Jump to content
Hundeforum Der Hund
kaedschn

Rangordnung bei zweitem Hund?

Empfohlene Beiträge

Reinbeißen würde "maßregeln"wohl besser beschreiben.

Er stupst mit Karacho in den Oberschenkel. Es sieht aus, also würde er am Fell zupfen.

Teilw. scheint es auch nicht "fest" genug zu sein, und der Lino bemerkt es im vorbei gehen nicht. Das macht es für den Nici allerdings nicht besser ;)

 

Lino abzugeben ist keine Option. Dafür hätte es keine Fortschritte geben dürfen, die ja nun mal da sind. Was der Nici in 14 Tagen schon geschafft hat, hätte ich eigentlich erst so nach 4 Wochen erwartet, daher ist es dafür schon wirklich sehr gut.

Das ein Hund, wie der Nici, einen neuen Hund nicht sofort mit offenen Armen begrüßt war mir durchaus bewusst. Ich wusste, dass es Arbeit wird. Wäre ich mir aber nicht sicher, dass es klappt, hätte ich ja garnicht erst einen zweiten Hund gesucht.

 

Trotzdem möchte ich aber auch nicht "im Weg stehen", sondern zu Beginn versuchen alles richtig zu machen und zu unterstützen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Allerdings, sowas wie, wir gehen in einen Raum in dem der andere schon ist, und der Nici fängt an steif zu werden und zu drohen... Das kann ich mit der Leine ja auch nicht vermeiden. Das macht er ja trotzdem, nur dass er nicht hin könnte, wenn er wollte. Allerdings, angeleint, versucht er es auch garnicht erst.

 

Auch, wenn der Lino beschwichtigt, er hat ja nichts falsch gemacht und trotzdem habe ich in dem Moment einen Konflikt. Das macht mich irgendwie ratlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen,

 

Heute Morgen sah die Welt zum Glück schon wieder besser aus.

 

Beide konnten wieder unangeleint durch die Wohnung laufen. Nebeneinander und auch voreinander, und auch aneinander vorbei. 

Dennoch merkt man dem Nici noch an, dass das "vertrauen" das er dem Lino schon entgegen gebracht hat leicht angeknackst ist und wieder etwas braucht.

 

Trotzdem möchte ich weiterhin aber alles richtig machen, und in solchen Situationen, die ich in der Küche beschrieben habe richtig händeln. Falls es denn wieder vorkommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb Tina+Sammy:

 

Ich halte das für einen falschen Ansatz. Nici ist ja generell eher schwierig mit anderen Hunden, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Das klingt für mich nicht nach einem sozial kompetenten Hund.

Und wer nicht sozial kompetent ist, hat eben auch nichts zu regeln.

 

Ich würde beide Hunde gleich halten.

Wir reden ja hier von Haushunden, nicht von wild lebenden Wölfen 😅, um es mal überspitzt auszudrücken.

Klar hat in einer Gruppe von Hunden irgendwer die Kappe auf. Aber wer das durch Attacken und ständiges Drohen durchsetzen will, der KANN es eben einfach nicht.

Diese Überforderung zeigt sich ja dann in eben diesen Angriffen.

Und ich halte es für sehr unfair, diesem Hund dann die Kappe quasi auf den Kopf zu tackern, aus der einfachen Begründung heraus: war zuerst da.

 

 

 

Das ist, wenn ich es mir recht überlege, richtig. Die Situation ist bei euch anders, die Hunde sind anders.

Meine sind auch keine Wölfe, aber es gibt Statusdenken unter Hunden. Nicht unter allen.

Effie bestand auf ihrem Status, konnte ihn aber auch erfüllen.

Das war ja der Grund, warum die doch eher unsichere Oona da kurzfristig zurückgesetzt wurde. Und es hat ja auch funktioniert. Es wurde in diesem Fall deutlich entspannter.

Die Attacken gingen nur sehr selten von Effie aus. Sie war durchaus souverän. Z.B. beanspruchte sie erstmal alles (z.B. Kaustangen) für sich, um es dann aber doch Oona zu überlassen.

 

 

Da wäre dann bei euch der Ansatz besser, Nici zu zeigen, wie es richtig geht - wie auch immer man das managen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar gibt es Statusdenken unter Hunden. Auch unter meinen. :)

Aber ein Hund, der wegen Nichtigkeiten in die Attacke geht, fühlt sich in seinem menschengemachten Status nicht wohl/überfordert.

 

Und da muss man ihn eben anleiten.

Ich würde in diesem Fall z. B. Nici in Situationen unterbrechen, wo er attackieren KÖNNTE.

Also es gar nicht erst so weit kommen lassen. Selbst wenn von 10x neun Unterbrechungen unbegründet waren, lernt Nici eine ganz wichtige Sache: es ist ausreichend Platz, um auszuweichen, Lino wird ihn nicht angehen.

Und so lösen sich die meisten Probleme einfach in Luft auf.

 

Kein Hund will kämpfen. Das liegt nicht in ihrer Natur. Hunde sind total friedfertige Wesen 💞

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie alt ist Lino und welche Rasse? Kastriert, unkastriert? Vorgeschichte?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten morgen,

 

er ist 5 Jahre alt und kastriert.

Er kam wohl mal aus schlechter Haltung in einen Shelter und von dort aus dann vor kurzem nach Deutschland.

 

Zu seiner Rasse kann ich nichts sagen. Vermutlich ein wilder Mix. 40 cm ist er hoch und rund 10 kg schwer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ist er ja doch ein ganzes Stück "mehr" Hund als Nici. Grössen- und gewichtsmässig.

Gut, dass er das nicht ausspielt.

 

Viel Glück weiterhin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb kaedschn:

Guten morgen,

 

er ist 5 Jahre alt und kastriert.

Er kam wohl mal aus schlechter Haltung in einen Shelter und von dort aus dann vor kurzem nach Deutschland.

 

Zu seiner Rasse kann ich nichts sagen. Vermutlich ein wilder Mix. 40 cm ist er hoch und rund 10 kg schwer.

 

 

Vermutlich verfügt er dann über mehr Sozialkompetenz als Nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja total, er reagiert wirklich sehr sensibel auf Nicis "Abstandsregeln".

 

 

Immerhin, vor zwei Wochen durfte der Lino nicht mal in unsere Straße einbiegen. 

Vor 2 Tagen wurde noch getobt, wenn Lino auf die Couch hüpft, gestern hat er nur beim ersten mal gemeckert und heute hebt er nur noch den Kopf und jetzt liegen beide hier friedlich. Nici links, Lino rechts. 

 

Es wird Ort für Ort in der Wohnung besser.

Der Nici braucht da einfach nur länger Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...