Jump to content
Hundeforum Der Hund
Toffee33

Tumor am Bein

Empfohlene Beiträge

Ich benötige mal eure Hilfe. Mein Hund hat einen recht großen Tumor am Bein, der auch zur Lahmheit führt.

Leider fanden sich trotz 2 Biopsien keine Tumorzellen. Auf dem CT sieht es auch aus wie ein Tumor. Aber im Labor fand sich nur Blut. Also könnte es theoretisch auch irgendwas blutgefülltes sein. Der Tierarzt meint man kann jetzt nichts mehr machen. Aber er lahmt seit 4 Monaten, Schmerzmittel bekommt er, aber ganz weg ist es dadurch nicht. Noch jemand eine Idee was ich machen könnte 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist der Grund, warum man den Tumor nicht entfernt?

 

Wie alt ist der Hund und wie gross?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Grund ist, das es einfach nicht 100% sicher ist, das er gutartig ist. Und bei diesen Zweifeln muss man 2-3cm Platz lassen und das geht hier an dieser Stelle nicht, da ist Schulter und Bein 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht gibt ein MRT weiter Aufschluss, wart ihr bei eine*r*m Onkolog*in?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab dummerweise einen neuen Beitrag gemacht. Mittlerweile gab es ein CT und eine Biopsie unter den CT und es hat ein histiozitäres Sarkom

:( was in jeden Fall tödlich ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...