Jump to content
Hundeforum Der Hund
Snoopy

Snoopy ist neu hier

Empfohlene Beiträge

Hey,ich bin relativ neu hier.Wir haben seit Weihnachten eine Mischlingshündin.Sie ist am 25.10. geboren,also 12 Wochen alt..Ich habe mich gefreut auf sie;mein Mann wollte mir helfen bei der Erziehung,aber ich stehe allein davor.Zeitmangel bei meinem Mann.Wir haben auch einen 13 jährigen Weimaranerrüden,den mein Mann damals erzogen hat.So,nun bin ich ziemlich ängstlich und gebe zu ,meine Nerven sind ziemlich dünn..Sie meldet sich wenn sie raus muss,meist.Aber es passiert auch schon mal,das sie nachts erst jammert,wenn sie ein Pfützchen gemacht hat.Aber ich schimpfe nicht mit ihr...Heute gehe ich das erste mal mit ihr zur Welpenschule...ich würde mich freun,wenn mir evtl.jemnad schreibt,ob es normal ist,das diese Zeit "stressig"ist..Ok,es gibt auch schöne Momente..sehr schöne

Liebe Grüsse

Snoopy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
...ich würde mich freun,wenn mir evtl.jemnad schreibt,ob es normal ist,das diese Zeit "stressig"ist..

Snoopy

:D Jo, diese Zeit ist stressig! Aber sie geht schneller vorbei als du denkst...Also genieße die Zeit mit eurem Welpen, denn groß sind sie noch lang genug. ;)

Und dass sie sich schon meldet ist doch klasse! :klatsch: Hin und wieder passiert eben ein Missgeschick, das ist in dem Alter ganz normal. Sie kann halt einfach noch nicht so lange aushalten.

Versteht sie sich gut mit eurem anderen Hund? Und wie heißen die zwei eigentlich?

Wäre toll, wenn du uns ein paar Bilder zeigen könntest! :D

Ach ja:Herzlich Willkommen im weltbesten Hundeforum! =)

Kann einer der Mods mal ein eigenes Thema für Snoopy machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

erstmal ein herzliches Willkommen hier bei uns im Forum!

Ja...die ersten Wochen und Monate können stressig sein...aber bei meinen Beiden haben die schönen Moment überwogen...tun sie auch heute noch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Snoopy,

habe Dir einen eigenen Beitrag gemacht. Hoffe, Du findest Ihn anhand meiner Mail an Dich.

Herzlich Willkommen hier im Forum. Du bist hier richtig für Fragen und alles, was mit Hunden zu tun hat.

Als ich meinen Bären damals bekam, hatte ich auch sehr schlechte Nerven. Und unsicher war ich auch, weil ich noch nie einen Welpen hatte.

Sherlock hat nachts nie Bescheid gesagt. Ich habe mir den Wecker gestellt und entweder ich war zu spät, Pfütze schon im Haus, oder ich war irgendwie zu früh und Bärenkind brauchte draußen eeeewig, bis er mal machte. Diese Zeit habe ich auch als sehr anstrengend und nervig in Erinnerung und ich war ehrlich froh, als ich ihn aus dem Gröbsten raus hatte.

Ich kann Dir nur empfehlen, Dich nicht verrückt zu machen. Wenn Du Dich hier etwas durch liest, parallel dazu eine gute Hundeschule besuchst, Dein Bauchgefühl bei allem noch das dazu beisteuert, was DIR gefällt und was nicht, dann bekommst Du das schon hin.

Was ist es denn für eine Mischung? Heißt sie denn Snoopy?

Hast Du vielleicht ein paar Fotos für uns???

Und ich bin sehr gespannt, was Du von der Hundeschule erzählst!

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so: Was mir noch eingefallen ist: Oskar hat, als er noch klein war, in einem großen Karton neben meinem Bett geschlafen. Ihr eigenes Lager beschmutzen Hunde nämlich nur sehr ungern...

Vielleicht ist das ja auch was für deine Kleine. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal Herzlich Willkommen im Forum !!!

Stressig ? Naja jeder war mal klein und musste alles lernen, Niemand ist als Einstein auf die Welt gekommen *grins* !

Von daher sehe ich das nicht als stressig an, denn das hat ja jeder Hundebesitzer hinter sich ;) !

Ich genieße jeden Tag mit Angel, es macht mir einfach Spaß was mit Ihr zu unternehmen, zusammen faulenzen spielen etc. !

Jede Zeit hat was schönes an sich, die Welpenzeit oder später wenn die Hunde groß sind und man z.B. zum Sport gehen kann...

