Jump to content
Hundeforum Der Hund
rockyerdmännchen

Löst sich nicht bei jeden Gassi gehen!!!!

Empfohlene Beiträge

ich gehe jetzt noch alle 2 Stunden je nach dem wie Rocky drauf ist auch mal alle 3 stunden... meist Abend um 22 Uhr das letzte mal und morgen zwischen 9 und 10 das erste mal wieder

Booaah ... Jaqueline, lass locker! ;) Wenn dein kleiner Wauzi von 22.00 Uhr bis 9.00 oder 10.00 Uhr aushält, dann muß der am Tag auch nicht alle 2 Stunden. Du hast gesagt, du gehst so oft, weil du Angst hast, daß er drin macht. Ist es drinnen ein großes Problem?

Wir haben uns die ersten Wochen auch nachts 1mal den Wecker gestellt (so um 3.30 - 4.00 Uhr), nachdem wir um ca. 23.30 Uhr den letzten Gassigang hatten. Mal hat's gepaßt, mal nicht.

Irgendwann haben wir das mit dem Wecker gelassen. Wir haben sie regelmäßig aus dem Tiefschlaf geholt und sie war total genervt.

Mittlerweile gehen wir abends ca. 23.30 Uhr das letzte Mal und in normalen Arbeits- und Schulwochen morgens stehe ich um 6.00 Uhr auf. Anfangs bin ich sofort mit ihr gegangen. Mittlerweile gehe ich oft mit ihr, wenn unser Sohn um 6.45 Uhr das Haus verläßt. Dann steht sie nämlich freiwillig auf, um mit zur Haustür zu gehen.

Ich habe jetzt wieder viel geschwafelt. Was ich damit sagen will, ist folgendes:

Wenn es nicht zu problematisch ist (Teppichboden oder so) laß' es auch mal darauf an kommen. Dann lernst du am besten SEINEN Rhythmus kennen. Oder verlängere die Zeiten tagsüber erstmal ein bißchen. Sonst machts du dich ja irre.

Ich habe übrigens auch gedacht "Das wird nie was!". Es kam dann irgendwie ganz von allein.

LG Susanne + Sally

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schließe mich da Susanne an... :)

abber bitte mach`mal die Bilder größer..die sind ja kaum zu erkennen

Grüßlies L.A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du so oft gehst, kann dein Hund eigentlich auch nicht so wirklich stubenrein werden. Er gewöhnt sich an den 2-Stunden-Rythmus und merkt, dass er eigentlich sogut wie immer draussen ist und "machen" kann.

Viele die ich kenne, haben das so wie du gemacht und waren am Ende, als sie die Zeiten etwas verlängern wollten, ziemlich verzweifelt, weil Hundi nicht mitspielen wollte, da er sich an den kurzen Rythmus gewöhnt hatte.

Deshalb schließe ich mich Susanne auch an, du solltest es mal drauf ankommen lassen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hey erst mal ...

danke für die vielen antworten....

wenn ich alleine bin dann geh ich auch mal alle 3-4 stunden mit ihm,gestern z.b war ich erst nach 5 stunden mit ihm weil er keine lust hatte...grins ist halt mein Rocke Penny...hihi

ist halt nur wenn mein freund zuhause ist hab ich aber auch schon hier rein geschrieben als Thema (Partner)

natürlich ist das logisch was ihr sagt da stimme ich euch voll zu er kann sich ja wirklich nicht dran gewöhnen!!!!!!

post-3786-1406411671,28_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schließe mich auch Susanne an.

BGoah ist das ein Süüüüüüßer Fratz:knutsch :sun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

=) Da hält es Rocky aber schon lang aus,nachts....Unsere Bonny muss meist nachts um 4-5h und dann wieder um 7 oder 8h..Sie amcht zwei-dreimal ihr grosse Geschäft,aber Pipi muss sie öfter:)

liegt evtl.auch daran,dass sie ein Mädel ist..Also,ich nehme an,dass bei Rocky alles ok ist...

