Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sabo1977

Kranker Hund...Brauche Tipps

Empfohlene Beiträge

Hallo

Unserer kleinen Hündin geht es nicht gut.

Sie ist jetzt knapp 7 Monate alt und alles hat gestern Abend angefangen.

Ich wäre dankbar für einige hilfreiche Tipp oder sogar Diagnosen von erfahrenen Hundehaltern.

Also gestern Abend hatte die kleine braunen Durchfall...ok keine frage kommt mal vor und da wir heute eh einen Tierarzt Termin hatten haben wir auch gar nicht weiter darüber nachgedacht.

Dann der Schock heute Morgen...sie hatte sich abermals in der Wohnung gelöst, wieder breiiger Kot mit dunklem Blut.

Wir natürlich zum Tierarzt mit Stuhlprobe.

Die Ärztin hat eine Magen/Darm Infektion Diagnostiziert und ihr zwei Spritzen gegeben, zuzüglich hat sie uns eine Tüte Entero Ferosonal Pulver und Flerazit Taps mitgegeben, mit der Anweisung ihr erst heute ABend Futter mit etwas Pulver und Tablette zu verabreichen.

Leider hat sie keinen Appetit und rührt das Futter nicht an....

Auch Wasser will sie momentan nicht zu sich nehmen.

Was noch dazu kommt ist das sie vorhin 5 mal in kurzen Abständen hintereinander gebrochen hat. ( gelblichen Schleim )

Da wir sowas noch nicht mitgemacht haben und ziemlich hilflos und unsicher dastehen, würde ich gerne wissen Was man vielleicht tun könnte um es ihr etwas erträglicher zu machen.

Da es unser erster Hund ist kennen wir solche Situationen nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also ich würde meine beiden sofort in die Tierklinik fahren.

Das sie nicht frisst ist das eine aber das sie auch kein Wasser anrührt ist ein schlechtes Zeichen.

Hat sie draussen die möglichkeit gehabt etwas giftiges zu fressen? Pflanzen oder auch brot das auf der Straße lag????

Ruft auf jeden Fall einen Tierarzt an so schnell wie möglich und klärt das ab. Es ist nicht normal das sie so oft bricht und nciht seuft.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch sicherheitshalber zum Notdienst gehen.

Der gelbliche Schleim kann Galle sein, muss es aber nicht.

Der blutverschmierte Durchfall kann auf Giardien (Darmparasiten/Würmer) hinweisen.

Wurde der Kot eingeschickt oder untersucht?

Ich wünsch deiner kleinen gute Besserung.

sorr, hatte zuerst kokzidien dastehen, aber das war ich am falschen begriff!:whistle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

auf was hat eure Tierärztin den Stuhl untersucht? Es kann viele Ursachen haben: Würmer, Giardien, Nieren.

Drücke euch auf jeden Fall die Daumen, das alles wieder ins Lot kommt. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Notdienst habe ich angerufen vor gut einer halben Stunde und die Symtome geschildert.

Und der sagte ich soll alles absetzen auch Wasser und dann gleich morgen früh wieder zum Arzt.

Der Kot wird eingeschickt und Mittwoch kriegen wir wohl die Ergebnise...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnte auch sein, dass sie gebrochen hat, weil der Magen einfach leer ist.

Hast Du mal versucht, ihr das Wasser direkt vor die Nase zu halten, oder einfach mal die Schnauze anzufeuchten?

Dass sie keinen Appetit hat, finde ich nicht ungewöhnlich- hätte ich auch nicht ;)

Wichtig ist heute erstmal, dass sie ausreichend trinkt.

Morgen früh würde ich ihr dann matschig gekochten Reis mit gekochtem Hühnchen anbieten.

Gute Besserung auf jeden Fall :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kannst du versuchen, ihr Wasser mit einer Spritze (also OHNE Nadel) ins Maul zu träufeln?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sowas haben wir leider nicht da...

