Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cony

Übergewichtige Hunde

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

gestern war ich beim Einkaufen und vor der Bäckerei saß eine ältere Dame mit einer Tasse Kaffee und Kuchen und fütterte vom Tisch aus ihren übergewichtigen Hund mit Kuchen. Bein Reingehen

in die Bäckerei habe ich nur freundlich gegrüßt.

Beim Rausgehen konnte ich es mir aber nicht verkneifen und ich fragte, ob es ihr bewusst ist, dass sie ihrem Hund da nichts Gutes tut, da er ja bereits übergewichtig ist.

 

Sie antwortete, dass der Hund erst seit der Kastration so dick geworden ist. Daraufhin entgegnete ich, dass mein Hund ebenfalls kastriert ist und trotzdem Idealgewicht hat, weil ich darauf achte,

was er frisst und dass er keine Essensreste bekommt.

 

Manchen Hundebesitzern ist es wohl gar nicht klar, dass sie mit so viel Übergewicht, das Leben ihrer Hunde verkürzen. Es soll sogar Tierärzte geben, die lieber nicht auf das Übergewicht des Tieres

hinweisen, weil sie davor Angst haben, dass die Hundebesitzer dann nicht mehr in die Praxis kommen.

 

Die Leidtragenden sind letztendlich aber die Hunde!

 

Wie geht Ihr damit um? Schweigen oder ansprechen?

 

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sage nichts mehr dazu (meistens jedenfalls), man bekommt höchstens dumme Antworten. Und es ist wie bei den Menschen auch: "Ich esse doch gar nichts und nehme trotzdem zu".

 

Allerdings ist es wohl nicht ganz leicht, die richtige Futtermenge zu finden und durchzuhalten, wenn man einen ständig hungrigen Hund hat. Ich musste bei meinem die Futterration um mehr als die Hälfte reduzieren. was ihm sehr wenig gefiel. Wenn der Ärmste vor Hunger fast umfällt *grins*, bekommt er einen Apfel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...