LG Snoopy und Bonny und Astor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wollte mal danke sagen...

hab mich mal nicht nach der Uhr gerichtet und bin nicht alle 2 h heute mit ihm raus und was soll ich sagen

klappt alles super ,ich war heut alle 3-4 stunden mit ihm raus und er macht sich ein wenig bemerkbar b.z. er wird nervös und rennt zur Tür,das konnte ich ja vorher nicht bemerken da ich ihn ja alle 2 h geschnappt habe und raus bin...

noch mal danke an euch

post-3786-1406411674,82_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:klatsch: Na, das hört sich doch nach nem Erfolg an! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja aber wirklich... merke auch das es mir besser geht bin nicht mehr so unter Anspannung und genau so geht´s Rocky auch er kann jetzt mal in ruhe schlafen ohne das ich mit seiner Jacke vor ihm steh....möchte nicht wissen was er immer gedacht hat :??? lol.... :zunge:

post-3786-1406411674,96_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
....möchte nicht wissen was er immer gedacht hat :??? lol.... :zunge:

Manchmal ist es ganz gut, dass die Hunde nicht mit uns reden können, oder? ;)

Aber schön, dass es euch BEIDEN besser so geht! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Frustration beim Gassi gehen

      Hallo ihr lieben,   ich wende mich an euch und erhoffe mir einige Tipps, was ich mit meinem 7 Monate alten Border Collie Rüden machen bzw. wie ich besser reagieren kann.    Mein Problem ist folgendes, jedesmal wenn ihm beim Gassi gehen etwas nicht in den Kragen passt, versucht er mich zu korrigieren, indem er an mir hoch springt und mir in die Schuhe beißt, wahlweise auch beides nacheinander. Vermehrt wenn ich den Heimweg antrete und er merkt, jetzt gehts nach Hause oder er j

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierschutzhündin, Gassi gehen und die liebe Angst

      Hallo in die Runde, Ich bin ganz neu hier und auch neue Hundehalterin. Vor etwas über einer Woche haben wir unsere Kleine adoptiert. Sie ist eine ca. 4 Jahre alte Hündin, die in Griechenland erst bei einem Mann lebte und dann in einem riesigen Tierheim. Danach kam eine ganz liebe Pflegestelle und jetzt ist sie bei uns. Die Kleene ist wirklich toll, ist aber verständlicherweise oft noch unsicher und ängstlich. In den ersten Tagen konnte die Pflegestelle nur auf dem Grünstreifen vor dem Haus

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Gassi Freunde in Leimen gesucht....

      Gibt es hier vielleicht jemanden der aus leimen oder der näheren Umgebung kommt, und Lust hat mal mit uns spazieren zu gehen? Wir wohnen direkt an einem großem Feld, was wunderbar für Spaziergänge geeignet ist Gruß katja und charly

      in Spaziergänge & Treffen

    • Hund geht nur mit auserwählten Personen Gassi

      Hallo,    der Hund meiner Eltern weigert sich mit mir Gassi zu gehen, und das obwohl wir im gleichen Haushalt leben und er mich kennt. Morgens werde ich freudig begrüßt und auch tagsüber zeigt der Hund 0 Angst oder Abneigung. Ich habe es jetzt schon unzählige male versucht. Es scheitert schon an der Haustüre. Der Hund verweigert sich komplett und sträubt sich mit allen Vieren dagegen. Wenn ich ihn die Treppen runtertrage und es draußen versuche, bleibt er alle 5 Meter stehen und will z

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Abstände zwischen dem Gassi gehen

      Hallo,    Wir haben seit Samstag einen kleinen Mischling hund über den Tierschutzverein. Ich hab schon einiges gelesen, aber zu dem Thema gibt es ja doch sehr viele  Unterschiedliche Meinungen und dennoch wollte ich hier mal nach Rat fragen. Bzgl meiner Kinder war ein Austausch in Foren immer gut, warum also nicht auch beim Hund.  Mäxx ist Samstag bei uns eingezogen und hat zunächst nur in die Wohnung Gemacht. Man hat gemerk, dass ihn der Park vor der Tür noch nicht geheuer ist un

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.