Jump to content
Hundeforum Der Hund
Vika

Scheinschwanger- extremes verhalten

Empfohlene Beiträge

Naja, meine Madame scheint auf dieses Hormonchaos schon extrem zu reagieren aber sie erlebt das ja auch alles zum ersten Mal.

 

Man hätte diese Nicht zur Ruhe kommen/Angst/zitter Phase viel früher medikamentös unterbrechen müssen. Der Hund war seit Sonntag permanent verkrampft und kam nicht zur ruhe.

leider wurde ich weder vom Haustierarzt, noch von der Klinik wirklich ernst genommen. 
bin stinksauer!

aber zum Glück haben wir jetzt einen kompetenten Arzt gefunden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Shiranui:

Du meine Güte, hab bisher still mitgelesen,

Am 5.1.2022 um 15:14 schrieb Vika:

 

 

Sie war vom 12.10.-28.10. zum ersten mal läufig.

 

 

 

Sind Scheinwangerschaften etwas regelmäßig auftretendes?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Scheinschwangerschaften treten nach der Läufigkeit auf und sind eigentlich völlig normal. 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah okay, danke für die Antwort! Da kenn ich mich echt so gar nicht mit aus^^" Ich hab noch meine erste Hündin und habe sie schon als kastrierte, ältere Dame vom Tierschutz bekommen :)

 

Hoffentlich ist das dann bei euch jetzt nicht jedesmal so schlimm :( Da würde man dann aber schon eher kastrieren, oder? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Über das Thema Kastration mach ich mir zur Zeit keine Gedanken, in der jetzigen Situation würde es sowieso keinen Sinn machen.

Ich möchte jetzt erst mal meinen „alten“ Hund zurück haben, alles andere ist mir zur Zeit nicht wichtig.

 

Aber falls dieser Anfall wirklich Hormon bedingt wär, dann würde eine Kastration definitiv Sinn machen. 
Aber jetzt erst mal Schritt für Schritt und zuerst zum MRT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bpm counter  analyzes the tempo of incoming audio in beats per minute (bpm). The detection circuit looks for any transients, also known as impulses, in the input signal. Transients are very fast, nonperiodic sound events in the attack portion of the signal. The more obvious this impulse is, the easier it is for BPM Counter to detect the tempo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 9.1.2022 um 18:20 schrieb Vika:

Über das Thema Kastration mach ich mir zur Zeit keine Gedanken, in der jetzigen Situation würde es sowieso keinen Sinn machen.

Ich möchte jetzt erst mal meinen „alten“ Hund zurück haben, alles andere ist mir zur Zeit nicht wichtig.

 

Aber falls dieser Anfall wirklich Hormon bedingt wär, dann würde eine Kastration definitiv Sinn machen. 
Aber jetzt erst mal Schritt für Schritt und zuerst zum MRT

Was kam denn heraus?

Mit der ersten Läufigkeit finden viele Umbauprozesse statt, auch im Gehirn. Dieser effekt schwächt sich mit jeder weiteren ab, der Hund kriegt Übung darin und mit jeder wird der Hund etwas reifer (nach der ca. vierten wirkt sich das dann geringer aus, nichtsdestotrotz wirken sie sich meist positiv auf das Selbstbewusstsein aus). Also bitte nicht zuviel von der ersten Läufigkeit auf weitere schließen. Beim Chihuahua kämen miniaturisierungs- bzw. brachycephaliebedingt auch zuchtbedingte Ursachen für den Anfall in Frage. Ich wünsche euch, dass es sich um ein einmaliges Ereignis ohne Spätfolgen handelt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

hier ein Update:

Das MRT vom Kopf war unauffällig, kein Tumor und kein Wasserkopf.

Vor 3 Wochen hab ich zu Tierarzt Nummer 6 gewechselt, weil der Neurologe auf Epilepsie bestand und meinem Hund direkt Tabletten gegen Epilepsie und antidepressiva verschrieben hat. 
Nach 1 Anfall werden eigentlich noch keine Tabletten verschrieben.

Tierarzt Nummer 6 ist vor 3 Wochen aus allen Wolken gefallen als er hörte, dass bisher noch kein Ultraschall gemacht wurde und ich direkt zum teuren mrt geschickt wurde.

Ich mach’s jetzt kurz:

Meine Hündin (die Ende Januar übrigens knappe 2 Monate nach ihrer ersten Läufigkeit zum 2.x läufig wurde), hat den rechten Eierstock voller Zysten, die Gebärmutter zeigt Veränderungen auf und das Blutbild zeigt eine eindeutige Entzündung.

Kommende Woche wird sie kastriert 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für eine Tierarzt-Reise! Zum Glück wisst ihr jetzt endlich was Sache ist und könnt etwas dagegen unternehmen. Die Unwissenheit ist einfach das schlimmste. Alles Gute für die anstehende Kastration! Und dass sie sich schnell wieder erholt und es ihr dann endlich gut gehen wird ❤️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...