Jump to content
Hundeforum Der Hund
Beetle

Hundegebell stört Nachbar

Empfohlene Beiträge

Hallo, heute habe ich einen anonymen Zettel im Briefkasten erhalten, "dass das Hundegebell unseres Hundes um 6 Uhr nervig ist. Wir mögen bitte den Hund nicht so früh in den Garten lassen sondern Gassi gehen."

 

Ich muss jetzt erwähnen, dass unser Hund frühestens um 6.30 Uhr raus in den Garten darf und wenn er mal kurz bellt, dann vielleicht 1-3 Minuten. Ich gehe 10 Minuten später auch sofort Gassi, gebe in den 10 Minuten unseren Katzen noch kurz Futter. Gehe 3x täglich Gassi.

Was haltet ihr davon?

Unser braver Hund bellt insgesamt keine 10-15 Minuten am Tag im Garten.

Wozu hab ich einen Garten.

Klar ist mir, dass ich die Mittagsruhe sowie die Sonn- und Feiertageruhe einhalten muss. Auch nach 22 Uhr hört man von uns nichts.

Danke für eure Antworten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit mir würdest du auch Schwierigkeiten bekommen, wobei Ich das Thema erst mal nett anzusprechen versuchen würde.

Von 20Uhr bis 8Uhr morgens sollte nun mal, um eine gute Nachbarschaft willen, Krach vermieden werden.

Lass ihn in der Zeit nicht raus oder bring ihm bei, auf Kommando die Klappe zu halten.

Sollte es dann ausnahmsweise mal passieren, hat sicher keiner was dagegen.

Mein erster Hund war ein bellfreudiger Collie. Niemals hätte ich ihm erlaubt hier im Reihenhaus täglich 10-15 Minuten zu bellen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

3 min können lang sein, wenn man noch schlafen möchte. Wieso lässt du ihn raus, wenn du dann doch gleich mit ihm gehst?

Lass ihn drin und gut ist.

 

Natürlich darf ein Hund auch mal einen Ton von sich geben. Aber möglichst nicht regelmäßig um diese Uhrzeit.

Bellen im Garten wird von mir generell nicht geduldet. Alle drei setzen das sogar ein, um unverzüglich wieder rein zu können, wenn sie keine Lust auf Garten haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 33 Minuten schrieb saicdi:

Mit mir würdest du auch Schwierigkeiten bekommen, wobei Ich das Thema erst mal nett anzusprechen versuchen würde.

Von 20Uhr bis 8Uhr morgens sollte nun mal, um eine gute Nachbarschaft willen, Krach vermieden werden.

Lass ihn in der Zeit nicht raus oder bring ihm bei, auf Kommando die Klappe zu halten.

Sollte es dann ausnahmsweise mal passieren, hat sicher keiner was dagegen.

Mein erster Hund war ein bellfreudiger Collie. Niemals hätte ich ihm erlaubt hier im Reihenhaus täglich 10-15 Minuten zu bellen.

 

Sie bellt nicht jeden Tag, das war jetzt vielleicht 2x. Sie geht auch nur kurz zum bieseln hinaus und ist spätestens in 10 Minuten wieder drinnen. Laut Gesetz ist zwischen 22 Uhr und 6 Uhr Ruhestörung. Dann muss ich noch dazu sagen, dass wir sehr ländlich leben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 33 Minuten schrieb gatil:

3 min können lang sein, wenn man noch schlafen möchte. Wieso lässt du ihn raus, wenn du dann doch gleich mit ihm gehst?

Lass ihn drin und gut ist.

 

Natürlich darf ein Hund auch mal einen Ton von sich geben. Aber möglichst nicht regelmäßig um diese Uhrzeit.

Bellen im Garten wird von mir generell nicht geduldet. Alle drei setzen das sogar ein, um unverzüglich wieder rein zu können, wenn sie keine Lust auf Garten haben.

