Jump to content
Hundeforum Der Hund
jenniffer

Brauche dringend Rat - Hund haart vermehrt beim Bürsten

Empfohlene Beiträge

hi

vieleicht kann mir einer helfen habe eine 2-jährige hündin seit zirka zwei wochen wenn ich sie kämme verliert sie ganz viel haare und sieht aus wie ein gerupftes huhn sie kratzt sich auch viel was kann das sein

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

könnten Milben sein,ne Futtermittel allergie.Geh am besten mal zum TA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jenniffer,

das kann vieles Sein. Eine Allergie, irgendwelche Milben, Stress, Hormonschwankungen, Futterprobleme...

Mein Rat: Stelle sie einem Tierarzt vor und lass Dir nicht nur irgendwelchen Cortison-Kram geben, der das Symptom bekämpft, sondern begieb Dich auf Ursachenforschung, also lass Tests machen, was es sein könnte.

Haaranalysen sind z.B. nicht teuer und helfen ungemein bei der Bestimmung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Alles Gute für Deine Hündin.

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jenniffer,

ich rate Dir auch zum Tierarzt zu gehen. Dort können sie auch ein " Hautgeschabsel" machen und dieses auf Milben untersuchen.

Deine Hündin wird beim Schabseln keine Schmerzen haben.

Ein Hund hier hat einen Gendefekt und sieht manchmal ganz schrecklich aus. Kaum Fell an bestimmten Körperteilen und die Haut ist rissig, trocken und entzündet. Der arme Kerl hat leider immer Schmerzen und darf nicht mit anderen Hunden spielen, die könnten ihm an den besagten Stellen noch mehr Schmerzen zufügen, indem sie evtl. auf ihn springen o.ä.

Gute Besserung an Deine Fellnase.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jenny! :winken:

Habe leider erst eben dein Hilferuf gelesen. Also ich tippe ganz stark auf eine Futtermittelallergie, weil es sich so anhört wie bei einem Hund einer Bekannten.Probiere mal Lachsöl. Ich schicke Dir mal einen Anhang von meinem Futter und der Nahrungsergänzung. Solltest Du Dir wirklich mal genau anschauen. Falls Du interessiert bist, kannst mich gerne noch mal fragen.

Pfotige Grüße

Ulrike und Anton :klatsch:

Nahrungsergänzung.doc

Nahrungsergänzung2.doc

EthoxyquineMinimalneu.doc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jenny dies ist die zweite Mail. Bin mir sicher das wird Euch helfen.

LG Ulrike und Anton =)=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

3. Versuch die Futterbroschüre zu übersenden. Falls ich mich wieder zu doof anstelle kannst Du ja auf die Seite direkt gehen. Manchmal bin ich einfach zu doof für dieses Gerät.

LG Ulrike und Anton ;)

Versuch gescheitert, sei so lieb und schaue direkt auf der Internetseite. (Findest Du auf der Nahrungsergänzungs Broschüre. Kannst Dir ja auch gleich eine Futterprobe anfordern. Bei Anton waren es Magen und Darmprobleme. Nach 3 Jahren fand er Ruhe.

Wedelnde Grüße

Ulrike und Anton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Hund abgeben ? Ich brauche Hilfe

      Hallo :)  Ich habe ein Junges Spitzmädchen und bin kurz davor sie anzugeben.  Seit Monaten pinkelt und kotet sie mir in die Wohnung und ich weiß einfach nicht mehr weiter.  Anfangs war es nur auf dem Boden aber mittlerweile verrichten sie ihr Geschäft auf meinen Polstermöbeln und auch auf meinem Bett. Ich dachte zuerst dass sie wohl doch noch nicht ganz stubenrein ist und dass ich sie wohl öfter in denn Garten lassen sollte aber daran liegt es nicht. Auch habe ich Ärztliche H

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund bürsten

      Ich hoffe, ich bin im richtigen Forum. Ich habe so eine Unterwollbürste für unseren Mischling und sehe nach dem Bürsten leider immer selber wie ein Plüschtier aus. Habs sogar schon mit Regenumhang versucht - auch da fliegen die Haare rein.. hat zufällig jemand noch einen Tipp, wie das etwas sauberer funktionieren könnte? Danke Caro

      in Hundezubehör

    • Brauche euren ehrlichen Rat

      Hallo zusammen   Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin kenne mich leider mit Foren nicht aus aber ich habe ein paar Dinge die mir auf dem Herzen liegen und ich hoffe das ich hier ein paar Antworten bekomme. Vor knapp 3 Wochen musste ich meinen geliebten Australien Shepherd Rüden Barney mit 10 Jahren einschläfern lassen. Es wurde im Januar ein bösartiger Tumor in der Nase festgestellt und es wurde immer schlimmer. Er hat sehr viel geniesst und manchmal sehr starkes Nasenbluten gehabt

      in Regenbogenbrücke

    • Ersthund plötzlich vermehrt aggressiv gegenüber Zweithund

      Hallo in die Runde,    zwischen meinen Hunden 'knallt' es in letzter Zeit vermehrt. Die Hündin (fast 10, kastriert, kniehoher Mix, seit ihrem 5 Lebensmonat bei uns, ängstlich in Bezug auf fremde Hunde, fremde Menschen) ist hierbei immer "der Angreifer". Der Rüde (6, kastriert, kleinerer Mix, seit 4 Jahren bei uns, extrem unkompliziert, ordnet sich der Hündin komplett unter) ist immer das "Opfer".    In der Anfangszeit kam es öfter zu Situationen, wo sie sich ihn gepackt hat.

      in Aggressionsverhalten

    • Brauche Hilfe

      Hallo bei unserem Hund wurde gestern Knochenkrebs festgestellt im Bein. Blutwerte sind allerdings alle in Ordnung. Jetzt ist er vorhin ausgerutscht und hatte schmerzen daraufhin habe ich ihm 2 Novalgin gegeben die wir vom Tierarzt bekommen haben. Jetzt hechelt er die ganze Zeit schon wie verrückt und ist total nervös. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Habt ihr eine Idee?  Gruß Melanie 

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.