Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lilly05

Mein Hund wird seltsam mir gegenüber

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich habe einen 4 Jahre altes Boxer Rüden seit welpe an. Ich lebe alleine mit mein hund seit tag 1.

Er ist als ein sehr lieber, verspielter Hund bekannt. Alle kennen ihn im Umkreis, alle lieben ihn. Er ist echt eig sehr liebenswert und gehorsam!

 

Ich ging mit ihm lange in die hundeschule, war regelrecht aktiv, viel zsm erkundet ect. Leider als er 2 jahr alt war wurde ich krank. Hatte 2 hirn ops, diverse rehas, lange krankenhausaufenthalt vergingen knapp 1 jahr. Direkt im Abschluss hatte ich einen sehr schweren Verkehrsunfall wobei ich mir wirklich fast alles gebrochen habe...

Es hat Monate gedauert bis ich auf den beinen war.

Zu dieser zeit war er bei meiner Mama, die selbst einen Hund hat und 2 Katzen.

 Nach "Genesung" nahm ich ihn sofort wieder zu mir. Obwohl ich noch meine Krücken hatte und Halskrause, ich konnte einfach nicht mehr.. er hat mir so sehr gefehlt das ich tag für tag immer unglücklicher wurde...

 

Er kam, alles war wieder gut. Die routine baute sich auf, zeit verging. Allerdings kann ich heute leider nicht mehr soviel mit ihm unternehmen wegen den Schmerzen noch. Ich kann derzeit max 30min am Stück laufen und habe es so eingeplant das wir 3mal tgl je 30min rausgehen. Damit er was davon hat darf er auch sein Ball mitnehmen und ich werfe oder schießen bisschen soweit es geht, spiele mit ihm usw.

 

Es fing damit an das ich mich dafür entschieden habe ihn mit der Boxer Dame eines guten Freundes zu decken. Das war vor einigen Monaten, dann kamen die Eltern einer Interessenten von den welpen und fragte ob meiner auch ihr hündin decken würde. Nach Untersuchungen wo mir bescheinigt wurde das die Hündin gesund ist haben wir auch sie gedeckt vor 16 Tagen 

Nun da fing es an. Er hat sich verliebt...

Wollte plötzlich sein trockenfutter das er immer vergöttert hat nicht mehr fressen.

Obwohl das eig ein hund ist das ungern bellt,  fing damit an zu bellen. Nachts zu jaulen. Mich zu ignorieren.

Er frass 2 tage kein trockenfutter!!!!

Egal was ich darunter gemischt habe. Nö!

Spielen wollt er, aber kein kuscheln. Und verbringt am Tag 8h min im anderen Zimmer!. Ich bekam langsam das Gefühl das er mich nicht leiden kann und regelrecht meidet!!! Er hat mich die letzten 2 wochen so überfordert das ich ihn für 2-3 tage bei meinem besten freund untergebracht habe jetzt, bis Montag. Weil ich dachte vllt tut das uns beiden gut. Ich habe sein trockenfutter mitgegeben. Bericht von 1.nacht: mein Kumpel sagt ebend am tlf alles ok! Er war gut drauf, die waren den ganzen Tag unterwegs jetzt schläft er tief und friedlich...

Ich war entsetzt und habe gefragt was is mit dem Futter? Er meinte er hätte es total schmackhaft gefressen und wollte sogar mehr!!! Ich war geschockt. Wieso ist es bei mir anders gewesen? Mache ich was falsch? Ist es wegen dem decken das sich sein wesen ändert? Aber dann müsste er ja auch so zu mein Kumpel sein. Wieso scheint er hier unglücklich zu sein? Ich versuche alles richtig zu machen und es war ja auch alles ok. Was ist passiert ich verstehe es nicht. Ich verstehe mein hund nicht mehr. Ist es vllt so weil ich nicht mehr so aktiv bin mit ihm wie er es eig gewohnt war von welpe an?

 

Ich hoffe auf erfahrene Feedbacks und danke bis zum ende lesen. 

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer einmal hat, weiß wie schön das ist. Jetzt will er immer wieder.

Vielleicht gibt es in deiner näheren Umgebung eine läufige Hündin? Das riechen die Burschen auf große Entfernung und dann kommt es zu solchen Dingen, wie du sie beschreibst. Unruhe, Futterverweigerung, nächtliches Heulen usw. Bei deinem Kumpel gibt es grad keine läufige Hündin, schon ist wieder alles ok.

Wo habt ihr denn den Deckakt  vollzogen? Doch nicht etwa bei dir in der Wohnung? Obwohl ich mir das eigentlich gar nicht vorstellen kann, denn Hunde machen ja vorher sone Art "Liebestanz", der viel Platz braucht. Wenn´s aber doch in der Wohnung war, dann gute Nacht.

Ich selbst habe nicht so wirklich Erfahrung mit Rüden, hatte bisher immer Hündinnen und jetzt meinen ersten Rüden, der aber erst 6 Monate alt ist. Mir graut auch schon vor dem Moment, wenn er geschlechtsreif wird und die Hündin eines Nachbarn im gleichen Haus läufig wird.

Ich glaube nicht, daß dir ausser Spekulation jemand übers Netz eine Diagnose stellen kann, auch meine Antwort ist nur Spekulation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@gatil Vermehrer sind meines Wissens unerwünscht in diesem Forum. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Lilly05 

Hat der Hund eine Zuchtzulassung?

Ebenso die Hündin?

Wurden vor der Vermehrung alle notwendigen Untersuchungen gemacht, die z.B. im VDH Pflicht für eine Zuchtzulassung sind?

 

Definitiv wird hier niemand unterstützt, der wissentlich Hunde vermehrt, egal ob nur einfach so oder auch um Gewinn zu erzielen.

Unabhängig, wie du dazu stehst: die Besitzer der Hündin nehmen für die "reinrassigen" Welpen Geld, davon kann man ausgehen. Dann sollten sie auch  die notwendigen, absolut sinnvollen Untersuchungen haben.

Ist dem so?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Boxern assoziiere ich immer sofort Krebs und Epuliden....könnte es medizinische Gründe haben?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@gatil steht doch oben "nach den Untersuchungen" oder wollt ihr alles immer genau wissen statt nach fehler zu suchen bei der Züchtung wäre vllt hilfe und Ratschlag der aktuellen lage wohl notwendiger und angebrachter...

 

Immer dieses möchtegern alles besserwisser. Als ob wüssten personen selbst nicht wie notwendig solche untersuchen sind. 

 

Für die die nicht mitkommen

 

JA, IS DER ZÜCHTUNG ZULASSEN. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Estray nein. Waren beim Ta diesbezüglich, alle Untersuchungen wurden gemacht, er ist gesund. Es ist wirklich nur sein psyche..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Naschkatze:

@gatil Vermehrer sind meines Wissens unerwünscht in diesem Forum. 

Wir nennen es "Züchter" ohne eine Ahnung und plan sollte man seine Meinung für sich behalten. Wieso stelle ich in diese Forums überhaupt eine frage... lächerlich seit ihr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb Naschkatze:

@gatil Vermehrer sind meines Wissens unerwünscht in diesem Forum. 

Chef, ich weiß was! Im Keller brennt Licht.

 

Chef, ich weiß noch was! Ich hab´s grad ausgemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön so mal eben zu kommen um uns zu beschimpfen, so macht man das heute ?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...