Jump to content
Hundeforum Der Hund
Penny21

geschwollene Zunge

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Forumsgemeinde,

 

meine Hündin wurde am Montagabend stationär in einer Tierklinik aufgenommen. Der Grund war ein viel zu hoher Augeninnendruck sowie Blutdruck. Am nächsten Morgen erhielt ich einen Anruf, dass ihre Zunge massiv geschädigt ist. Die Schleimhaut hat sich gelöst und sie war geschwollen und z.T. eitrig. Die Vermutung war eine allergische Reaktion auf irgendetwas, das mit der Zunge in Berührung kam. Die TÄ sind ratlos. Das dort verwendete Putzmittel (sie schleckt gerne Oberflächen ab) ist wohl unbedenklich. Im Klinikgarten sind keine giftigen Pflanzen. Hat vlt jmd von euch Ähnliches gesehen? Ich würde so gerne rausfinden, woher das kommt. 

 

Ich habe ein Foto angehängt. Danke schon mal für jede Antwort, die kommt. 

 

Liebe Grüße 

Screenshot_20210421-213432_Gallery.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sicher, dass das neu ist und nicht schon vor dem Klinikbesuch so war?

 

Was ist denn die Ursache für den zu hohen Augendruck und Blutdruck und wie hast du das gemerkt?

 

Würde mich wundern, wenn das mit der Zunge ein unabhängiges Symptom wäre.

Ist ja auch seltsam, dass sie gerne Flächen ableckt, das wird ja auch einen Grund haben. Welchen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Antwort!

Das wäre jetzt eine lange Geschichte und man ist sich sicher, dass die Zunge nichts mit dem Rest zu tun hat. 

 

Es ist nicht klar, ob der zu hohe Blutdruck zum erhöhten Augeninnendruck geführt hat oder umgekehrt. Gemerkt habe ich das, weil sie von der einen auf die andere Stunde blind wurde.

 

Also das Schlecken ist doch nicht ungewöhnlich. Viele Hunde schlecken, wenn sie Stress haben. Und in der Klinik hatte sie Stress und schreckliche Schmerzen. 

 

Und ja, ich bin mir sicher, dass sie das mit der Zunge nicht vorher schon hatte, da wir am Sonntagabend schon beim TA waren und Montag Nachmittag. Beide haben in den Mund geschaut und es war nichts. Montagabend bin ich in die Klinik und dort wurde wieder in den Mund geschaut und alles war okay. Dienstagmorgen dann diese Reaktion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist es denn für eine Rasse?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Penny21,

ich habe mal gelesen, dass bei einer Schilddrüsenunterfunktion beim Menschen die Zunge (und auch das Gesicht) anschwellen kann. Das kann ja auch mit Bluthochdruck einhergehen. Aber du meintest ja, ein Zusammenhang wäre ausgeschlossen. Wollte es trotzdem mal noch schreiben, man weiß ja nie, vielleicht hilft es ✊

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

 

Sie ist ein Havaneser-Mischling.

 

Blutwerte sind alle gut bei ihr, auch die Schildrüsenwerte. 

 

Ich fürchte, man wird es nicht rausfinden, woran es liegt. 

Sie konnte auch zwei Tage nicht alleine fressen und musste zugefüttert werden. Ein bisschen Hoffnung hatte ich dennoch, dass hier vielleicht jemand sowas schon gesehen hat. Auf dem Foto sieht es auch nicht so schlimm aus, wie es tatsächlich war.

 

Danke euch dennoch! 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin

Wegen der Zunge, hat Dein Hund vielleicht eine Kröte im Maul gehabt oder daran geleckt ??

Diese Vergiftungserscheinungen können davon kommen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, das kann es leider/zum Glück auch nicht sein. Sie war die Tage davor immer an der Leine und nur auf festen Wegen/nicht in der Nähe von Gewässern unterwegs. 

 

Meine Theorie ist eigentlich, dass sie evtl eine frisch gereinigte Fläche, z.B. in der Box in der Klinik abgeleckt hat. Das Personal meinte zwar, es ist alles mild und ungefährlich und kein anderes Tier hatte etwas (was ich beides auch glaube), aber wenn meine Hündin allergische auf irgendwelche Inhaltsstoffe ist, spielt es doch keine Rolle, wie sanft das Mittel ist,  oder? 

 

Heute durfte sie nach 3 Nächten endlich heim und die Zunge sieht auch besser aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hört sich doch gut an! Ich drücke die Daumen, dass es weiterhin bergauf geht ✊

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie gings denn weiter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...