Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
FrecherHund

Pfotenverätzung bei Streusalz?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

ich bin der Meinung mal gelesen zu haben, das die Pfoten eines Hundes verätzt werden können, wenn draußen Salz gestreut worden ist. Da es hier vor einigen Tagen mal ganz kurz geschneit hat, fiel es mir wieder ein.

Bin mir aber nicht so sicher. Stimmt das denn und stimmt es auch, das dagegen Melkfett oder Vaseline hilft?

Also bevor man mit dem Hund raus geht, entweder mit Melkfett oder Vaseline einschmieren??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Stimmt das denn und stimmt es auch, das dagegen Melkfett oder Vaseline hilft?

Also bevor man mit dem Hund raus geht, entweder mit Melkfett oder Vaseline einschmieren??

Stimmt! :D

Ich mach das im Winter, wenn Schnee und Salz draussen liegen, jeden Tag regelmässig! :D

Ich nehme Melkfett mit Kamille! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mach das im Winter, wenn Schnee und Salz draussen liegen, jeden Tag regelmässig!

Jeden Tag einmal oder jedes Mal vor dem Spaziergang?

Wie gut, das ich einen ganzen Topf mit Vaseline im Bad stehen habe.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich mache das auch, wenn draußen Salz gestreut wurde. Und zwar jedesmal vorm Rausgehen. Nach dem "Gassi" Pfoten wieder säubern, evtl. zur Pflege nochmal einreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Maus hat ganz empfindliche Füsse was das angeht, ich schmiere sie wenn Salz gestreut ist vor JEDEM Spaziergang an den Füssen mit Vaseline ein und spüle die Füsse nach der Runde mit klarem Wasser.

Denn ihr bester Kumpel (ein PON) hat sich durch das Restsalz an den Füssen was er abschleckte eine Art Vergiftung zugezogen er hat erbrochen und Durchfall gehabt war nicht so schön....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn stark gestreut ist (und das ist es hier fast immer) dann mache ich das vor jedem Spaziergang und hinterher die Pfoten abwaschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Prima, das ich jetzt weiß, das ich die Pfoten nach dem Spaziergang wieder richtig sauber machen muß.

@ Nicole

Das kann ich mir vorstellen, das das nicht schön war. Es gibt so vieles, was für unsere Fellnasen gefährlich ist und ich nicht weiß.

Aber ich bin ja u.a. auch deswegen hier:) :) :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Es gibt so vieles, was für unsere Fellnasen gefährlich ist und ich nicht weiß.

Aber ich bin ja u.a. auch deswegen hier:) :) :)

Deshalb sind wir alle hier ;) das finde ich so klasse hier, weil jeder mit jedem seine Erfahrungen teilen kann, und für jeden noch neue Erfahrungswerte dabei sind ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hast Du schön gesagt Nicole. Da kann ich mich nur dran anschließen

:party: :party:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wir cremen auch die Pfoten ein, wenn gestreut ist (hier muß Salzüberschuß sein,denn die ÜBERTREIBEN) und nach dem Gang, waschen wir den Beiden auch die Füße ab- denn dieses Blöde Streusalz, kann nicht gut sein- wer weiß was da für Zusätze drin sind!!!

Von Haushaltssalz schmilzt es nicht so schnell!!!

Gruß Stefan,Max und Shaya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Große Probleme mit dem Streusalz

      mein Bube hat jedes mal blutige Pfoten wenn er draussen läuft und alles ist mitllerweile wund... ich hoffe anfang nächster Woche kommen die Schuhe... habt ihr auch so Probleme damit

      in Hundekrankheiten

    • Streusalz

      Hallo, komme gerade von unserer Frührunde und ärgere mich wieder mal über die Unmengen an Streusalz, die bei uns hier auf den Gehwegen fröhlich verstreut werden. Bisher dachte ich eigentlich, dass es für Privatleute verboten ist Salz auf die Gehwege zu streuen. Steht zumindest auf den Infoseiten unserer Stadt. Da heisst es "nicht erlaubt" (ist wohl anscheinend ein grosser Unterschied zu "verboten" ) Das interessiert aber niemanden, es wird munter gestreut und auch niemand scheint das mal zu kontrollieren, was die Leute da so treiben. Ist das bei Euch auch sooo schlimm und wird scheinbar nicht geahndet?? Für Benno ein Alptraum, man kann nirgendswo mehr hin ausweichen, wenn man durch die Strassen laufen muss

      in Plauderecke

    • Ist Streusalz für Welpen gefährlich?

      Helau zusammen... Eigentlich haben wir keine Probleme mit dem Streusalz, das laufen klappt ganz gut, aber Rocky möchte das Salz immer fressen. Ist das gefährlich für Hunde? Ich nehme ihn schon immer weg von der Stelle, aber er erwischt trotzdem immer was. Gruß

      in Hundewelpen

    • "Bio-Streusalz", ein Granulat als Ersatz für herkömmliches Streusalz!?

      Hallo ihr Lieben, ich habe heute Morgen im Radio gehört, dass es ein "Biostreusalz"!? geben soll. Mir ist das herkömmliche Streusalz ausgegangen, wobei ich da sowieso nicht hinter stehe, weil es meiner Meinung nach mehr schadet als hilft. Alternativ habe ich schon Sand auf den Gehweg gestreut, gefällt mir persönlich bisher am besten und ist ja eigentlich auch "Bio". Jedenfalls würde mich mal interessieren, ob jemand von euch dieses "Biostreusalz" kennt. Es soll ähnlich wie normales Granulat sein, also irgendwelche kleinen Steinchen, wenn ich das richtig verstanden habe, und sich in Kontakt mit Schnee dann auflösen!?!

      in Plauderecke

    • Erster Kontakt mit Streusalz - Herrjeh!!

      Hallo, mein Murphy hat heute mit 14 Wochen das erste mal Streusalz erlebt.. Ich habs nicht gesehen - aber nach demletztenSpaziergang leckt er sich wie wild alle 4 Pfoten und jammert.. Ich hab sie nun schon abgewaschenund mit Vaseline eingecremt.. langsam wird er nun zwar ruhiger.. ABer: Es graust mir vor dem langen Winter... Cremt ihr euren Welpen die Pfoten vor dem Gassigehen ein - hilft das wirklich? Und wenn er die Creme ableckt macht auch nix? Mein letzter Hund hatte damit kaum Probleme, kurz nach dem Gassigehen mit einem feuchten Lappen abgewischt und gut war`s...

      in Hundewelpen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.