Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Felis Frauchen

Mal eine interessante Frage ...

Empfohlene Beiträge

Habe mal eine Frage an euch alle und bitte euch über die Antwort genau nachzudenken.

Es geht dabei um das Wesen und die Charakteriegenschaften eurer Hunde. Ich habe bei meinen beiden Hunden, und auch schon bei anderen Hunden festgestellt, das sich bestimmte Hundetypen unter bestimmten Buchstaben charakterlich zusammenfassen lassen.

So sind mein Jagger, die Boxerhündin meiner Freundin und die Hündin einer Kundin typische K-Hunde (habe das einfach mal so genannt). Alle 3 Hunde sind ständig Kalt und fröstelig, ständig am kränkeln, spielen gerne den Kasper, sind allesamt sehr clever, sehr kuschelig, gerne der King vons ganzen, kernig, eher karg gebaut.Wie ihr seht, kommt der Buchstabe K, ob geschrieben, oder gesprochen sehr häufig vor.

Bei Feli haben wir den W-Hund. Weich, warm, wachsam, schnell wuselig, witzig, wesensschwach, schnell wütend.

Der Boxerrüde meiner Freundin kann unter dem Buchstaben T erklärt werden: er ist treu, tollpatschig, Temperamentvoll.

Dann haben wir noch Lisa und Nelly. Die beiden sind ängstlich, anhänglich, ausdauernd, in vielen Situationen äußerst aggressiv.

Dies sind nur ein paar Beispiele. Mich würde jetzt mal interessieren, ob ihr bei euren Hunden ähnliche Verhaltensweisen und Charaktereigenschaften unter einem Buchstaben zusammenfassen könnt.

Vielleicht habt ihr ja Lust dazu und denkt mal drüber nach. Würde mich wirklich interessieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also meinen Aslan kannst de auch unter den Buchstaben K führen: ihm ist meistend kalt, kläfft bis er seine Frisbee endlich hat, ist meistens erst nach ner Stunde Frisbee werfen kaputt, kuschelt gerne.

Jorky kann man dem Buchstaben B zuordnen: Er buddelt gerne, ist ab uns zu (eher mehr als weniger) ballfaul (spielt nicht so oft mit dem ball), bellelt für sein Leben gern.

Gismo kann man da weniger zuordnen, denn er buddelt zwar auch gerne und viel, wült sich in jedem Dreck, spielt gerne den Clown, ist ein Alleinunterhalter, aber bei fremden Menschen ein Schisser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja eine sehr interessante Frage.

Also meinen Oskar würde ich wohl am ehesten als A-Hund bezeichnen: Er ist sehr anhänglich,ein bisschen ängstlich,ausdauernd ist er auch, aber niemals aggressiv. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ob ich Aimy einen einzigen Buchstaben zuordnen kann, weiß ich auf Anhieb nicht.

Vielleicht der Buchstabe S. sie ist

süüüüß,

schmusig,

ein kleiner Schmutzfink,

schnell in ganz, ganz vielen Bereichen

schlabbert einen gerne ab

säuft gerne aus Pfützen ( kicher)

symphatisch

spielt gerne

aber ebenso buddelt sie auch gerne

Schabernack treiben

Schlitzohr ist sie auch

Es gibt aber auch noch andere Buchstaben die auf sie passen würden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hey

also ich wuerde Venga als F/V-Hund einstufen:

Verspielt

Fanatisch (besonders wenn es um Baelle geht ;))

Freundlich

Feurig

Vetraeumt (manchmal besonders wenn ich auf dem Hof arbeite und kein Anderer da ist, sitzt er da und starrt vetraeumt Voegeln nach... irgendwie knuffig)

Faul (er ist eindeutich ein Morgenmuffel wie ich: Abends lange auf und morgens nich raus kommen ;)

Verschmust

Lieben Gruss Vera+Venga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kira ist wohl dann auch ein S Hund

Sie ist

süss

schmusig

gerne schmutzig

und stinkig

schlecht gelaut (wenn es um die Katze geht)

schleckt gerne an meinem Arm

schnell wenn es ums lernen geht

schläfrig

Aber es gibt noch genug andere Buchstaben die zu ihr passen würden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.