Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
kascha

Brauche alle Daumen und Pfoten für unseren Hoppler

Empfohlene Beiträge

Oh man.. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll :heul:

Es geht es jedenfalls um mein Zwegkaninchen Emma.

Sie ist ca. 5 Jahre alt und es geht ihr wirklich schlecht.

Heute Vormittag wollte ich den beiden Hopplern (wir haben noch einen jüngeren) ihr Futter bringen, als ich plötzlich merkte, dass Emma sich nicht wie sonst, gierig auf die Möhren stürzte.

Sie bewegte sich nicht, und starrte nur in die Ecke.

Ich hab sie dann mal genauer "untersucht", konnte aber nichts finden. Sie schien auch keine Schmerzen zu haben, auch nicht beim abtasten.

Mittags hatte sich ihr zustand immernoch nicht verbessert.

Also bin ich zum Tierarzt, wo wir auch zum Glück direkt drangekommen sind.

Mittlweile hatte sie einen richtig aufgeblähten Bauch und atmete nur noch ganz langsam.

Der Tierarzt meinte nach einer kurzen Untersuchung, dass es besser wäre, wenn sie geröngt wird.

Dann musste ich 10 Minuten auf die Bilder warten und dachte schon an das Schlimmste.

Die Zeit schien gar nicht zu vergehen.

Als ich dann endlich wieder ins Behandlungszimmer durfte, fing ich schon in Gedanken an, mich von Emma zu verabschieden. Das Gesicht des Arztes war nämlich nicht gerade vielversprechend.

Er zeigte mir dann die Röntgenbilder auf der selbst ein Laie wie ich erkennen konnte, das etwas absolut nicht stimmte:

Der Magen war um ein vielfaches vergrößert und drückte schon auf die Leber und die Lunge.

Deshalb hat sie sich auch so wenig wie möglich bewegt, da sie so keine Schmerzen hatte.

Ich erfuhr dann, dass ich mir nicht allzu große Hoffnungen machen soll, da es sich höchstwahrscheinlich um einen Tumor handelt.

Die andere Möglichkeit wäre, dass sie nur Blähungen hat, die auch zu behandeln wären und somit nicht lebensbedrohlich.

Also bekam sie eine Spritze gegen die Schmerzen und ein Mittel gegen die vermeindlichen Blähungen.

Jetzt kann ich nur noch warten und hoffen.

Morgen sollen wir wieder kommen, und wenn sich dann an ihrem Zustand nichts verbessert hat, bedeutet dies, dass die Medikamente nicht angeschlagen haben, und es wohl doch ein Tumor ist. :heul:

Dann müsste sie erlöst werden.

Ich hoffe so, dass sie wieder gesund wird..

Im Moment hockt sie im Käfig und will weder fressen, noch trinken. Ich hoffe nur, sie leidet nicht..

Das ist sie übriegens:

av4milckg0giphzgg.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Daumen und Pfoten habt Ihr :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Dani!

Tut mir sehr leid, dass Emma vielleicht so schlimm krank ist! :heul:

Wir drücken hier alle Daumen und Pfoten, dass es nur Blähungen sind!

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nee, das ist ja eine Ungewissheit! Das tut mir aber leid. Hoffentlich geht es ihr schnell besser und ihr übersteht die Nacht gut.

Ich drücke die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, das arme Kerlchen! Da drücken wir auch ganz feste unsere Daumen und Pfoten!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch ich und meine Hundis drücken die Daumen und Pfoten. Gute Besserung Emma.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch hier werden alle Daumen und Pfoten gedrückt, alles Gute für die kleine Hopplerin Emma! :knuddel

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir drücken hier auch alle Daumen und Pfoten, dass es wirklich nur Blähungen sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nein! Das tut mir sehr Leid. Ich wünsche Emma Gute Besserung und alles Gute!

Ich hoffe sehr, dass es nur Blähungen sind. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, ihr seid lieb =)

Leider geht es ihr immernoch nicht besser :(

Immerhin hat sie vorhin aber ein bisschen getrunken.

Ich halt euch auf dem Laufendem und hoffe, dass ich euch morgen keine schlechten Nachrichten bringen muss..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.