Jump to content
Hundeforum Der Hund
Marion152

Analdrüse beim Hund muss spätestens nach 1 Woche geleert werden

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich weiß,  es gibt schon sehr viele Beiträge über die Analdrüse. 

Doch bei meiner 1,5-jährigen Hündin muss ich zur Zeit alle 2-3 Tage in den Garten zum Entleeren. Sie hat von Anfang an noch nie markiert, also irgendwo drübergepinkelt, hat festen Kot - nur werden dabei die Drüsen nicht entleert. Das hat sie seit ihrer Kastration

( sie wurde nach der 1 Läufigkeit kastriert). Sie liegt auf dem Sofa, der üble Geruch ist zu riechen und wir gehen ausdrücken. 

Wir waren auch schon beim Tierarzt,  der meinte, ich soll Pumpernickel zum Fressen dazu geben. Haben wir gemacht. 2x hat es dann 12 Tage gehalten, jetzt sind wir wieder bei 2. Was sich auch verändert hat: vor den Pumpernickeln kam - wenn ich gedrückt habe - das Sekret wie mit der Wasserpistole geschossen heraus. So 3-4 Spritzer. Und klar. Jetzt läuft tropfenweise und dunkleres Sekret raus. Die Drüsen sind nie entzündet aber es ist einfach sch...alle 2 Tage auszudrücken und wieder Febreeze zu benutzen. 

Hat jemand vielleicht einen Tip? Ich überlege ernsthaft, die Drüsen entfernen zu lassen, weil die Häufigkeit der Entleerung verbunden mit dem Gestank wirklich grenzwertig ist.

Bin für alles dankbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das würde ich am Besten alles mit dem Tierarzt Deines Vertrauens besprechen..
Wir haben ein Hund der leckt sich nur dahinten wenn er nicht "ausgelastet"/"frustriert" ist.
Wenn man dann die Analdrüsen ausdrückt kommt so gut wie nichts raus, aber dann ist erstmal wieder Ruhe ;)
Oder man unternimmt was mit ihm und es ist auch Ruhe :)

Wir hatten aber auch schon Hunde da musste man wirklich spätestens nach 2 Wochen die Analdrüsen drücken, sonst gab es eine Entzündung.
Da wurde uns aber schon vom TA gesagt je häufiger man drückt umso kürzer werden die Abstände zum nächsten drücken.
Also macht man es mit dem ständig leeren/drücken selber schlimmer

Deswegen, würde ich sowas eher mit dem Tierarzt besprechen als in einem Hundeforum....

Wünsche Euch aber alles Gute und das Ihr eine Lösung findet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...