Jump to content
Hundeforum Der Hund
Loonee

Erinnert sich noch wer an Dollkopp Balou?

Empfohlene Beiträge

Hallo in die Runde,

 

ich weiß, ich war lange nicht hier.

 

Einige von euch erinnern sich aber vielleicht noch an früher und vor allem an meinem Dollkopf Balou, den Plüsch-Aussie.

 

11071742_1031131480230663_3129286927470079525_n.jpg.2c81ebfbfa3e6cd06ea1c81db6c887e2.jpg

 

Balou war mein Seelenhund, mein Herzenshund.

 

2020 mußte ich ihn gehen lassen. Es fing an meinem Geburtstag im August 2019 an, da bekam er Magenkrämpfe sowie Durchfall und mußte beim Tierarzt an den Tropf weil er dehydriert war. Er hat sich dann mit Hilfe von Tabletten recht schnell wieder gefangen.... dachten wir. Im Spätherbst fing der Durchfall wieder an. Und ging nicht mehr weg.

 

Januar 2020 fanden wir eine neue Tierärztin, nachdem die alten uns nicht helfen konnten, und die fing nochmal mit Ursachenforschung an. Seine Magenschleimhaut war verdickt und entzündet. Sein B12-Spiegel war so tief gesunken, das die Ärztin meinte das habe sie noch nicht gesehen. Er lag bei unter 50.

 

Balou bekam Vitamin-B-Injektionen und Cortison und anfangs schien es als ginge es bergauf. Aber der Durchfall hörte nicht auf. Balou wurde immer dünner. Irgendwann wollte er kaum noch fressen. Wir hatten Schonkost, wir hatten Ausschlußdiät. Nichts half.

 

Ich machs kurz.

 

im März 2020 wurde er nochmal geröntgt und bekam nochmals Ultraschall. Zweieinhalb Monate nach dem ersten Ultraschall, bei dem nichts zu sehen war. Aber diesmal war da was. Sein Magen war voll mit Krebs. Der Darm war bereits angegriffen.
Balou hat nicht mehr gefressen, weil nichts mehr in seinen Magen passte.

 

Wir haben ihn von der Liege, auf der der US gemacht wurde, nicht mehr herunter geholt. Er durfte sich bequem auf die Seite legen, bekam den Zugang und starb in meinen Armen an einer Dosis, die für einen wesentlich kleineren Hund gereicht hätte.

 

Als er ging hat er einen Teil meines Herzens mit sich genommen und ein nicht zu stopfendes Loch hinterlassen.

 

Ich weiß, es ist mehr als anderthalb Jahre her. Trotzdem wollte ich es hier lassen. Das Forum hat ab 2012 Balou und mich eine lange Zeit begleitet.

 

Danke fürs Hierlassen dürfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Beileid für dich und dass die Traurigkeit mit der Zeit,  weniger schmerzhaft wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...