Jump to content

Alles über Hunde !
seit 13 Jahren • 3 Mio. Beiträge

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Registrieren oder Anmelden

Hundeforum Der Hund
jutti1357

Tessa und Balou auf Party

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

gestern waren wir zum Geburtstag von Bekannten in HH eingeladen - Brunch / Kaffee...

Bei uns im Bekanntenkreis ist meist lockeres Beisammensein angesagt und jeder kommt so wie er kann - quasi Haus der offenen Tür - es gab ein Brunchbuffet und ab 15 Uhr dann Kaffee und Kuchen noch dazu.

Da die Kinder von Donnerstag bis gestern bei uns waren - wollten sie gegen 15 Uhr einen Zug nehmen um wieder zur Mutter nach Hause zu fahren - da haben wir sie abgesetzt und sind mit den beiden Nasen zu den Bekannten gefahren - die eine Katze haben.

Tessa was schon öfter da - aber Balou noch nie.

Bevor wir losgefahren waren, waren Frank und ein Sohn mit den beiden 1 Std. im Moor - große Quadrunde und noch Ball spielen.

Dann waren sie also ausgetobt. Kinder abgesetzt am Bahnhof - hingefahren und die beiden erstmal im Auto gelassen. Wer weiß wie voll und die Katze usw.

Nach 2 Std. habe ich die beiden dann befreit - mit ihnen im Hof dort gespielt - sie konnten pieschern usw.

Da es leerer wurde, weil etliche sich verabschiedet hatten, habe ich die beiden (natürlich auf Absprache) mit reingenommen.

Erstmal wurde natürlich alles abgeschnüffelt - die Katze hatte sich schon lange vorher in einer Ecke zurückgezogen. Tessa und Balou haben sich irgendwie nicht weiter für das Knäuel in einer Ecke interessiert.

Und zwischen den ganzen Menschen, die noch da waren, von denen sie auch nur einige kannten.

Tessa liegt sowieso meist bei solchen Gegebenheiten bei mir zu Füßen.

Was wir halt noch nicht wußten ist, wie Balou sich benimmt, ob es Streß gibt wegen der Katze oder der vielen Menschen in fremder Umgebung ...

Und - nix - er hat sich Plätzchen gesucht und sich schlafen gelegt - die Leute mussten über ihn rüber, um ihn rum - war ihm alles Piepenschnurz egal, nachdem alles inspiziert war.

Da auch niemand was vom kalten Büffet reichte, war der Tisch auch völlig egal, nachdem er 2 oder 3 mal schnüffelnd da langgegangen war.

Wir waren so happy, dass es so Klasse gelaufen ist - er bzw. wir haben damit die erste größere Gesellschaftsprobe - oder wie soll man das nennen - bestanden.

Ich denke, es dürfte dann in einem Restaurant oder so auch kein Streß geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch: Klasse, fein gemacht! :klatsch:

Ist doch gut zu wissen, dass man selbst mit zwei Hunden noch *gesellschaftsfähig* ist! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na da waren Deine beiden ja mal absolute Vorzeigehunde, da kann man ja mit angeben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh ja, wir waren / sind total happy, dass es so gut geklappt hat.

Hatten wir bislang ja noch nicht probiert

und es ist ja was anderes ob viel Besuch bei uns ist und die beiden ihre gewohnte Umgebung und Rückzugsecken haben oder man bei anderen Leuten ist, wo auch noch eine Katze wohnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse Jutta, :)

nun hast du wieder eine neue gute Erfahrung gesammelt mit deinen beiden Fellnasen und weißt daß du sie gut mitnehmen kannst, super! :klatsch:

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.