Jump to content

Deine Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich sofort mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Lupinchen

Erziehung muss sein

Empfohlene Beiträge

Schon wieder was von Maggie :Oo (das muss schon langsam nerven, ich weiß) :Oo

Maggie wurde beigebracht, Futter erst mit meiner Bestätigung aufzunehmen.

Ich finde das sehr wichtig, denn wenn mal wieder jemand meint, irgendetwas Undifinierbares in meinen Hund reinzustopfen oder Maggie etwas auf dem Boden finden sollte.

Und selbst WENN sie es in die Schnauze nehmen sollte, auf ein scharfes *RAUS* spuckt sie es dann auch wieder raus.

Hier haben wir mit ihren Lieblingsleckerlies geübt. 2 mal gekochte Kartoffel und zum Schluss gekochtes Hühnchen..ich leg es ihr als steigernden Schwierigkeitsgrad immer näher an die Schnauze.

Leider sieht man nicht genau wie ich demonstrativ wegschaue und Maggie trotzdem immer auf mich schaut und auf Erlaubniss wartet.

[gvideo]8429233828149427859&hl=de[/gvideo]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der wehmütige Blick von ihr ist göttlich aber sie macht das doch richtig Prima =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ihr Bettelblick :so

Von dem hab ich mich am Anfang auch hinreißen lassen. Da war es dann umso schwerer ihr das beizubringen..und betteln tut sie auch immer noch, das hab ich noch nicht aus ihr rausbekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah diese Tierquälerei hier im Forum nimmt langsam echt üble Züge an. :(

Dieser Blick ist ja wohl der Hammer. :klatsch:

Da würde Bounty im Leben nicht warten. Dafür liebt sie Hühnchen viel zu sehr. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah ey ... Waaaahnsinn! Bin echt beeindruckt. Von so was sind wir gaaaanz weit entfernt.

Aber gaaaaaaaanz weit.

Wir haben heute auf dem Spaziergang versucht, andere Hund zu ignorieren. Bei meinem Mann und mir klappt's schon ganz gut ( ;) ), aber bei Sally ...? Fehlanzeige!

Aber doof ist sie ja nicht und wer weiß, was noch alles geht? Muß man das im Welpenalter beibringen, oder geht das auch noch später?

LG Susanne + Sally

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi, das ist ja klasse. Wie stoisch sie wartet. Toll!

Bär kann das auch. Wir machen das immer mit den Dentasticks, seinen aboluten High-End-Zahnputzer-Lieblingsstangen. Ich kann auch den Raum verlassen und er geht nicht bei. Allerdings wirft er das "Wasserwerk" an, also er beginnt ohne Ende zu speicheln in Vorfreude auf das Leckerlie.

Jaja, fies sein macht Spaaaaaß!

:D Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

@ Susanne

Ich glaub du hast bessere Chancen Sally das bei zubringen als ich mit Maggie hatte.

Die ersten 2 jahre bei uns hat sie nämlich ALLES bekommen was sie wollte. Erziehung? Brauch'mer nicht!

Bis sie dann anfing von den Tellern zu stehlen...WÄHREND wir davon gegessen haben.

Ich war ein totaler Versager, die erste Zeit als Ersthundbesitzer und du machst dir ja mit deiner Kleinen schon jetzt mehr Gedanken als ich JAHRELANG nicht.

Hätte ich einen Hund gehabt, der sich nicht so leicht umlenken ließ wie Maggie, hätte ich schön die Arschkarte gehabt.

@Anja

Boah :respekt::respekt::respekt:

Aus dem Zimmer gehn kann ich ja mal überhaupt nicht..sie liegt dann zwar noch auf der selben Stelle, aber das Leckerlie ist wie vom Erdboden verschluckt und mein Hundi strahlt mich mit Propeller-Schwanz an, so nach dem Motto *ICH wars nicht! Das hat jemand anderes genommen!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aus dem Zimmer gehn kann ich ja mal überhaupt nicht..sie liegt dann zwar noch auf der selben Stelle, aber das Leckerlie ist wie vom Erdboden verschluckt und mein Hundi strahlt mich mit Propeller-Schwanz an, so nach dem Motto *ICH wars nicht! Das hat jemand anderes genommen!"

Hihi, dass kenn ich auch :D

Dann kommt immer der Unschuldsblick :Oo

Aber super wie das bei euch klappt :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse, sie wartet so schön und guckt immer zu Frauchen. :)

Mache das mit Shari auch ab und zu, lege ihr dann Leckerlies auf die Vorderbeine und sie muß warten bis ich sie freigebe.

Aber aus dem Raum gehen wie Anja das beschreibt habe ich noch nicht geübt, wäre ja mal wieder was für dunkele nasse Winterabende im Haus, gute Idee! :)

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
und du machst dir ja mit deiner Kleinen schon jetzt mehr Gedanken als ich JAHRELANG nicht.

Ja, Gedanken mache ich mir ganz viele. Aber ob's immer die richtigen sind? Und vom Gedanken machen allein, klappt's ja auch nicht. Aber wenn ihr auch mit 2 Jahren das Ruder noch rumgerissen habt, habe ich ja vielleicht auch noch 'ne Chance mit dem "Learning by Doing" für den Halter. Bis jetzt ist sie (bis auf Ausnahmen) sehr willig, uns zu gehorchen.

LG Susanne + Sally

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.