Jump to content
Hundeforum Der Hund
pixelstall

Anregungen gesucht bzgl. Körpersprache

Empfohlene Beiträge

ich finde die Idee echt super.

Es gibt so viele HH, die ein  sauberes körperliches Spielangebot des Hundes an ihrenHund nicht erkennen.

(Vorderbein gestreckt, Hintern hoch, rumgehops immer bei der Pose)

Die ihre Hündinn nicht verstehen, wenn sie von unten dem Fremdrüden an den Hals gehen, mit einem entsprechenden Ton (sehr hoch) um ihn zu verprellen.

Wenn Hund seinen Hals/Kopf über den Nacken des anderen Hundes legen, kein Spiel, sondern ein freundliches (na ja) "ich bin stärker" ..........

Wenn ein Hund vor dem anderen Hund sich klein macht un d herausfordernd bellt, fast kläfft, als "renn doch mal, ich will spielen rennen mit dir".....

Dieses, ich stehe Dir gegenüber, sehe dir tief in deine Augen.

(fixiere dich, Profokation, vom anderen HH nicht bemerkt, warum ist Deiner so aggressiv...)

Lucie hat eine bestimmte Körperhaltung, wenn sie Fremdhunde sieht, so, oh je, da darf ich nicht hin, wein

 

Ramse kann leider keine gute Körpersprache zum Mensch, da kommt wüstes Bellen, Nackenhaare hoch, angerannt.,teils wütendes Gespringe.

Sieht aus wie im Angriff, jedoch kurzes Stoppen, dann anlehnen, sanft an Enkelkind.

 

Aber zum Fremdhund ist Ramse echt sauber zu lesen.

Nur zu doof, meist hängt HH dran.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wobei ich denke, dass der Ton dazu gehört.

Wer seinen Hund nicht "Hörend deuten kann" , kann seinen Hund auch nicht so richtig verstehen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...