Jump to content
Hundeforum Der Hund
Annimirli

Dackelwelpe zieht ein - Vorstellung

Empfohlene Beiträge

Ich versteh das nicht, ich hab ewig drauf gewartet, daß Madame mit auf die Couch oder ins Bett wollte. Man kann sich da schon gut arrangieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was würde ich nur machen, wenn mein krummbeiniger Wackeldackel nicht unten auf meiner Bettdecke liegen würde - ich würde wahrscheinlich immer wieder aufwachen, weil meine Bettdecke verrutscht......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... Ich schlaf unheimlich schlecht, wenn andere Menschen mit im Bett schlafen (Partner meine ich natürlich, klingt sonst, als würde ich willkürlich Menschen ins Bett einladen 😂 ), aber wenn mein Hundi es sich mal wo anders als im Bett bequem macht (empörend!! Wie kann sie nur 😱 ), kann ich nicht gut schlafen :X ich brauch mein Kuschelhundchen für wohlen Schlaf xD 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Willkommen im Forum.

 

Ich würde ihn auch mit ins Schlafzimmer nehmen, Bett kann man, muss man aber nicht. Keiner meiner Hunde durfte jemals in mein Bett. Liegt aber auch daran das alle meine Hunde 20 Kg und mehr hatten und ich mein Bett gerne für mich habe.

Sofa dürfen sie nach Aufforderung. Als sie älter waren habe ich schrittweise das Körbchen an die angedachte Position geschoben.  Wenn wir ins Schlafzimmer gehen wird gefragt, ob er mit möchte, wenn er sich nicht zuckt und lieber unten in seinem Körbchen schlafen will ist das auch ok. 
 

So werde ich es auch mit dem kommenden Welpen halten, da es immer gut geklappt hat.

 

Euer Tagesablauf wird sich sicher schnell einpendeln, Welpen gewöhnen sich meist echt schnell daran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde im Bett sind prima, finde ich.

Allerdings sagt mein Rücken mit zunehmendem Alter ganz deutlich was anderes !

Auch , wenn man irgendwo zu Gast oder im Urlaub ist, wäre die Bettliegerei etwas unhöflich.

Ich bin schon immer bemüht die Hundehalter nicht zusätzlich in Verruf zu bringen und wenn mir Ferienhausvermieter erzählen, dass sie verblutete Matratzen ersetzen mussten, weil Gäste ihre läufige Hündin drin haben schlafen lassen, fehlen auch mir die Worte.

Und dann kommt das Alter der Hunde und evtl. zunehmende Inkontinenz. Da ist es schon leichter, wenn der Hund dran gewöhnt ist auch woanders zu schlafen.

 

Überhaupt finde ich: Rituale sind für Hunde zwar gut und wichtig, aber es ist nütlzlich, wenn diese nicht allzu festgefahren sind, denn das Leben ändert sich oder der Alltag läuft oft genug nicht wie geplant. Dann ist es deutlich entspannter, wenn die Hunde mit ungewohnten Situationen gut klar kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

huhu.. ich meld mich jetzt einfach mal um kurz zu erzählen wie es dann weitergegangen ist:

Am 5. September 2021 ist Batzi (Bartholomäus) endlich bei uns eingezogen, die erste Nacht haben wir gleich gesehen, dass er unsere Nähe sucht. Er bekam sein Körbchen bei uns im Schlafzimmer und eines im Wohnzimmer. Stubenrein war er bis auf ein paar kleine Hoppalas (wir habe nicht immer alle Zeichen erkannt) innerhalb von 3 Wochen, er ist da echt sehr brav gewesen. Bis wir richtig zusammengefunden haben hat es ein wenig gedauert, meine Mama ist letzten Juli sehr überraschend gestorben, ich war emotional sehr mitgenommen und so sehr ich mich auf Batzi gefreut habe, mein Herz war nicht ganz frei. Hat sich dann aber schnell alles geregelt, und wie viele von euch oben geschrieben haben: es kommt sehr vieles anders als man plant und denkt. Niemals hat er je etwas angebissen oder mutwillig zerstört, auch da haben wir grosses Glück.

