Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Marlies27

Lustiger Futternapf

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

wollte euch mal meine neueste Errungenschaft in Sachen Futternapf vorstellen. Chicco war zwar anfangs recht misstrauisch, nu klappt es aber super.

Das tolle daran, der Futternapf hat einen Deckel und einen Bewegungsmelder. Wenn der Hund fressen möchte muss er nur an den Bewegungsmelder gehen und der Deckel öffnet sich. Entfernt er sich vom Futternapf geht der Deckel wieder zu. :D

Schaut mal hier.

post-2059-1406411663,68_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sieht gut aus, bei mir wäre aber der Deckel überflüssig, denn meine Fressen ehh immer alles grad leer... :prost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Marlies,

magst Du mir mal bitte sagen, wofür man das braucht. Denn so ganz, verstehe ich den Sinn dahinter nicht.

Der Deckel geht auf, wenn Hundi kommt und geht wieder zu, wenn Hundi geht.

hhhhmmmmm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Find' ich so ja ganz witzig, wäre bei uns aber auch überflüssig, da Joey den Napf auch immer gleich leer macht.

Am Anfang hat er auch nicht immer alles gefressen (rumgemäkelt und da , wo er her kam wurde das Futter immer dann nachgefüllt, wenn der Napf leer war!), dann hab' ich den Napf, wenn die Fressenszeit rum war, weggetan und erst für die nächste Mahlzeit wieder hingestellt! Nach zwei Tagen war die Mäkelei verschwunden und er machte den Napf immer ganz leer (naja, manchmal sortiert er ein klein wenig die gesunden Brocken - Möhre & Co. - raus, aber die tue ich aus Prinzip bei der nächsten Mahlzeit wieder mit rein!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Witzig ist er ja schon :D

Aber ich schließe mich den andern an, unser Napf ist auch immer ruck zuck leer und wird weg gestellt.

Hat Chicco den ganzen Tag Futter zur freien verfügung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich hatte den eigentlich nicht für das Futter sondern für das Wasser besorgt. Da ich den Wassernapf immer zur freien Verfügung stehen habe kann es schon mal passieren, das Staub oder Dreck in den Wassernapf kommt. Und dann trinkt der Herr nicht mehr. So hat er, wenn ich arbeiten bin, immer sauberes Wasser. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für uns wäre das auch nix! :Oo

1. erinnert mich die Form an einen Pinkelpott aus dem Mittelalter, .... sorry! :redface

2. bräuchte ich für Boomer keinen Deckel, egal wieviel und was im Napf, es wird alles sofort aufgefressen

und 3. würde sich Shelly mit Sicherheit an dem Mechanismus stören

und 4. gibt es bei uns feste Fütterungszeiten, wird nicht alles gefressen, Pech, gibt erst zur nächsten Mahlzeit wieder was!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten im Sommer mal überlegt, sowas für die Katzen zu holen, weil die ihr Nassfutter nie direkt auffressen..

Grade im Sommer kann man es ja nicht so lange stehen lassen, und da wäre so ein Napf mit Deckel gar nicht so schlecht gewesen. Auch wegen den Fliegen, die setzten sich ja gerne mal auf das Futter. :Oo

Wir haben es dann aber doch nicht gemacht, weil einer unserer Kater sehr schreckhaft ist, und sich wahrscheinlich jedes Mal zu Tode erschreckt hätte, wenn der Deckel plötzlich aufgeht..

Für Jenna wär es auch nix, die frisst immer alles sofort. Könnte ja sonst wer weiß wer kommen, und es ihr wegfuttern :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für Futter finde ich sowas nicht gut, da aus meiner Sicht Hunde dann fressen sollten, wenn sie es bekommen, und nicht ständig etwas zur Verfügung steht.

Staub und Dreck im Wasser... hmm... das einzige, was Sherlocks Wasser verschmutzt, sind die Essensreste, die er noch im Mund hat, wenn er trinkt.

Für mich wäre das nichts. Die Sache an sich finde ich witzig, weil ich auch irgendwie ein Faible für spinnerte Sachen habe, aber kaufen würde ich den Napf sicher nicht, da einfach keine Verwendung dafür.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für mich wäre das auch nicht wirklich was...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.