Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
rockyerdmännchen

Chihuahua?

Empfohlene Beiträge

juhu...

mmh... also mein kleiner soll ein chihuahua sein laut vorbesitzer.....

steht auch so im pass

was meint ihr denn????

vielleicht finden wir es ja zusammen raus

post-3786-1406411662,62_thumb.gif

post-3786-1406411662,67_thumb.gif

post-3786-1406411662,79_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Chihuahua glaub ich nicht! :)

Vielleicht irgendwas Terrier-mäßiges? Aber vielleicht könntest du die Bilder auch etwas größer einstellen, dann erkennt man den Kleinen besser. ;)

Liebe Grüße

Sandra + Benni

PS: Es wäre schön, wenn du auf Groß- und Kleinschreibung achten würdest, liest sich einfacher. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ok das mach ich ...fotos und vernünftig schreiben..lol

post-3786-1406411662,82_thumb.gif

post-3786-1406411662,84_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

eins noch...hihi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
danke danke,...hihi

ne hab ihm von privat leuten...

und wie gesagt(geschrieben) im pass steht rasse: chihuahua.... hab die mutter und den vater ja gesehen..die mutter eindeutig chihuahua der vater????

mmh..... denke mal... so alles drin vertretten....

Also im Moment weis ich grad nicht worauf Du hinaus willst. :o

Du schreibst selber das Du den Vater gesehen hast und vermutest das einiges an Rassen in ihm vertreten waren.

Ergo kann Dein Hund ja auch nicht Reinrassig sein.

Ein süßer ist er aber auf alle Fälle. :prost:

Viele liebe Grüße Muck und Pepples

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja bin halt blond...

post-3786-1406411662,86_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich wollte wissen was in ihm drine steckt?

ob ihr mir was sagen könnt???

weil ich ja nicht weiss was der vater alles für rassen in sich trägt

also nur eine frage will auf nix hinaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Auf keinen Fall ist das ein reinrassiger Chiuhua :D

Das kleine braune Etwas ist ein reinrassiger Chihuhua ;)

apjm7gey.gif

Ich tippe da auf Mix mit Parson-Jackrussel von der Schnauze und dem Fell gesehen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was sagt denn die Besitzerin? Weiß sie nicht was im Vater drinsteckt? Man könnte ja mal dessen Besitzer fragen.

Ich schätze mal Cairn-Terrier oder Parson-J.R.Terrier oder Border-Terrier.

Auf jeden Fall würde ich erstmal warten bis der Kleine ausgewachsen ist, denn er kann sein Äußeres noch total verändern.

Viele liebe Grüße Muck und Pepples

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja recht haste

sollte wirklich mal nach fragen und ab warten bis der kleine was grösser ist...

denke auch mal irgend was mit terrier...

gut einwenig chihuhahua muss ja drin sein die mutter ist eine süsse chihuahua dame...

post-3786-1406411662,89_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: Chihuahuas und Chihuahua-Mixe suchen ein Zuhause

      Die ersten Chihuahua's und Chihuahua-Mixe aus dem Animal-Hoarding Fall sind nun bereit, ihre neue Familie kennen zu lernen.
      Sie lebten mit ca. 80 Artgenossen auf 100qm und haben leider bisher kaum Umweltreize kennen lernen können.
      Hier im Tierheim werden sie langsam an den “normalen Hundealltag” gewöhnt, aber der zukünftige Halter sollte dennoch Zeit und Geduld einplanen um den Kleinen behutsam die Welt zu zeigen. Frauen gegenüber zeigen sich nahezu alle Hunde schneller aufgeschlossen, bei Männern benötigt es etwas länger um das Mißtrauen zu überwinden.
      Da sie das Leben nur in einer großen Hundegruppe gewöhnt sind, wären sie momentan nicht als Einzelhund geeignet. Gut wäre wenn sie zusammen oder zu einem etwa gleichgroßen Artgenossen ziehen könnten. Bei größeren Hunderassen sollte erst einmal eine längere Kennenlernphase erfolgen.
      Stubenreinheit war für die Kleinen bislang nicht möglich, daher ist auch hier noch Trainingsbedarf, langsam gewöhnen sie sich aber an Pipimatten und die Möglichkeit, ihre Notdurft auch außerhalb zu erledigen. Der gute Perserteppich sollte aber dennoch die erste Zeit lieber eingerollt an einem sicheren Ort verbringen.
      Ein ruhiges Landleben würde ihnen derzeit sicherlich besser gefallen als ein hektischer Großstadttrubel.     Arielle: Die kleine Chihuahuadame Arielle ist momentan noch sehr schüchtern und traut sich erst langsam zu neuen Menschen und in fremde Situationen. Dennoch würde sie gerne auch geschmust und gestreichelt werden und ein ruhiges Zuhause würde ihr helfen, auch den letzten Zweifel wegzuschieben.   Vaiana: Chihuahua-Mix Vaiana (weiblich, geboren ca. 2017) ist zwar anfangs schüchtern, fasst aber wesentlich schneller Vertrauen zu fremden Menschen als die anderen. Hektik verunsichern sie und so würde sie ein eher ruhiges Zuhause bevorzugen, genügend Schmuseeinheiten auf dem heimischen Sofa wären aber auf jeden Fall Voraussetzung   Frufru: Chihuahuadame Frufru (geboren ca. 2017) ist selbst unter Rassekollegen ein wirklicher Winzling. Sie ist eine sehr anhängliche kleine Maus und liebt ausgiebige Schmuseeinheiten und würde auch hin und wieder gerne ein typischer “Schoßhund”sein. Dennoch ist für sie das Hundsein natürlich genauso wichtig und in ihrem neuen Zuhause sollte von beidem ein wenig möglich sein.   Rapunzel: Die kleine Chihuahuahündin Rapunzel ist eigentlich ein richtiger Wirbelwind. Ihre Unsicherheit in neuen Situationen oder bei Fremden Menschen kann dies anfangs jedoch etwas verstecken und so benötigt es etwas Zeit um Rapunzel wirklich kennen zu lernen. Dann ist sie verspielt, anhänglich und aufgedreht - kurz gesagt ein kleiner wuscheliger Clown.
      Ihr Fell benötigt etwas mehr Pflege als das ihrer kurzhaarigen Verwandtschaft.   Beliath: Chihuahua-Mix Beliath war in der großen Hundegruppe leider eher ein Mobbingopfer und war so umso dankbarer, dass er hier endlich mit netten Hunden Schutz und Sicherheit, auch vor der eigenen Familie, erfahren durfte.
      Er ist anfangs vorsichtig, schnell aber sehr anhänglich und verschmust. Mit Bruder Timon und Schwester Felicitas kommt er hier sehr gut aus und es wäre möglich mit einem der beiden umzuziehen.   Timon: Chihuahua-Mix Timon hatte eher eine untere Position in der großen Hundemeute und geniest es im Tierheim, ein wenig Ruhe und Geborgenheit zu erfahren. Er ist gut befreundet mit seinen Geschwistern Beliath und Felicitas und würde sich freuen, mit einem der beiden ein neues Zuhause zu finden.
          Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641-52251
      info@tsv-giessen.de

