Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Renate

Katze angeschossen ! :-(

Empfohlene Beiträge

So wie es aussieht, wurde am Samstag morgen unsere Bürokatze, Jessy, angeschossen! :(:heul:

Sie hat ein 1 cm tiefes Loch in der Stirn, kann kaum atmen, frisst und säuft nichts und kauert nur in der Wohnung rum! :(

Chef und Freundin fahren nun täglich mit ihr zum Tierarzt, sie bekommt Aufbauspritzen und Schmerzmittel!

Heute nachmittag ging es ihr ganz besch*** und wir dachten schon, das war es! :heul:

Nach dem TA-Besuch geht es ihr kreislaufmässig wieder besser, aber so ganz über den Berg scheint sie noch nicht zu sein! :(

WER macht sowas????? ?!?:????!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

WAS?!? ?!? Sowas gibt es doch gar nicht.

Ich hoffe der Tierarzt kann eurer Bürokatze helfen und ihr geht es bald wieder besser.

Diese ganzen Nachrichten von kranken, schlechten Menschen sind ja kaum noch zum aushalten. Man wird ja ganz panisch. :heul:

Wir drücken die Daumen für die Miez.

Liebe Grüße

Sandra + Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nein :heul::[:heul::[

Das nimmt ja gar kein Ende mit den Tierhassern, ich hätte schon lange die Flucht ergriffen an Deiner Stelle.

Mir fehlen die Worte für solche Verbrecher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du je...............leider haben wir hier im Ort auch so jemand,

der den Katzen Löcher in das Fell schiesst.

Mein Schwager hat 3 Kater und der Jimmy kam mal nach Hause

mit einer Schussverletzung.........sozusagen Durchschuss.

Er war auch lang in Behandlung und hat es geschafft.

So Leute sind krank........

Der Mieze drücken wir die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:heul::heul::heul: Das ist ja furchtbar...... :heul::heul::heul:

Drücke ganz fest die Daumen, das die Kleine es schafft.....

Kann mir so ein Idiot nicht mal übern Weg laufen ?!?

Giftausleger kriegen ihre Köder in den Mund gestopft und Katzenjäger werden die Hände grün und blau geschlagen..... :(

Sorry, aber da kann einem doch die Galle überlaufen :[

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:heul: Oh Nein :heul:

Was sind das nur für kranke Menschen??? ?!?:[

Ich hoffe der kleine Tiger schafft es, hier werden alle Daumen und Pfoten gedrückt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Renate,

wir drücken der Mieze auch alle Daumen und Pfoten, daß es ihr bald besser geht. :holy: Ach Mensch, was ist bei Euch denn bloß los?

LG Susanne + Sally

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Manche Leute kann man einfach nur....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Katzen angschossen werden ist leider nicht selten...oftmals merkt man es nicht einmal und entdeckt das Geschoss dann irgendwann bei einer Röntgenuntersuchung...durch Zufall...

Leider ist es so, das den den Jägern erlaubt ist auf Katzen zu schießen, die weiter als (ich glaube) 500m von der bebauten Siedlung herumlaufen...

Was das für Jäger-Menschen sind will ich garnicht weiter ausführen..ich bin froh, das unser Jäger, trotz das er ein Jäger ist, weder Hund noch Katze abknallt...

Ist es denn sicher das es ein Geschoss war...die Katze wurde doch hoffentlich daraufhin geröngt oder?

Ich drücke die Daumen für die Samtpfote...meine ist im Moment auch auf der Strunz..

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ist es denn sicher das es ein Geschoss war...die Katze wurde doch hoffentlich daraufhin geröngt oder?

Ja, geröntgt wurde, aber es war nichts von einem Geschoss zu sehen! :(

Normalerweise läuft Jessy nur in den benachbarten Gärten rum, also nicht irgendwo Ortsausgang! :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.