Gruß

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stressig??? Na klar, und manchmal sogar richtig. Ich hatte augenringe und meine Nerven lagen blank, weil sie in die Wohnung oder auf die Couch gemacht hat, obwohl ich gerade draußen war.

Aber naja, sie machens ja auch wieder gut. Am Anfang brauchst du schon viel Geduld. Bei manchen gehts schnell bei manchen nicht. Pebbles hatte etwas länger gebraucht. Und ich kann z.B. erst so seit einem onat bedenkenlos in einen OBI gehen, da hat sie immer reingepieselt.

Oder in die volle Wartehalle beim Segmüller, während wir auf die Sachen gewartet haben :D

Mit etwas Gefühl und verständnis bekommste das schon hin.

Ich würd ja so gerne Fotos sehn :D:D:D:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Dankeschön für die Antworten =) ..Hier fühle ich mich gut aufgehoben.Ich werde auch mal versuchen,ein bild von uns reinzustellen.

Liebe Grüsse Snoopy

Meine Hunde heissen Astor(der Weimaranerrüde)und die kleine heisst Bonny :)

post-3754-1406411670,81_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich Willkommen,

Oh wie süß - eine kleine schwarze Maus -

es haben dir ja schon ein paar geschrieben, dass die erste Zeit halt stressig ist - aber es gibt sich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch von mir ein herzliches Willkommen :D

Nu wissen wir wie Deine Wauzis heissen, verrätst Du uns auch Deinen Namen ;)

Dein Astor befindet sich hier in guter Gesellschaft.

Da hätten wir noch Sisqa mit ihrem Weimaranerrüden Willy...auch liebevoll der wilde Willy genannt :so

Die kleine Bonny ist ja schonmal obersüss....aaaaber.....dieses eine Foto genügt uns nicht. Also hau alles rein was Du an Fotos von Deinen Fellnasen hast...wir freuen uns :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: SNOOPY, 16 Jahre, Terrier-Mix - noch sehr fit

      Snoopy (geb. 2001) kam letztes Jahr als Fundtier ins Tierheim und wurde dann schnell wieder von seinen Besitzern abgeholt. Nun, ein Jahr später sitzt der arme Tropf wieder im Tierheim und versteht die Welt nicht mehr. Vier lange Tage wurde er einfach nach dem Auszug seiner Besitzer alleine in der Wohnung zurück gelassen und schlussendlich in Absprache mit den Besitzern uns übereignet. Nun sucht der etwas sturköpfige Terrier-Senior ein neues Zuhause, in dem er nicht wieder weg muss, sondern

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: RIANNA & SNOOPY, 8 & 15 Jahre, Mixe - ihre Besitzerin ist plötzlich verstorben

      Manchmal gleicht die Vermittlung von Tieren der Suche nach der sprichwörtlichen Nadel im Heuhaufen. Nicht selten braucht es auch Menschen, für die das Argument, mit einer Übernahme zu helfen, wichtiger ist als alles andere. Sie bieten gerne einen sogenannten Gnadenplatz an und meistens ist das für die betreffenden Vierbeiner die letzte Chance, ihren Lebensabend in einer richtigen Familie verbringen zu dürfen.   Riana 2008 geboren und Snoppy, der bereits 15 Jahre alt ist, haben ihr Zuha

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Für Snoopy

      Am 19.07.2016 mussten wir nach gehen lassen!   Nun bist du die Sonne, die für uns scheint, Und du bist der Regen, der mit uns weint Du bist der Donner, der mit uns grollt Und bitte, sei auch der Blitz, den niemand wollt' Du bist der Eiskristall, der warnt und blinkt Und auch die weiße Wolke, die von oben winkt Du bist der lachende Stern, der über uns wacht Sowie der zwitschernde Vogel, der uns Hoffnung macht Noch stehen wir ganz traurig da Doch wissen wir, du bist nicht fort - du bleibst ga

      in Regenbogenbrücke

    • Welche Rasse steckt in Tierheimhund Snoopy

      Na, was meint ihr? Dieser schöne Hund sucht ein zuhause....nur welche Rasse ist es?

      in Hundefotos & Videos

    • Hilfe!! Probleme mit Snoopy!

      Hallo Leute.. ich verstehe meinen Hund nicht.Bin echt verzweifelt Er ist jetzt knapp über vier Monate alt und er frisst kaum noch.Ich stelle ihm frisches Futter hin und selbst wenn sein Magen sogar knurrt frisst er nur kurz oder gar nicht...ich schmeiße so viel weg weil es ja dann austrocknet und dann nicht mehr frisch ist.haben auch schon anderes Futter probiert aber das bringt auch nicht wirklich was.Und wenn er dann mal frisst muss man echt daneben stehen sonst läuft er uns hinterher.Ich w

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.