Aber sie leckt etwas Wasser von meiner Hand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sowas haben wir leider nicht da...

Aber sie leckt etwas Wasser von meiner Hand

Gut, dann würde ich versuchen, dass sie so etwas Wasser aufnimmt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab leider keine Idee was das genau sein könnte, finde es aber sehr merkwürdig das der Notdienst Dir geraten hat, das Wasser abzusetzen :???

Gerade das ist doch wichtig bei Durchfall, sonst trocknet einem der Hund noch aus.

Gut das sie was aus Deiner Hand schlabbert, wenn sie heute nicht frisst ist das an sich nicht gefährlich.

Gute Besserung, und wenn es in der Nacht schlimmer werden sollte würde ich an Deiner Stelle den Notarzt rausklinglen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kranker Hund - wochenlange Odyssee

      Vor einem Monat mussten wir unsere Podenco-Mix-Hündin Nina gehen lassen im Alter von 12 Jahren. Ihr Zustand verschlechterte sich innerhalb von einer Woche rapide, sie hatte eine schwere Anämie und weder eine Tierklinik noch unser TA konnten ihr noch helfen. Zurück blieb Shari, unsere Podenco/Golden-Retriever-Mix-Hündin, 11 Jahre alt. Sie trauerte furchtbar (die 2 hatten 10 Jahre zusammengelebt und waren völlig aufeinander fixiert) und wurde darüber schlimm krank. Sie bekam hohes Fieber und hat

      in Hundekrankheiten

    • kranker alter Hund will kein barf mehr

      Hallo liebes Forum,    Ich bin gerade etwas am verzweifeln und hoffe auf Rat. ...   Es geht um meine Hündin, dalmatiner, 12 Jahre, kastriert, spondylose und derzeit wieder massive schilddrüsenunterfunktion.   Vergangene Woche wurde ein großes blutbild gemacht. Dabei kam die schilddrüsenunterfunktion raus.   Seit Mitte letzter Woche bekommt sie nun 2x täglich ihre Tabletten.  Zusätzlich bekommt sie 2 Medikamente gegen Inkontinenz. ..   Nun is

      in Hundekrankheiten

    • Kranker Tom - wenn der Hund schreit und quitscht...

      Vor etwas mehr als einer Woche fing es an. Tom benahm sich komisch. Er wollte nicht mehr so viel knuddeln und zog sich mehr zurück. Ich habe mir erstmal nichts dabei gedacht, denn ich hatte in der Woche Rumpel, den Hund einer Freundin, bei mir, die beruflich unterwegs war. Tom ist generell nicht begeistert, seine Ressourcen zuhause teilen zu sollen und da ich ihm Grenzen gesetzt hatte, schob ich sein geändertes Verhalten erstmal darauf. Dann aber wollte er letzte Woche Donnerstag beim Spazi

      in Plauderecke

    • Mein kranker Mann und Floyd

      Ich muss unbedingt was Süsses schreiben. Floyd und mein Mann lieben sich abgöttisch (obwohl mein Mann zuerst keinen Hund im Haus wollte). Gestern lag mein Mann mit einer Lungenentzündung im Bett und jammerte. Floyd hat ihm alle seine Spielsachen ins Bett gelegt. Das war so süss. Jedes mal wenn Floyd ein neues Stoffvieh oder Socke gebracht hat, ist er über meinen Mann gelatscht....Aber Rolf würde sich bei Floyd nie beschweren...

      in Junghunde

    • Kranker Hund schlapp durch 1. Anabolika Spritze?

      Meine Kranke Hündin hat heute 1. Ababolika Spritze zum Muskelaufbau bekommen, jetzt ist sie irgendwie so schlapp! Kann das sein? Um mich rum wird nur noch von einschläfern gesprochen... Sie ist doch erst 1,5 Jahre alt....! Aber haben in der Tierklinik schon alles durch :-( Ich will doch nur alles unternommen haben...

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.