Sie bellt nicht jedes mal. Wahrscheinlich nur wenn die Nachbarskatze da ist. Wie gesagt, das war vielleicht jetzt 2x.  Und mit Max. 3 Minuten hab ich wahrscheinlich auch übertrieben. Sie ist auch nur ganz kurz zum bieseln draußen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube, du erhoffst dir hier echt andere Antworten, als du kriegen wirst :X vor 7 Uhr find ich schon auch unangenehm, das würde mich wohl auch stören...

Wieso bellt dein Hundi um die Uhrzeit überhaupt im Garten? Sonst halt echt nur kurz (beaufsichtigt) Pipi und dann wieder rein. Ich würde wohl kein "sinnloses" Kläffen um solche unheiligen Urzeiten zulassen und es abgewöhnen. Ich will schließlich genauso wenig, dass der Nachbar um halb 7 in der Früh den Staubsauger anwirft oder Möbel rückt oder sonstwas lautes tut :X gehört für mich einfach zur gegenseitigen Rücksichtnahme zum friedlichen Zusammenleben. Egal ob Dorf oder Stadt. 

 

Nachtrag: Ah wegen der Katze bellt er... Sorry zu spät gelesen. Dennoch würde ich da lieber gleich eingreifen und den Hund im die Uhrzeit sich echt nicht ausbellen lassen. 

 

Und wenn es jetzt nur zweimal war... Mit nem kleinen Kuchen, Pralinchen oder süße Stückerl zum Nachbarn, sich lieb entschuldigen und Verständnis zeigen und versichern, dass du dran arbeiten wirst, dass das nichtmehr vorkommt. 

Um des lieben Friedens Willen. Denn im Zweifel ziehen leider wir Hundehalter und die Hunde den kürzeren, wenn irgendwann Giftköder über den Zaun fliegen..... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb Shiranui:

Ich glaube, du erhoffst dir hier echt andere Antworten, als du kriegen wirst :X vor 7 Uhr find ich schon auch unangenehm, das würde mich wohl auch stören...

Wieso bellt dein Hundi um die Uhrzeit überhaupt im Garten? Sonst halt echt nur kurz (beaufsichtigt) Pipi und dann wieder rein. Ich würde wohl kein "sinnloses" Kläffen um solche unheiligen Urzeiten zulassen und es abgewöhnen. Ich will schließlich genauso wenig, dass der Nachbar um halb 7 in der Früh den Staubsauger anwirft oder Möbel rückt oder sonstwas lautes tut :X gehört für mich einfach zur gegenseitigen Rücksichtnahme zum friedlichen Zusammenleben. Egal ob Dorf oder Stadt. 

 

Nachtrag: Ah wegen der Katze bellt er... Sorry zu spät gelesen. Dennoch würde ich da lieber gleich eingreifen und den Hund im die Uhrzeit sich echt nicht ausbellen lassen. 

 

Und wenn es jetzt nur zweimal war... Mit nem kleinen Kuchen, Pralinchen oder süße Stückerl zum Nachbarn, sich lieb entschuldigen und Verständnis zeigen und versichern, dass du dran arbeiten wirst, dass das nichtmehr vorkommt. 

Um des lieben Friedens Willen. Denn im Zweifel ziehen leider wir Hundehalter und die Hunde den kürzeren, wenn irgendwann Giftköder über den Zaun fliegen..... 

der Brief war ja anonym. Ich weiss ja gar nicht von wem. Er bellt sich auch nicht aus, da hast du was missverstanden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, ich weiß nicht, was du hören willst... Er hat genug gebellt, dass es störend war. Da hilft nur rumfragen bei den nächsten Nachbarn. 

Würd ich schon allein, weil ein anonymer Zettel echt feige und bequem ist :X 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das finde ich auch, dass das feige ist.  Und das stört mich. Sonst könnte man mit demjenigen alles regeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und ausserdem wurde die Uhrzeit dahergelogen. Schon allein aus diesem Grund möchte ich nicht darauf eingehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...