      www.tsv-giessen.de  

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Chihuahua kastriert

      Hallo ihr lieben Hundemamis und Hundepapis   Ich hab schon wieder. Mal. Eine Frage...   Mein kleiner Ricko (Chihuahua) wurde heute kastriert - er war so tapfer   Aber jetzt wenn er aufstehen will schreit er ganz ganz schlimm obwohl ihn keiner angreift   Ich hab ihm in seiner transportbox liegen, die offen ist das er selber raus und rein kann wie er es will, mit einer Decke drüber damit er. Keinen Zug. Spürt und einer. Wärmeflasche. Damit. Er sich nicht verkühlt.   Könnt ihr mir sagen wie ich ihm helfen kann dieses schreien geht einem durch und durch Die Tierärztin meint das Schmerzmittel. Das. Er. Bekommen hat muss 2 Tage reichen und danach ist es gut wenn er die Narbe spürt weil er dann vorsichtiger ist   Bitte sagt mir das ich ihm irgendwie helfen kann diese Zeit zu überstehen :

      in Gesundheit

    • Chihuahua Welpe verliert Gewicht nach der Geburt

      Hallo,  meine chihuahua Dame  hat hat gestern 5 Welpen auf die Welt gebracht.  2 davon machen mir sorgen.  Nr. 1 Männchen kam als letzter um 17:30 da wog er 90 gr. Um 22:45 85 und um 10:30 80 gr. Um 17 Uhr 78 gr.  Ich Dock ihn an aber er nimmt dir Zitze nicht An.  Hab ihm heute aber schon trinken gesehen.  am Montag geh ich zum Arzt wenn er nicht zu nimmt.  Meint ihr ich  soll  das so lassen oder mit Aufzuchtsmilch versuchen? mein Arzt hat gestern gesagt nur im Notfall wenn die Mama keine Milch mehr geben will.    Hab alles versucht, alle weggelegt und nur ihn angedockt. Ihn neben die Zitze gelegt. Sein mündchen versucht zu öffnen. Er nimmt die Zitze aber nicht an.    An sich ist der kleine putzmunter und sehr aktiv. Liegt es vielleicht daran ? Verbraucht er zu viel Energie?    Die andeten trinken ständig. Also Milch ist da.    Nr. 2 hat nur wenig Gewichtsverlust 3 gr. In 24 Stunden. Jedoch trinkt die öfters    Danke fur für eure Hilfe. 

      in Gesundheit

    • Gewicht chihuahua

      Hallo ihr lieben   Ich habe mal ne frage mein kleiner chihuahua rüde Ricko hat mit 4 Monaten jetzt 1650 gramm   Findet ihr das Gewicht normal mir kommt der kleine so dünn vor 🙈🙈   Liebe Grüße    

      in Gesundheit

    • Chihuahua 5 monate. Viele fragen 😦

      Hallo zusammen🤗🤣 Ich bin mit Hunden groß geworden. Vom Pudel über Jack russel, Labrador und Mischling mit allen lief es super und hat mir viel Freude gebracht ABER unser chihuahua 'BONEZ' macht mir Kopfzerbrechen.  1. Stubenreinheit: draußen hat er sein Geschäft noch nie gemacht, da will er nur spielen und schnüfeln. Er geht für sein Geschäft ins Bad und wenn die Tür zu ist dann macht er davor. Warum? Ich hatte noch nie solche Probleme damit gehabt.  2. Er weicht vor der Hand zurück: er ist super verschmust und sucht oft die Nähe von uns aber wenn wirihn hoch nehmen wollen dann weicht er immer zurück. Hat da wer einen Rat für mich??   Das waren erst mal die zwei wichtigsten fragen. Ich hoffe das mir hier jemand helfen kann. Danke dafür!  Lg...  

      in Hundewelpen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.