicht nach oben ziehen. Ich weiss nicht, wie ich das schriftlich anders erklären soll. Jedenfalls hält man so jeden Hund mit jedem Gewicht und Vorwärtsdrang problemlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gewicht spielt für mich schon eine Rolle. Schwerer wie 35 Kg sollte kein Hund sein für mich. Ich bin klein und zierlich und mehr kann und will ich auch nicht halten müssen im Notfall.

 

Letztens hatte ich beide Hunde an der Leine und da kam uns ein Eichhörnchen entgegen, das waren dann 55 kg kurzfristig in der Leine, nicht mit voller Wucht, da beide gut auf den Abbruch reagieren.  Gehalten bekomme ich die beiden immer, aber wie gesagt schwerer wie 35 kg kommt für mich nicht in frage.
 

Ich finde, gerade wenn man sehr große Hunde hält sollte es in der Erziehung gut laufen. 
Ich hab keine Lust das mir Z.b ein  tobender HSH vor die Füße läuft.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Gerhard Auch in unerwarteten Situationen? Darum geht es zumindest mir hier gerade... Die gibt es nicht oft, aber die gibt es.

Zum Beispiel auch Peanut an der Schlepp mit seinen 11Kilo, halte ich für gewöhnlich mit dem kleinen Finger... Aber wenn ich nicht drauf vorbereitet bin, reißt er mich problemlos um. Ist zwar erst einmal passiert und war ich auch selber schuld, aber es ist eben passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 32 Minuten schrieb AnjaBla:

@Gerhard Auch in unerwarteten Situationen? Darum geht es zumindest mir hier gerade... Die gibt es nicht oft, aber die gibt es.

Zum Beispiel auch Peanut an der Schlepp mit seinen 11Kilo, halte ich für gewöhnlich mit dem kleinen Finger... Aber wenn ich nicht drauf vorbereitet bin, reißt er mich problemlos um. Ist zwar erst einmal passiert und war ich auch selber schuld, aber es ist eben passiert.

Na klar. Lange Leine. Reine Physik.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 36 Minuten schrieb laraderdackel:

Schwerer wie 35 Kg sollte kein Hund sein für mich. Ich bin klein und zierlich und mehr kann und will ich auch nicht halten müssen im Notfall.

Gewicht spielt null eine Rolle. Eher die Größe. Ich hatte ober erklärt: Arm angewinkelt, Ober-/Unterarm im rechten Winkel. Hier ist die Einschränkung auf die Größe des Hundes und dir. Der Hund muß kleiner sein, als dein Abstand Unterarm ( angewinkelt ) zum Boden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dass das Physik ist, weiß ich auch... Aber ich halte meinen Hund eben nicht in unerwarteten Situationen immer grade an kurzer Leine bei mir... 

Was ist also in einem Moment, wenn ich gerade keine Zeit habe, angemessen zu reagieren? Da sollte ich meinem Hund doch schon körperlich auch gewachsen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb AnjaBla:

Dass das Physik ist, weiß ich auch... Aber ich halte meinen Hund eben nicht in unerwarteten Situationen immer grade an kurzer Leine bei mir... 

Was ist also in einem Moment, wenn ich gerade keine Zeit habe, angemessen zu reagieren? Da sollte ich meinem Hund doch schon körperlich auch gewachsen sein.

 

Ich sehe das wie du. George wiegt nur 25 kg, aber wenn er nach vorne brettern würde, hätte das eine ganz andere Auswirkung, als Emma mit ihren 12-13 kg. Damit genau das nicht passiert, habe ich bei George von Anfang an viel mehr Wert auf gute Leinenführigkeit gelegt, als ich es bei Emma tat. Und wenn er angeleint geht, hängt er nicht an einer 30 Meter langen Leine, sondern an einer normalen Führleine. Auch das halte ich nämlich für sehr ungut, wenn man einen schweren, starken Hund an unendlich langen Leinen spazieren führt. Schon zu oft gesehen: Hund sieht irgendwas (Katze, Maus o.ä.) und spurtet los und Mensch hängt wie ein Fähnchen im Winde in weiter Ferne am anderen Leinen-Ende.

 

Ich kann es überhaupt nicht leiden, wenn mir jemand mit großem Hund entgegen kommt und er mit sich und der Kraft des Hundes kämpft. Das wäre ihm mit kleinem/ leichteren Hund eben nicht passiert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ajan hat jetzt 35kg bei einer Schulterhöhe von 80 cm. Wenn er voll in die Leine brettert kann ich ihn mit meinen 90kg gerade noch halten. Ich muss eben immer aufpassen ob ein anderer Hund oder was jagbares kommt. Da steht er dann auf den Hinterbeinen.

Er ist sicher mein letzter Hund in dieser Gewichtsklasse.😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb AnjaBla:

Was ist also in einem Moment, wenn ich gerade keine Zeit habe, angemessen zu reagieren? Da sollte ich meinem Hund doch schon körperlich auch gewachsen sein.

Das hilft doch im Zweifelsfall gar nicht - auch du kannst dich verletzen / das Bewusstsein verlieren usw und dann hilft das gar nichts. Da hilft nur ein rückorientierter Hund- das halte ich für lebenswichtig . Wer den ersten Sprung nach vorne nicht aushält, kann  Rückdämpfer und Hüftgurt nehmen .

vor einer Stunde schrieb Gusar:

Ajan hat jetzt 35kg bei einer Schulterhöhe von 80 cm. Wenn er voll in die Leine brettert kann ich ihn mit meinen 90kg gerade noch halten.

Hier zum Vergleich laufen 34 mit 52 kg, allerdings mit 15 Zentimeter weniger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...