Jump to content
Hundeforum Der Hund
jarro

Zwei Junghunde

Empfohlene Beiträge

Moin,

Wir wohnen in einem Zweifamilienhaus auf dem Land. Oben wohnt unser Sohn mit seinem 8 Mon alten Aussi/BC Mix (Rüde). Unten wohnen wir mit unserem 7 Mon alten weißen Schäferhund (Rüde).

 

Die zwei sind also zusammen aufgewachsen und toben und spielen wie die irren.  Und genau da liegt unser Problem. Sobald sie sich sehen, ist es vorbei.  Die Ohren auf Durchzug und der Rest im Tobenmodus. Keine Chance da zwischen zu kommen. Nichts.  Es geht über Tische und Bänke. 

Sonst allein funktionieren sie prima, aber zusammen geht nichts mehr.

 

Ich dachte nun daran beide an die Leine zu machen und den Kontakt so anfangs nur sehr kurz zu halten (Max 1min). Keine direkten Körperkontakt, nur schauen. Dabei beide versuchen anzusprechen und zu belohnen. Mit der Zeit die Treffen immer länger wenn sie abrufbar bleiben. 

 

Wäre das ein möglicher Weg der funktioniert  ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde gemeinsam spazieren gehen, beide an der Leine, mit so viel Abstand das sie noch ansprechbar sind. Und dann allmählich die Abstände verringern. 
Ein solches Toben würde ich sofort abbrechen, konsequent jedes Mal. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Manchem Hund wünscht man sich einen Tobekumpel, mit dem sie sich auch mal richtig verausgaben können.

Das ist meiner Meinung nach was Gutes, nichts Schlechtes.

Natürlich darf es aber auch nicht ausarten.

 

Also würde ich es nicht immer verbieten und abbrechen. Aber eine Zeit und einen Raum nehmen, wo es erlaubt ist. Bis zur Erschöpfung. Warum nicht? Sowas wie jeden Nachmittag eine Stunde auf der Wiese beim Wald oder so ähnlich. Nichts beim Haus.

Aber beim Rest konsequent sein und es managen. Leine dran und mit viel Leckerlies belohnen, wenn sie sich benehmen. Zuerst alleine, wenn sie dann wissen, was du willst von ihnen, dann zu zweit.

 

Aber: beide Hunde kommen in die Pubertät. Vielleicht sollte man da auch Nachsicht üben, dass "erwachsenes" Verhalten sowieso nicht erwartet werden kann. Also Ansprüche erstmal nicht zu hoch ansetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...