Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Bester Trick?

Empfohlene Beiträge

Hiro bringt Socken zur Waschmaschine (die Elli vorher meist in der ganzen Wohnung verteilt hat) - Sie liebt Wäsche einräumen und fordert manchmal sogar auf, dass es jetzt doch an der Zeit wäre wieder zu waschen, dann nimmt sie einfach einen Socken aus Wäschekorb und drückt ihn mir in die Hand. Die Socken direkt in die Maschine räumen üben wir aber noch, das dunkle Loch ist noch etwas unheimlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am schönsten finde ich, wenn Sophie mir auf "wie lieb hast du mich?" ein kleines Herzkissen bringt. :o

Sie selbst mag wohl lieber die Tricks mit mehr Action. (Slalom durch die Beine, durch die Arme springen, Rolle, Twist usw....)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mannoman....ich bin ganz schön neidisch, wenn ich sehe was Eure alles können!

Jessie's 'bester Trick' ist die Küchentür zur Terasse zu öffnen, wenn ich "Frischluft" sage...das hat sie sich aber selbst beigebracht. :respekt: Ich habe nur als Hilfestellung innen und aussen ein Band befestigt.

Ermutigt durch Eure Tricks habe ich dann gestern abend angefangen, "Socken in einen Korb einräumen" zu üben. Dafür habe ich eine Leine zwischen zwei Stühlen gespannt und Socken drübergelegt. Auf Kommando 'Strumpf' nimmt sie nun schon die Socken runter, nur das einräumen klappt noch nicht. Sie wirbelt die Socken nur aufgeregt in die Luft :) ....ich denke das werde ich wohl am besten mit einem Targetstock aufbauen.....

LG

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Balu's Lieblingstrick: auf Handbewegung so weit rückwärts gehen bis ich stop sage, weil man dabei ja sooo schön bellen kann :klatsch:

Mein Lieblingstrick: Spanischer Schritt und wenn er mir meine Schuhe aus dem Schuhschrank holt :D

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah, toller Thread, hatte ich noch gar nicht gesehen.

Mein persönlicher Lieblingstrick ist eigentlich, dass Ollie in Brustlage die Pfoten übereinanderschlägt ("Cross"), vielleicht, weil der Trick echt schwierig zu erarbeiten war. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr auf Ollies Homepage bei den Bewegten Bildern noch ein paar mehr Tricks sehen.

Bei Zuschauern kommt immer sehr gut an: rückwärts um mich herum laufen und rückwärts durch die Beine, dann umdrehen und wieder rückwärts zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tamia kann auf Kommando die Zunge raus strecken, also nicht übers Maul schlecken, sondern sie streckt sie einfach nur raus :D

Und Leyla kann wenn ich ein Kissen auf dem Boden lege, den Kopf darauf ablegen und schlafen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf den Hinterläufen stehen und sich drehen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein jetziger Schäfer hört zwar sehr gut, muss aber noch zu sich selber finden.

Aber mein vorheriger Schäfer hat im Zusammenleben viel gelernt.

Er konnte sich die Türen öffnen, auch den Kühlschrank.

Er machte sich auf Befehl die Pfoten selber sauber, indem er sich auf dem Tuch drehte.

Er konnte sich Plastikflaschen selber öffnen (Drehverschluss), die darin versteckten

Leckerlis herausschütteln.

Die Deckel /Flasche waren vollständig heil.

Aber am besten konnte er den Schäferblick.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cletti kann tanzen ich find das total süß

aber am Liebsten macht sie gib Pfote und auch tanzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leo habe ich ein paar Tricks beigebracht: Sein bester ist...wie ich finde...Klatschen. Er macht dann Männchen und schlägt die Vorderpfoten aneinander. Sein Lieblingstrick ist aber Bellen... :D

Loisl kann keine Tricks, er steht da nicht so drauf. Ist mehr so der gemütliche Typ.

Brooklyn ist jetzt sechs Monate alt und sie wird im VPG gearbeitet. Vielleicht bringe ich ihr später mal Tricks bei, nur im Moment lernt sie erst mal SitzPlatzFußBleib und: Beißwürstle ist toll!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Trick- und Dogdance Seminar mit Cora Czermak Nürnberg / Lauf am 09.06.2018

      Tricktraining und Dogdance als optimale Auslastung für den Hund   Man kann jedem Hund fast alles beibringen; sie müssen keinen „Hundini" als Partner haben, denn im Vordergrund stehen hierbei Spaß und das Miteinander Hund-Mensch. Das Tricksen begeistert vom Dackel- bis zum Doggenbesitzer gleichermaßen und kommt ohne Equipment aus. Der Platz zwischen Sofa und Fernsehgerät reicht für den Anfang aus. Auch während des Spaziergangs lassen sich Tricks einstudieren.   Beim Dogdance b

      in Seminare & Termine

    • Trick: Pfote apportieren- wie beibringen?

      Hi, ab der 45s ist in diesem Video https://www.youtube.com/watch?v=tJPojPfZOo8&feature=channel  der Trick " Pfote apportieren" zu sehen. Habt ihr eine Idee wie ich meinem Hund das beibringen? Wäre echt dankbar...   LG Arak

      in Lernverhalten

    • Dog Trick Turnier 27.09.2015 in 25462 Rellingen

      Hallo Ihr Lieben, Wir laden Euch herzlich zu dem Dog Trick Turnier ein!Teilnehmen kann jeder Hund ab 8 Monaten. Adresse:  Hundeschule Dog Aktiv, Hamburger straße 61, Rellingen Termin:   27.09.2015 Anmeldung: vom 01.04.2015 bis zum 27.08.2015 Startgebühr: 20 Euro pro Team  Richter:  Britta Kalff und Nadine Krei Wir freuen uns auf jeden Teilnehmer und Zuschauer !   Weitere Informationen: http://www.hundeschule-dogaktiv.de/Turniere/004-Dog-Trick-Turnier-2015.php    

      in Seminare & Termine

    • Trick "Laut" - ich brauche Hilfe

      Ich würde Yoshi gerne beibringen, "Laut" zu geben, also auf Befehl zu Bellen. Mir ist theoretisch auch klar, wie ich es machen sollte: Warten, bis Yoshi bellt, bestätigen. Das immer wieder, dann den Befehl einführen. So ungefähr Mein Problem: Yoshi bellt nicht! Also, er kann es. Aber er tut es fast nie. Ich wüsste nichts, was ihn auch nur halbwegs zuverlässig zum Bellen bringen würde. Hat jemand kreativen Input?

      in Lernverhalten

    • Mein bester Freund ist tot...

      ....ich bin so unsagbar traurig:   am 1. Weihnachtstag ist er plötzlich gestorben.   Er war Epileptiker, hatte anfangs alle drei Tage einen Anfall, so dass keine andere Möglichkeit blieb, ihn medikamentös zu behandeln. Anfang des Jahres war dann klar, dass die Nieren und die Leber schon einen Schaden hatten und ich fand dann eine TÄ, die die Anfälle homöopathisch relativ in den Griff bekam (hätte ich das mal vorher versucht und ihm nicht diese harten Sachen gegeben-aber ich hatte Ang

      in Regenbogenbrücke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.