Jump to content
Hundeforum Der Hund
IceDevil

Cane Corso vs Dogo Argentino vs Dogo Canario

Empfohlene Beiträge

Hallo, 

 

 

 

bis vor 3 Jahren hatten wie noch eine Cane Corso Dame. Diese war unser erster Hund. 

 

Die Sache ist aus meiner Sicht hat die Dame seeeeehr gehaart.... Haare waren ÜBERALL.. 

 

Und noch krasser.... Sabber.... Der Hund war aus meiner Sicht ein Wasserhahn... 

 

Aber wie sieht es mit dem Dogo Canario und dem Argentino aus. 

 

Haaren/Sabbern die mehr oder weniger? 

 

Wenn ja wieviel mehr bzw wieviel weniger. 

 

Wir überlegen uns direkt 2 Hunde also 2 und 3 Hund zu holen. (Wir hätten dann 2 und keine 3 Hunde unsere Corso Dame hat ja vor 3 Jahren das zeitliche gesegnet) 

 

Der eine Hund den wir auf jeden Fall wollen wäre ein Dogo Argentino. 

 

Allein des Jagens wegen. 

 

Aber ich würde echt gerne wissen wie sehr die Sabbern und Haaren und ob es mehr oder weniger ist. 

 

 

 

 

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Doggensabbern haben die Rassen durchweg. Haaren tun sie genauso - Kurzhaar ohne Unterwolle.

Beim Dogo Argentino musst du mit gleichgeschlechtlicher Aggressivität gegen Artgenossen umgehen können. Und Jagen lässt du ihn hoffentlich nicht , als Jagdhund wird er in D jedenfalls nicht zugelassen ...und je nach Bundesland gibt es Listen...was natürlich in anderen Ländern keine Rolle spielt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenig Kommentare Irgendwie,

 

zum sabbern kann ich nicht so viel sagen, denke es ist recht vergleichbar.

 

Wohne in NRW, da ist CC erlaubt, die anderen stehen auf Kategorie 2 der Listenhunde, also eher ja nicht erlaubt, zumindest Züchtung ja nicht und wenn überhaupt Auflagen ohne Ende. Die Probleme sind da ja sehr groß, habe diese beiden Rassen hier seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen. War vor der Zeit der Vorfälle und Regelung der Kategorien mal anders, auch wenn sie da recht selten waren.

CC ist meines Wissens in Bayern und BW verboten, dies sind so Aspekte, die mir irgendwie wichtiger erscheinen als Fellverlust z.B.

 

Wir haben gerade einen CC Welpen, deshalb da etwas im Thema, aber mit der Rasse kennt ihr euch ja aus wie du schreibst.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht der CC steht in BW auf der Liste, sondern Dogo Argentino (Kat.2)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@saicdi Danke, dachte auch in BW, aber in Bayern ist richtig? Kenne mich halt eher in NRW aus.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mich interessiert echt nur ob Dogo Canario und Dogo Argentino mehr/weniger Sabbern und Haaren als CC. 

 

Und Ob Dogo Canario mehr /weniger Sabbert und Haart als Dogo Argentino. 

 

 

 

Also ich liebe Cane Corso... Ich wünschte nur die würden nicht so Sabbern.... Das war echt schlimm... 

 

Ich frag mich wies bei den anderen 2 ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine Angst - hier wurde genug gefüttert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schon hier nachgefragt ? http://www.molosserforum.de/

durch die schwierigen Haltungsbedingungen gibt es die genannten Rassen nicht so oft...

Ich kenne keinen einzigen Dogo Canario und Dogo Argentinos auch nur vom sehen.

 

wen es interressiert:  https://de.wikipedia.org/wiki/Rasseliste#Rasselisten_der_deutschen_Bundesl%C3%A4nder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dogo Canario kenne ich zwei Hündinnen , Dogo Argentino einen Rüden, die Hündinnen  deutlich vergleichbar mit dem Cane Corso, aber weniger gut trainierbar. Dogo Argentino -Rüde würde andere Rüden beschädigen (eine Ausnahme gibt es, den hat er als Welpen kennengelernt). Bei letzterem ist Artgenossenaggression gegen gleichgeschlechtliche weiter verbreitet , die Cane  Corso hier sind bisher alle umgänglich, wenn auch grobmotorisch.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...