Jump to content
Hundeforum Der Hund
Soia

Der Hund legt sich ganz plötzlich in die Leine

Empfohlene Beiträge

vor 22 Minuten schrieb Zurimor:

 

An manchen Orten ja, an anderen nicht, wäre ein ständiges An- und Ableinen. Grundsätzlich hört sie immer zu, ob sie dann macht, was ich gern hätte, ist eine andere Frage.

Noch so ein toller Erziehungserfolg. Ich bin total begeistert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist ein Schlittenhund. Da weiß man vorher, daß die nur bedingt ableinbar sind, sollte man zumindest.

Deshalb hast du Recht, es ist ein toller Erfolg, wenn so ein Hund an manchen Orten ableinbar ist. Manche sind außerhalb sicher umzäunter Plätze nie ableinbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar, bei visueller und olfaktorischer Sichtung steht der Hund voll in der Leine.

Aber auch bei Orten, an denen es eine Sichtung gab, steht der Hund in der Leine, nur mit deutlich weniger Drang. Vielleicht meint ihr das.

Was mir aber hier fehlt: solange der Hund angeleint ist, verliert er natürlich den Drang hinterherzurennen - es geht ja nicht. Und das ist dann tatsächlich die Wirkung nicht nur von Desensibilisierung sondern auch von Hemmung und Resignation. Mit Leine kann meine auch Rehe angucken. Ohne fällt ihr dann etwas viel besseres ein. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...