Ich bin wirklich froh, dass wir uns schon lange im Voraus mit der Ankunft unseres Batzis auseinandergesetzt haben, das hat einen schönen Grundstein gesetzt. Batzi darf seit einiger Zeit auf die Couch, und seit genau DA war die Couch auf einmal uninteressant. 

Wir waren gleich anfangs in einer Hundeschule (Gruppe) das hat mich - Frauchen - extrem gestresst. Daraufhin haben wir gewechselt und habe uns über den Winter etliche Einzelstunden stressfrei in einer anderen Hundeschule gegönnt. Bis auf Leinenführigkeit und Rückruf funktioniert alles wirklich sehr gut, Batzi ist einfach ein toller Hund, der gerne lernt und spielt. Leinenführigkeit (wir lassen ihn halt an einer wirklich langen Schleppleine laufen) und Rückruf, das üben wir halt weiter und weiter.

Ins Bett darf er nach wie vor nicht, er schläft auf einer Kindermatrazte genau UNTER uns, das ist wirklich soooo süss, wie wir ihn manchmal träumen hören hören, und seufzen wenn er einschläft und aufwacht.

Wir sind sehr aktiv mit Batzi, er geht sicherlich seine 7-12km am Tag, auch bergauf/bergab. Wir sind beim BARFen geblieben, es gab Phasen, da wollte er nicht fressen, da gibt es hie und da Dose von PETfit.. aber wir sehen das nicht so eng, Hauptsache dem Batzi geht es gut und sein 💩 sieht und riecht gesund.

Ich könnt soviel weiter schreiben, es ist ja auch viel Zeit vergangen, bald wir Batzi 1 Jahr alt... falls jemand Fragen hat, aus Neugierde, oder jemand der selber bald einen Welpen bekommt.. schreibt einfach.

So holprig wie vielleicht die erste Zeit war, wir würden NIE NIE NIEMALS auf unseren Batzi verzichten wollen, er gehört fix zu unserer Familie

0F69290B-9B11-46C7-BEC1-37A9E848AC0C.jpeg

61B10AF8-4069-47E6-B7BE-F3AF77A4B0B9.jpeg

18BEF6A2-6673-43E6-808E-6021AB48FA49.jpeg

F227E20F-D7AD-4C96-8E1C-01FEFB0995C0.jpeg

2385D8F3-099E-4062-9F89-02DCC8F476DD.jpeg

475CAD15-BC3D-4F12-998D-D080CEB8C746.jpeg

F8A3EAED-8408-42D4-BD99-E0B83C4B93BD.jpeg

ECE6F541-1683-4268-B0E8-89301EDC678D_1_201_a.jpeg

C8A96EBB-72A9-4E01-A27D-949C4998BCFD.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naw, die dicken Pfötchen!! Der ist ja zum auffressen :D Ganz goldiger Bub.

Und schön, dass sich alles so ergeben hat. Das ergibt sich in der Regel von ganz allein, dass man zusammenfindet und ein Team wird, vor allem bei so heiß gewünschten Wuffers.

Ich glaube, dass gerade der Rückruf so la la klappt, ist seeehr Dackeltypisch 😂 Das sind halt kleine Sturköpfchen, die gerne mal selektiv taub werden :D Aber genau das macht sie ja so charmant xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

selektiv taub trifft es ziemlich hahahaha... es bessert sich zeitweise, er beginnt sich nach uns umzudrehen bzw. den Blickkontakt zu suchen. Zu Hause im Garten funktioniert der Rückruf, wenn er eben mag.. wir kommen sehr gut damit zurecht so wie es ist und sind dankbar dass wir so eingutes Team sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...