Jump to content
Hundeforum Der Hund
Leo38

Ratschläge für cancorso

Empfohlene Beiträge

Wir haben seit kurzen einen 1,4jährigen cancorso er ist bei uns durch Zufall von einer schlechten Haltung wurde er einfach ausgesetzt in einer Hunde zone

Wir nahmen ihm mit damit wir ihm helfen einen geeigneten Platz zu finden doch unsere Kinder lieben ihm er sie auch 

Es gibt kein knurren beissen oder sonstiges negatives 

Das einzige was mich nervt ist wen du raus gehst mit ihm ohne beisskorb will er sofort die Leine beissen wie ist es am besten diesen fehler los zuwenden 

Bei anderen rassen funktionierte es auf die Leine drauf zu steigen doch bei ihm vl für 5sekunden 

Daheim hat er Knochen schweine Ohren die interessieren ihm genau kaum bis gar nicht 

Täuscht es mich oder ist er völlig unterernährt da ich seine kompletten Wirbel sehe 

Angeblich bekam er frolic als trocken Futter was ich persönlich als riesen Fehler halte 

IMG-20211208-WA0000.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Leo38 Hallo und da wir auch einen Cane Corso hier haben, fast gleiches Alter, möchte ich dir gerne schreiben.

 

Seit ihr Hundeerfahren? CC ist schon etwas spezieller.

 

wir haben noch weitere Hunde in der Familie, den CC würde ich aber doch anders als andere Hunde sehen und vor allem erziehen.

 

Das mit der Leine ist ja eher typisches Junghundeverhalten, bei unsere hat es auch nicht mit auf die Leine treten so funktioniert.

Signalisiere einfach, dass ihr dieses Verhalten echt blöd findet, wenn er nicht abhaut, laß die Leine einfach fallen, zeig völliges Desinteresse, signalisiere mit deiner Körpersprache, dass ist völlig blöd, dreh dich etwas weg, ich mach eine Wette, dein Hund hört schnell auf und schaut dich an, hey, komm spielen Partner, schaut er und hört auf, biete ihm eine Alternative, gerne auch ein Zerrspielzeug, aber Leine nicht. Aber, du bestimmst wann ihr das macht und wann wieder Schluß ist damit.

 

Was macht ihr sonst so? andere Hundekontakte? Spiele, was suchen evtl.? Unsere will komischer Weise lieber mit kleinen Hunden spielen und ist super vorsichtig, selbst ein kleiner Jacky spielt mit ihm, unsere paßt sehr auf, dass dem Kleinen nichts passiert, mit gleichgroßen oder größeren Hunden ist ihr eher zu körperbetont.

 

Mein Sohn gehört der CC, er war auch recht genervt mit der Leine, hat von seiner Körpersprache irgendwie auch alles richtig gemacht, aber innerlich war er wohl genervt, deshalb hat es evtl. nicht so geklappt, ich habe eigentlich nichts anders gemacht, nur innerlich war ich ruhiger, mein ähähä, oder nein war wohl eindeutiger, ist echt so eine innere Einstellung und bitte etwas Zeit geben. Nicht meckern oder sich auf dieses Spiel einlassen.

 

Frolic ist bestimmt nicht so gut, schau nach hochwerigerem Futter. muss man auch etwas ausprobieren, nicht jeder Hund mag jedes Futter gerne.

 

Schreib doch gerne noch etwas mehr und wenn Fragen auftauchen, bin gerne im Ausstausch.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Asisina auf die Frage andere hunde 

Ich hatte ne jackrussel Hündin und eine labrador Hündin und einen magiavisler 

Und eben seit 3tagen einen cc 

 

Also mittlerweile Weiss ich das er nicht aggressiv ist sondern einfach noch extrem verspielt ist der eben nie zu anderen Hunden hin durfte oder gescheit gassi gehen da er noch Pfoten elle extrem weich hat das er sie nach 30min Ball spielen anfängt zum bluten 

 

Daheim lässt er sich in beiskorb rausgeben ohne Probleme und die Leine ist auch uninteressant 

Doch nach dem Spielen oder wen wir nur in die hunde zone gehen ich ihm alleine will er gleich auf die Leine dann werfe ich sie hin und es is uninteressant für ihm 

Dann lasse ich ihm mal herum schnüffeln markieren dann ruf ich ihm er kommt lobe ich ihm beisskorb runter und erläuft mal herum ohne dann spielen wir mit den Ball oder wir haben Glück das andere hunde da sind dann Powert er mit denen herum 

 

Doch wenn ich meine es reicht hört er genau gar nicht nehme ich die Leine und beiskorb in die Hand will er sie gleich aus der Hand reißen 

 

Aber gsd ist er gesund das einzige Problem ist er hat 30kg Untergewicht 

Jetzt bekommt er trocken Futter was er frisst und hendel haxen und rind mit Knochen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey also das Problem mit der Leine hört sich nervig an aber glaube mit genug Training, wirst du es abgewöhnen können. Sobald dein Hund deine Signale deutlich genug erkennt, wird es mit der Zeit nachlassen. Lass dich nicht einfach nicht so schnell demotivieren, das kriegst du schon hin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Melina91 danke für die netten Worte 

Ich glaube auch das es mit der Zeit wird 

Es ist alt alles neu für ihm der nach seinen Pfoten nach war er vl 1mal am tag draußen 

Aber zum positiven Aspekt ich kann ihm in die sitz Position bringen und Pfote links rechts machen oder eben bleib 

Nur daheim halt den draußen ist er eine taube nuss ggg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...