Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sanny12222

Gesundheit Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo

 

Ich weiss leider nicht ob ich richtig hier bin. Kenne mich noch nicht genau aus bin nur stille Leserin.

Ich brauche dringend paar Tips.

Mein Hund (3 Jahre männlich) hat seit Tagen Magenprobleme. Angefangen mit Durchfall 1-2 tgl. Und Futterverweigerung frühs. Vor 5 Tagen hat er sich übergeben. ( Davor aber Grass gefressen). Bin dann zum TA. da er ganz schlapp war und nichts vetrunken hat. Diagnose. Infekt mit leicht erhöhter Temperatur (39,7). Bekam paar Spritzen und ein AB. 

Am nächsten Tag war er schon besser drauf aber wollte noch immer nichts fressen aber trinkt ausreichend. Bin dann zur Nachkontrolle . Alles soweit gut Bauch weich, Zähne ok. Es sollte eig.schon besser sein. Gleich nachdem wir nachhause sind hat er gleich gefressen.

 

Das Problem was ich habe er will nichts fressen. Leckerlis isst er. Mal ja mal nein. Sonst pickt ers aus dem fressen. Hab ihm alles schon angeboten und gekocht. Heute hat er 1x was gefressen und das auch nur wenig und auch nur weil 2 leckerlis drinnen waren die er sich davor raus gepickt hat. Hab ihm auch das Fressen nach 15min weggenommen wenn er nichts gefressen hat. Ihm komplett egal. Entweder will mich mein Hund veräppeln oder ihm gehts noch nicht gut. Obwohl der TA ihn gut abgecheckt hat. 

 

Schonmal Vielen herzlichen Dank und schöne Grüße.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo! Hat er denn wieder Fieber? Musst du das AB weiterhin geben? Wie ist sein Allgemeinbefinden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Henriette Hallo, so gehts ihm gut er lauft, spielt die ganze Zeit, trinkt Wasser. Eigentlich alles Ok. Das AB muss ich ab heute abends 4 Tage lang geben. Kesium 250 frühs & abends eine halbe tablette. Da die Spritze vom TA noch wirkt. Fieber kann ich leider nicht sagen da er sich garnicht von mir messen lässt, nicht mal wenn wir zu zweit ihn halten. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie lange genau hat er denn jetzt gar nichts gefressen? Vielleicht muss sich sein Magen einfach erstmal erholen, er hat ja nach dem Tierarztbesuch nochmal gefressen, wie lange ist das nun her? Vom Allgemeinbefinden scheint er ja ok zu sein... Hat er sich denn seitdem nochmal übergeben oder Kot abgesetzt (wenn ja, Durchfall?)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Henriette Er hat gestern am Abend dann gegessen aber auch nur weil ich 2 Leckerlis reingesteckt habe, sonst hätte ihn das fressen nicht intressiert. Heute hat er Kot abgesetzt, normal geformt und kein Durchfall. Übergeben hat er sich auch nicht mehr seit dem ersten TA-Besuch ( Dienstag). Laut TA sollte es ihm schon gut gehen. Entweder will mein Hund Spielchen spielen mit mir zwecks Leckerli oder er muss sich noch ein bisschen erholen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solange sein Allgemeinbefinden gut ist, würde ich mir da jetzt auch keinen Kopf machen. Voelleicht hofft er tatsächlich auf die Leckerlis 😄

Und zusätzlich ist der Magen einfach noch etwas verstimmt (vielleicht auch vom AB?). Gute Besserung wünsche ich auf jeden Fall! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Henriette Ja mach mir halt immer Sorgen wieso er nicht regelmäßig frisst, aber er trinkt und frisst leckerlis 😄 

Danke für deine Antworten & deine Zeit. Schönes Wochenende noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was wurde denn durch den TA alles untersucht? Sind die Blutwerte ok? Wenn die Bauchspeicheldrüse nicht in Ordnung wäre könnte ihm dadurch schlecht sein. Auch das AB schlägt bei vielen auf den Magen, bzw. verursacht Durchfall. Ich weiß ja nicht ob dein Hund davor ein guter Fresser war. Wenn dem so ist, würde ich nicht davon ausgehen, dass er Spielchen spielt, sondern dass ihm nicht gut ist. Viele Krankheiten des Magen-Darmtraktes lassen sich nur durch umfangreiche Diagnostik feststellen. Solange sein Allgemeinzustand gut ist und er sich nicht wieder übergeben muss, würde ich abwarten ob sich der Magen evtl. erst noch erholen muss. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Zenta Mein Hund hat seit klein auf schon des öfteren Probleme mit dem Magen. (Erbrechen u. Durchfall). Mit dem richtigen Futter haben wirs hinbekommen. Er hat seit Dienstag frühs nicht erbrochen und da auch nur 2x weil er davor Gras gefressen hat. Blut wurde nicht abgenommen. Er hat so alles untersucht und meinte whs.draußen was aufgeschleckt oder von nem anderen Hund. Hat seit vorgestern auch kein Durchfall und heute schon normalen Stuhl. Bei der Nachkontrolle vor 2 Tagen wurde er wieder genau durchgecheckt alles Ok außer leicht erhöhte Temp. Er ist auch seit gestern wieder fit nur mit dem Fressen klappts nicht. Er ist eig.ein guter Fresser nur ab u. zu frisst er frühs nicht dafür nm und abends mehr. 

Ich werde ihm jz mal am Abend das AB geben und dann schauen ob es besser wird, sonst am Montag nochmals zum Arzt. 

Liebe Grüße :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Stunden schrieb Sanny12222:

Er hat seit Dienstag frühs nicht erbrochen und da auch nur 2x weil er davor Gras gefressen hat.


Hunde müssen sich nicht übergeben, weil sie Gras gefressen haben, sie fressen Gras, weil sie sich übergeben müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden


×
×
  • Neu erstellen...