Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Futterumstellung

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

ich möchte mal ganz kurz erzählen, wie es Max heute geht!

Also, nachdem er gestern die Antihystaminikaspritze bekommen hat und wir ihm jetzt über 5 Tage die Tabletten geben müssen, geht es ihm heute wieder gut, als wenn NIE was gewesen ist!!! :klatsch:

Hoffentlich bleibt es auch so! :Oo:Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:klatsch::klatsch::klatsch: Schön das es ihm besser geht :klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

keine Ahnung.. also wegen dem Öl

Schön das es ihm wieder besser geht!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Prima Stefan, das freut mich! =)

Mussen denn pflanzliche Öle unbedingt Sojaöl heißen???

Nein nicht unbedingt, aber es ist immer eine Frage wert um welche Öle es sich denn handelt.

@ Jasmin: Danke fürs nachschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Futterumstellung!?!

      Hallo liebe Fories,   bei uns steht jetzt ein Futterwechsel an und da kam mir eine Frage. Warum bekommen die meisten Hunde durchfall ect. wenn man das Futter wechselt? Vielleicht kann mir da ja einer mehr Verraten

      in Hundefutter

    • Wegen Futterumstellung – Wesensänderung oder krank?

      Hallo ihr Lieben   Seit Freitagabend füttere ich Max Fleisch (Rinderhack, war am schnellsten verfügbar) und Kartoffeln. Vorher gab´s nur Trockenfutter, zwischendurch getrockneten Pansen und für den Spaß eine Möhre.   Ich habe bei Max den Verdacht, dass er eine Allergie hat. Er kratzt sich sehr viel und leckt auch an den Pfoten. Am schlimmsten find ich jedoch, wenn er mit der Schnauze über den Boden schubbert bzw. sich mit den Pfoten kratzt. Im Mai hatte er sich an der Schnauze, durch das Juc

      in Gesundheit

    • Futterumstellung nach Ausschlussdiät

      Hallo,   nachdem meine Smilla nun eine 5-wöchige Ausschlussdiät mit Hirschfleisch hinter sich hat, würde ich ihren Futterplan gern erweitern, um ihr eine möglichst artgerechte Vielfalt bieten zu können. Das größte Problem dabei ist, dass sie weder Rind, Lamm noch Huhn oder Pute verträgt, womit uns im Grunde nur noch Exoten bleiben. Im Moment füttere ich Dosenfutter mit 68% Hirschfleisch (26% Muskelfleisch, 20% Lunge, 12% Herz, 10 Lunge), Fleischbrühe und 4% Kartoffel, zusätzlich gibt es pürie

      in Hundefutter

    • Futterumstellung anders als gedacht ;)

      HUHU....     Ich füttere ja zurzeit Josera Kids, und stelle nun auf Wolfsblut um ....   Ich hatte vor es vor, wie alle zu machen : Mischen wenig Wolfsblut rest Josera, mehr Wolfsblut ect. pP.... Nun ist meine EB aber sehr gescheit ^^ Sie frisst nur noch das Wolfsblut und das als Bulldogge Das Josera steht jetz die ganze zeit noch da....  Wolfsblut perfekt rauß gepickt,,,, Kein Durchfall ect. Was mach ich denn nun? Weiter mischen, mit der Hoffnung sie frisst alles?... Oder jetz radikal

      in Hundefutter

    • Futterumstellung empfohlen, welches soll ich nehmen?

      Hallo da draußen , ich gehöre hier eher zu den stillen Mitlesern, aber jetzt bin ich etwas ratlos. Mein Yorkie/ Bolonka Mix ist knapp 5 Jahre alt und war von Anfang an ein ausgesprochen schlechter Fresser. Nassfutter nimmt er gar nicht, und Trockenfutter nimmt er nur von Royal Canin. Ich weiß, ist nicht das Beste aber ich hab sooo viel durchprobiert und das frisst er einfach am liebsten. Jetzt hat er zum zweiten mal die Analdrüsen entzündet, und der Tierarzt meint er bräuchte Futter mit ein

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.