Jump to content
Hundeforum Der Hund
maurin

Mahlzeit!

Empfohlene Beiträge

hi,

versuche meinen einstieg hier mal kurz zu fassen....

bin mitte 30 und habe u. a. 4 eigene airedales und einen cairn "erlebt".

der aktuelle heisst claas, ist 6 jahre alt - und WAR ein echter "problemhund".

habe ihn vor einem halben jahr übernommen.....er wurde nur noch mit halti, tacker und stachel gleichzeitig geführt, hat 34 kilo - wobei er noch sportlich wirkt ( man sieht jede faser - ein wirklich tolles tier )....beine wie jan ullrich, und einen brustumfang von über 90 cm. dabei steht er auf entspannten 67cm, und hat einen kopf wie ein oberschenkel. höchst ungewöhnlich für die rasse. claas ist an der menschenleeren küste aufgewachsen, wo er täglich kilometer neben dem auto rennen konnte...gehen mit ihm wurde zum fitnessakt.

er stand bei jedem hund ( egal ob rüde oder hündin) auf zwei beinen, war absolut unhaltbar trotz der aufgeführten "utensilien" und höchst aggressiv. ich habe ihn damals nur genommen, weil ich die situation für alle unhaltbar sah - und ihn im haus beobachten konnte.....

er ist absolut kinderlieb, und war der tollste hund - solange er im haus war, und niemand zu besuch kam - der wurde angesprungen, und jeder unterarm verschwand zum spass im fang - ohne allerdings zu beissen. er hat nie einen anderen hund "zerbissen" oder einen menschen wirklich beissen wollen. er hatte einfach zuviel temperament, und war absolut unsicher. über den halter möchte ich hier nicht viel sagen....

ich hatte schon viel mit hunden zu tun, und habe uns 6 wochen zeit gegeben.....zum kennenlernen, und zum testen - ich wollte ihn soweit bekommen, dass ich sein wirklich treues wesen auch "draussen" sehen konnte. hätte ich das nicht geschafft, wäre ein zusammenleben undenkbar gewesen. ausserdem musste er das stadtleben völlig neu erleben - alle 20 meter trifft man hunde.

nun, ich habe den plan einhalten können - claas ist mittlerweile ein völlig "normaler" airedale und ein absolut verlässlicher partner. er ist zwar etwas grobmotorisch, aber das ist bei seiner erscheinung nicht völlig zu vermeiden. ;-) zumindest findet man schnell kontakte und wird angesprochen. :-)

obwohl ich mittlerweile sicher meinen eigenen weg gefunden habe, was hundetraining angeht, lese und lerne ich hier ab jetzt gerne.....und würde auch gerne dem einen oder anderen meine erfahrung weitergeben. :-)

gruss

maurin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Maurin,

schön, daß du hier gelandet bist, du kannst bestimmt viel von deiner Erfahrung hier weitergeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann mal Herzlich Willkommen :klatsch:

und auf einen regen Erfahrungsaustausch....

lieben gruß julie und eddy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Maurin,

herzlich Willkommen hier bei uns :klatsch:

Freuen uns alle auf einen regen Austausch und natürlich auch auf Fotos :D

Gruß

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir zwei heisen dich auch Herzlich Willkommen :D

Hier kannst du dich mit uns allen austauschen und vieles mehr.

Femke und Joys

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

danke für den netten empfang. :-)

werde mal schauen, ob ich ein foto von meinem fellbezogenen begleiter finde. habe allerdings keinen speicherplatz zum hochladen.

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
danke für den netten empfang. :-)

werde mal schauen, ob ich ein foto von meinem fellbezogenen begleiter finde. habe allerdings keinen speicherplatz zum hochladen.

;)

Hallo maurin,

ich speichere meine Fotos immer bei 666kb.com,klappt wunderbar....

Gruß

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Maurin,

auch ich möchte dich ganz herzlich willkommen heissen hier im Forum. =)

Von gegenseitigen Erfahrungen kann man nur lernen, auch ich habe bzw. hatte einen "Problemhund" und könnte über seine Eskapaden einen ganzen Roman verfassen!

Schön, dass du den Weg hierhin gefunden hast, wird bestimmt super spannend von und über dich zu lesen!

Vorsichtshalber eine kleine Warnung: Einmal im Forum, und du kommt nicht mehr los davon, macht nämlich süchtig! :prost:

Also, fühl dich wie zu Hause und toll, dass du hier bist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Maurin,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Menschen die bereit sind,einen Problemhund zu sich zunehemen,haben meinen grössten Respekt.

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nochmals danke für den empfang. :-)

@andrea:

irgendjemand muss solche hunde ja nehmen, und wieder "geradebiegen". in diesem fall war ein weiteres zusammenleben einfach nicht länger möglich - jedenfalls war keiner der beiden damit glücklich.

und da ich die möglichkeit hatte, dort einzugreifen wars so ok. und er ist es auf jedenfall wert gewesen. :-)

hoffe, das mit dem foto hat funktioniert.....

IMG_1226c.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.