Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Bioresonanztherapie Erfahrungen

Empfohlene Beiträge

Hallo! 

Kennt sich damit jemand aus und hat Erfahrungen gemacht? 

Ist da was dran oder kann man sich das Geld sparen? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube nicht dran.

Habe es auf Empfehlung gegen meine Frühblüherallergie ausprobiert.

Und - hat gewirkt.

Wie es wirkt ist mir allerdings immer noch schleierhaft.

 

Und da es ziemlich teuer ist und ich eigentlich nicht dran glaube, aber der festen Überzeugung bin - jedes Jahr aufs Neue - dass meine Allergie einmal einfach so verschwinden wird, habe ich es nur zwei Jahre hintereinander gemacht.

 

irgendwie bekloppt, ich weiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schreib dir den biblischen Buchstaben "B" auf die blanke Brust, ich schicke dir dann kostenfrei etwas Energie rüber. Kostet nix, funktioniert aber genauso gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Bioresonanz (auch biophysikalische Informationstherapie / BIT) ist ein pseudowissenschaftliches Konzept, demzufolge der Mensch ein messbares elektromagnetisches Schwingungsspektrum aussende, welches Auskunft über Krankheiten geben soll. Näheres hier

https://www.psiram.com/de/index.php/Bioresonanz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe nach Erfahrungen gefragt eigentlich. :) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb Estray:

Habe nach Erfahrungen gefragt eigentlich. :) 

 

 

Erfahrung mit Placebos?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Ärzte bewußt Placebos verschreiben, ist bekannt.

Ihre Wirkung unbestritten, auch in der so wissenschaftlich begründeten Medizin.

Und das magnetische Schwingungen Wirkung auf Lebewesen haben, ist auch bekannt.

(ob nun elektro oder mechanische magnetisch verursachte Schwingungen.)

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erfahrung mit meinem Kind, Heuschnupfen , bekam im Frühjahr oftmals Fieber , weil Nase zu.  Hätte nie selber dran geglaubt. Nach 10 Jahren rumrotzerei musste eine Lösung her. 

 

Kurz: es half ihr prima, nach der 3-4 Anwendung ging’s Bergauf. Jedes Frühjahr ein paarmal und der Verlauf war deutlich erträglicher. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Erfahrungen bei Hund und mir:

Zur Ursachenfindung bedingt, ja. 

Heilung, nein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Wilde Meute 

Da ich ja immer noch gerne verstehen würde, wie das bei mir funktioniert hat, würde ich auch gerne verstehen, wie du das meinst.

Ursachenfindung....

Ist dies aber nicht die Grundlage, den Weg zur Heilung gehen zu können?

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...