Jump to content

Deine Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich sofort mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
rockyerdmännchen

Alleine lassen

Empfohlene Beiträge

hallo zusammen...

Möchte morgen mal versuchen unseren Rocky, für 15-20 Minuten alleine zulassen meint ihr das geht schon????

er ist 3monate alt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde erstmal nur einfach den Raum verlassen, dann mal das Haus und so kannst Du das langsam steigern, also 15 - 20 Minuten sollten dann kein Problem sein, gib Ihm in der Zeit eine Beschäftigung, ein Knochen zum knabbern oder ein Spielzeug....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War er vorher schonmal ein paar Minuten alleine?

Das muss ganz langsam eingeübt werden, erst nur 1 Minute, dann nach einer Zeit 3 Minuten, steigern auf 5 usw. Immer in ganz kleinen Schritten nach oben, sonst kann es sein das er einen Schock erleidet und sein Leben lang Probleme mit dem alleine sein hat.

Wenn es also morgen das erste Mal sein sollte das er alleine bleibt solltest Du nicht gleich zu aller erst 15 Minuten weggehen, sondern wesentlich kürzer.

Ich würde auch nicht sofort die Wohnung verlassen, sondern erstmal nur das Zimmer.

Wenn Du wieder reinkommst mach keinen großen Zirkus mit ihm, weil es was völlig normales sein sollte mal alleine zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja er ist schon mal alleine wenn mein freun d arbeiten ist und ich mal duschen gehe das sind meist 10 min gut bin neben an... und wenn ich wäsche waschen gehe im keller auch so 5 min

deswegen hab ich gedacht das geht schon mal?????

mmh.... schock möchte ich ja auch nicht das er den bekommt

post-3786-1406411663,66_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er muss einfach merken das Du gehst und auch wieder kommst dann ist das schon Ok !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er es schon kennt für kurze Zeit alleine im Zimmer zu sein kannst Du es auch langsam riskieren ihn kurz in der Wohnung alleine zu lassen, ich wäre aber noch vorsichtig.

Im Grunde weiß er also schon was allein sein ist, dann würde ich doch nicht mehr annehmen das er einen Schock erleidet. Das dachte ich nur für den Fall das er es noch überhaupt nicht kennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.