Jump to content
Hundeforum Der Hund
Waldwiese

Autonetz

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb Renegade:

Mich auch. Daher bin ich, auch weil eine Userin diese Tami Box empfohlen hatte, erst darauf aufmerksam geworden.

Dieser Crash Test überzeugt mich eher:

https://www.sportvibrations-dogbox.com/crashtest-bestanden/

Ich persönlich halte von Stoffboxen bezgl. Sicherheit nichts. Was wirklich hält sind massive Boxen ( für mich der "Mercedes" Schmidtboxen; soll keine Werbung sein ) hinter der Rücksitzbanklehne. Ich war als Einsatzkraft bei einigen Unfällen, wo Hunde im Auto waren. Solche Boxen sind unversehrt, solange das Heck vom Auto natürlich nicht vollständig zerdrückt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Gerhard Mit dem Begriff "Stoffbox" ist die genannte Box nun wirklich äusserst ungenügend bezeichnet.

Die Tami Box  ist aus sehr robustem Material gefertigt, welches doppelandig verarbeitet ist und aufgepumpt einen Airbag Effekt hat, wenn das Auto verunfallt.

Man muss sich nur den verlinkten Crashtest ansehen um den Unterschied zu sehen.

Der Hund wird zwar auch in der Box herumgewirbelt, aber er nimmt keinen Schaden an harten, unbeweglichen, schlimmer noch, evtl. gerissenen Bauteilen einer

festen Box.

Man kann sich das in etwa vorstellen, wenn man die Wahl hat zwischen einem Aufprall auf dem Armaturenbrett und einem Airbag.

 

Unbestritten bleibt, dass ein heftiger Aufprall im Auto für einen Hund immer ein gewissesTrauma auslösen wird. Die Wahl der Box kommt der Wahl des geringsten Übels gleich.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 10.10.2020 um 17:55 schrieb Mixery:

Ich nehme an der Hund sitzt im Kofferraum und springt dann über die Rücklehne? Warum machst du den nicht im Kofferraum fest und schon hat sich das Problem. Außerdem schlägst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe ... dein Hund ist eine Ladung und diese ist zu sichern.

 

Ich schätze mal diese Netze gelten, je nach Zertifizierung tatsächlich als Ladungssicherung. Gibts ja auch bei Transportern häufig sprich Netze.

 

Ich persönlich hab zuletzt ein Geschirr genutzt und Luke auf der Rückbank angeschnallt. Ob Ideal weiß ich nicht aber zumindest blieb die Knautschzone Kofferraum.

In einem anderen Hundeforum hatten wir mal die Situation. Halter mit 3 Hunde, 2 im Kofferraum ordnungsgemäß jeweils in der Box. Keine Chance. Der bzw. die Dritte auf der Rückbank hat, schwerstverletzt, überlebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der sicherste Platz für den Hund, auch in einer Box, ist nun mal die Rückbank.

Geht gut, wenn man nur zu max. 2 Personen fährt. Bei uns geht das, hat aber den Nachteil, dass man niemanden sonst mitnehmen kann, wenn der Hund und damit die Box eine gewisse Größe überschreitet.

Aber Enya verteilt ihre weissen Stoppelhaare sowiso ganzjährig im Auto. Da stiegen früher nur Hartgesottene oder Hundeliebhaber freiwillig bei uns ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich sehe es wie@Renegade , meine Tamibox steht für Lucie auf der Rücksitzbank.

Ramse habe ich im Astra den hinteren Bereich frei gemacht.

Für seine Spondyloseschmerzen ein gepolsterte Liegefläsche, für mich zur Sicherheit ein extra für den Astra angefertigte Sicherheitswanne (Unterbereich)und ein Gitter nach vorne zur Absicherung. (auch mit Sicherheitsbefestigung extra für den Astra)

 

Und habe ich mal mehr als drei Passagiere im Auto, lasse ich die Luft aus der Tamibox, knülle sie zusammen ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb agatha:

knülle sie zusammen ....

 

Naja.... :rolleyes: also ich bin heilfroh, dass Enyas Tami Box schön mit Luft befüllt und sicher fixiert auf der Rückbank steht!

Mal so schnell abzumontieren und gar "zusammenzuknüllen" ist sie nicht.

Vllt. geht das bei einer kleinen Box, die leichter zugänglich im Kofferraum untergebracht ist.

Und selbst dann, das Material ist wirklich dick und robust, zusammenlegen geht, aber das kostet schon etwas Zeit und vor allem Sorgfalt.

Was du schreibst klingt, als würde man mal eben die Luft aus einem Luftballon lassen und ihn dann wieder in die Hosentasche stecken! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Renegade:

 

Naja.... :rolleyes: also ich bin heilfroh, dass Enyas Tami Box schön mit Luft befüllt und sicher fixiert auf der Rückbank steht!

Mal so schnell abzumontieren und gar "zusammenzuknüllen" ist sie nicht.

Vllt. geht das bei einer kleinen Box, die leichter zugänglich im Kofferraum untergebracht ist.

Und selbst dann, das Material ist wirklich dick und robust, zusammenlegen geht, aber das kostet schon etwas Zeit und vor allem Sorgfalt.

Was du schreibst klingt, als würde man mal eben die Luft aus einem Luftballon lassen und ihn dann wieder in die Hosentasche stecken! ;)

nein, Du hast recht,

Aber hast du mal eine Metallbox versucht aus der Rückbank zu bekommen?

 

Ich musste nur die Luft aus der  Box lassen. dann konnte ich die Box raus ziehen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb agatha:

Aber hast du mal eine Metallbox versucht aus der Rückbank zu bekommen?

 

Dazu müsstest du sie erst mal REINbekommen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...