Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ruchi

Stubenreinheit

Empfohlene Beiträge

Hallo,

unsere Abby ist jetzt 18 Wochen.

Wir haben die ersten Wochen bei ihr im Wohnzimmer auf dem Sofa und Abby im Hundekorb geschlafen. Abby hat noch nie durch winzeln aufmerksam gemacht, wenn sie nachts muss - üblicherweise ziemlich genau immer 3:00 Uhr.(Davor war sie dasletzte mal dann immer so 23:30). Sie kam dann immer und hat mich einfach mit der Nase angestupst. Dann hat sie immer ihr kleines und grosses Geschäft draussen verrichtet.

Mittlerweile schlafen wir im Schlafzimmer. Sie hat auch grundsätzlich kein Problem damit, dass wir oben liegen und sie unten im Wohnzimmer. Wir haben uns den Wecker gestellt ca. 2:15 Uhr, damit kein Unglück im Wohnzimmer passiert, weil Abby ja immer ziemlich pünktlich war mit ihrem nächtlichen Geschäft. Aber aufeinmal schafft sie es immer wieder bevor der Wecker klingelt in unsere Wohnung zu machen. Großes Geschäft natürlich.

Ich bring sie kurz raus. Mach das Geschäft weg ohne das sie zuschaut.

Was kann ich tun um Abby von ihrem großen Geschäft drin abzuhalten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich willkommen,

Wäre schön wenn Du Dich unter "Sich besser kennenlernen" vorstellen könntest.

Das mit dem zuverlässig zur gleichen Zeit das Geschäft erledigen, denke ich ist in dem Alter noch nicht wirklich möglich, denn Dein Hundebaby hat das schon rein körperlich noch nicht im Griff.

Ich würde es versuchen, so zu regeln, das Ihr auch hören könnt wenn sie sich meldet und dann mit dem Welpen rausgehen. Es ist sicher schwierig, wenn Ihr oben schlaft und der Welpe unten so hat der junge HUnd ja gar keine Möglichkeit zu melden wenn er mal muss :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch es könnte etwas schwierig werden,wenn sie sich nicht bei euch melden kann,wenn sie rausmuss.

Geht es denn garnicht,dass sie bei euch mit im Schlafzimmer schläft? Ich denke damit wäre euer Problem gelöst,da sie sich ja schon recht zuverlässig gemeldet hat. ;)

Wie ist es denn tagsüber,meldet sie sich da auch so zuverlässig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry erstmal, das ich mich noch nicht vorgestellt habe, mach ich aber dann auch gleich, wenn ich den button "sich besser kennen lernen" entdeckt habe. Ist ja alles noch so neu hier.

Sagen wir mal so, tagsüber stupst sie dann nicht, aber sie macht sich schon irgendwie bemerkbar so das ich es erkenne, das es dann auch relativ gut klappt.

Ich sie ungern mit ins Schlafzimmer, denn dieses ist im 3. Geschoß unterm Dach und wir haben eine offene Treppe. Das find ich doch gefährlich und ich merke auch, das sie Respekt vor dieser Treppe hat.

Hören könnte ich sie aber auf jeden Fall, da keine Tür uns trennt. Nur die Treppe. Aber sie macht ja keinen Laut wenn "es" passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist blöd, aber kannst du sie nicht hochtragen?

Wir haben auch eine offene Treppe und ich habe Oskar früher immer hochgetragen. Welpen sollten ja sowieso die ersten 6 Monate nicht soviele Treppen laufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Stubenreinheit

      Hallo,    Ich hatte endlich erfolg und mein neuer Mitbewohner ist eingezogen.  Ein Mädchen und 11 Wochen alt. Eigentlich wollte ich uns erstmal vorstellen,  aber wir haben gleich ein Problem. Oder ich einfach zu wenig Wissen darüber.  Die Welpenbesitzer,  die ich gefragt habe,  hatten solche Probleme nicht.    Letztlich habe ich den Tipp bekommen die Leine länger zu machen,  also habe ich eine 5 Meter Schleppleine dran gehängt. Was ja dann einmal zum Erfolg geführt hat. 

      in Hundewelpen

    • probleme was die stubenreinheit betrifft

      Guten Tag, und zwar habe ich folgendes Problem wir haben einen cane corso welche jetzt 13 Monate alt ist seine Nächte verbringt er zu hause in einem Käfig welches sein auch Rückzugsort ist, jedenfalls habe ich eines morgens aus dem Käfig gelassen und bin mit ihm nach draußen spazieren gegangen. Alles war wie immer er hat sein "Geschäfte" erledigt und wir sind dann nach hause gegangen das kuriose daran ist jetzt allerdings das er kurz darauffolgend in seinem Käfig nochmal ein Häufchen h

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Stubenreinheit!! Hilfe

      Hallo zusammen,  Hoffe das man mir hier bei diesem Problem helfen kann.  Meine Freundin ist mit ihrem Hund zu mir gezogen (Mini Yorkshire)  der Hund hat leider nie eine Erziehung genossen in Punkto Stubenreinheit.  Er knackte und urinierte bei ihrer alten Wohnung immer auf den Fußboden  im Bad oder pinktelte an die Wand im Flur was für mich ein absolutes No Go ist.  Habe ihr gesagt das wenn sie zu mir zieht das man das Problem in den Griff  bekommen müssen. 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Stubenreinheit trainieren

      Hallo ihr Lieben! Am Freitag zieht meine Kleine ein und ich hab auch schon einen Kennel gekauft in der sie ausreichend Platz hat und ich sie auch mal kurz allein lassen kann, ohne Angst haben zu müssen. Nun ist mein Problem , dass der Kennel im Wohnzimmer steht und ich ihn abends nicht ins Schlafzimmer immer tragen kann. Ich hab eine Transporttasche ( Karlie Shopper de Luxe) , die ich ins Schlafzimmer als Körbchen nutzen möchte und wollte nachfragen , ob diese auch geeignet wäre, wenn ich s

      in Der erste Hund

    • Nachts geht die Stubenreinheit flöten

      Hallo liebe Mitglieder,   ich bin mittlerweile so verzweifelt, dass ich gerne mal eure Hilfe in Anspruch nehmen wollte.  Seit etwa drei Monaten nenne ich ein kleines Aussie Mädchen mein eigen. Sie ist jetzt 5 1/2 Monate, großartig, anhänglich und lernt sehr sehr schnell. Ausgenommen ist davon die Stubenreinheit was mich sehr verwundert. Insbesondere der gesamte Hergang: Phasenweise tritt es auf, dass sie mir nachts oder wenn sie alleine ist in die Wohnung pinkelt. Das mit dem

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.