Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Angel1981

Der Gaumentest?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

hab von einer Bekannten was erfahren und wollte mal wissen obs stimmt oder einfach Quatsch ist.

Sie behauptet man erkennt bei einem Hund ob er reinrassig ist am Gaumen und zwar bei reinrassigen Hunden ist er dunkel, sobald eine andere Rasse mitgewirkt hat ist er hell stimmt das ?

Würde mich mal interessieren, hab ich so noch nie gehört....

Die Bekannte meint das hätte man früher so gesagt !!!

Was haltet Ihr davon ?

Gruß

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube nicht, dass das stimmt:

Sammy, seines Zeichens DSH-Briard-?-Mix hat auch einen dunklen Gaumen.

Während der DSH meiner Eltern einen hellen hat. Und der ist eindeutig reinrassig ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich geh gleich mal nachgucken ABER in vielen Rassen stecken doch oft mehrere andere Rassen drin ..sind die dann reinrassig oder nicht ??

Australian Cattle Dogs = Englische Kurzhaarcollies + Dingo +Bullterrier + Dalmatiner ....

Grins

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaubs auch nicht, Angel hat bis jetzt auch noch einen hellen Gaumen, hab Sie aber als reinrassig gekauft, davon ab wäre mir egal wenn im nachhinein raus käme das Sie ein Spitzgedackelter Windhund ist *grins* ;) !

Gruß

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Was haltet Ihr davon ?

NIX - einfach GARNIX -

Hängt vielmehr davon ab, ob eine Nase auch helles/weißes Fell hat.

Bei denen kommt es öfter vor, dass sie auch hellere Nasen auch gefleckte Nasen haben

und auch der Gaumen ist oft heller oder gefleckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
, hab Sie aber als reinrassig gekauft, davon ab wäre mir egal wenn im nachhinein raus käme das Sie ein Spitzgedackelter Windhund ist *grins* ;) !

Gruß

Susanne

Das versteh ich gut. ;)

Aber rein geschäftlich hätte Dich die Züchterin dann ganz schön über den Tisch gezogen. Und das würde ich mir nicht bieten lasse, schließlich ist ein reirassiger Hund ja viel teurer als ein Mischling.

Bei meinen Beiden ist der Gaumen aber auch dunkel. Ich weiß aber das es Beides Mischlinge sind.

Ich denke das es sich bei der Aussage Deiner Bekannten um ein Ammenmärchen handelt. Ich persönlich hab so etwas auch noch nie gehört.

Viele liebe Grüße Muck und Pepples

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist wirklich ein altes Märchen... ;)

Die Pigmentverteilung macht vor dem Gaumen nicht halt.

Noch so ein Märchen: der Hund vertraut dir auf anhieb, wenn du ihm in den Rachen spuckst...damit absorbiert er deine Grüche und ist ganz der deine und wird nie mehr einem anderen gehören...

Mega-Märchen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Cocker-Mix hatte auch einen schwarzen Gaumen, denn er hatte eine schwarze Fellfarbe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für ein Quatsch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.