Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Osterhase

Tränende Augen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

stimmt es, daß Hunde, deren Augen oft tränen, später im Alter früher schlecht sehen oder sogar häufiger erblinden? Oder hat das eine mit dem anderen nichts zu tun?

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Denke mal das hat damit nix zu tun, kommt ja auch drauf an warum die Augen tränen. vielleicht durch den Wind oder Durchzuch ... ?

Welche Rasse ist es denn ? Manche Rassen haben Probleme mit den Augenlidern das muss operativ gerichtet werden, danach kann der Hund ohne Beschwerden leben... !

Gruß

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

hmmmm.....das habe ich so jetzt noch nie gehört. Denke mal eher, dass das nichts damit zu tun hat. Manche Rassen neigen auch eher zu tränenden Augen als andere.

Meine Spitzmischlingshündin hat auch öfter tränende Augen. (Rassetypisch) Nachdem das vom Tierarzt gecheckt wurde und es nicht auf einen bakteriellen Infekt zurück zu führen ist gebe ich ihr "Euphrasia" (kannst in jeder Apotheke kaufen) Tropfen...wirkt super! Innerhalb von 3 Tagen sind die Augen wieder gut!

Sie ist jetzt 8 Jahre alt und sieht noch gut - also ich habe da noch nichts anderes festgestellt.

LG,

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Die Augen

      Guten Morgen.  Hat jemand Erfahrungen mit Bullmastiff old english bulldoggen mix?   Wir haben uns einen Welpen angeschaut bei dem die Augen weiter auseinander stehen als bei den Geschwistern. Sieht der Hund dann später anders oder komisch aus wenn er groß ist?  

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Augen braune Flecken / Krankheit?

      Hallo, Matilda hat früher schon öfter mit den Pfoten ihre Augen gerieben, aber seit ein paar Wochen sind ihre Augen deutlich gerötet und ich habe diese bräunlichen Flecken im Weißen entdeckt siehe Bild. Sie wirken fast wie dunkle leichte Dellen im Augapfel von bis 4mm Größe weiter hinten und an der Iris sind jetzt auch schon kleine.    Die Tierärztin sagt dazu, das sehe für sie wie normale Hundeaugen aus, aber mir kommt das komisch vor. Vorher war das Weiße in ihren Augen halt richtig schön weiß, das fiel mir jetzt plötzlich auf, daß sie gerötet sind und diese seltsamen Flecken....   Ich will auf jeden Fall die Woche noch zu einem anderen TA, aber vielleicht wisst Ihr hier ja auch was? Natürlich habe ich gleich Angst, daß es was schwerwiegendes ist...  

      in Gesundheit

    • Verdeckte Augen durch Fell

      Rassen, wie Tibet Terrier, Briard, Bearded Collie, Gos d'Atura u.v.m., haben ja das Fell so über die Augen hängen, dass sie dadurch extrem eingeschränkt sind in ihrer optischen Wahrnehmungsfähigkeit. Wenn man die Besitzer darauf anspricht, reagieren 9 von 10 so, dass sie das leugnen oder entgegnen die Züchterin hätte aber gesagt, die Haare darf man nicht schneiden. Behauptet wird auch oft, dass das Fell ein Schutz für die Augen wäre (vor was?) . Wenn ich mir nun meine Haare über die Augen hänge und mit vorstelle, dass ich so am Straßenverkehr teilnehmen soll, dann ist das unmöglich.  Ich wünsche den Hunden, dass man ihnen das Fell kürzt und sie freie Sicht haben.  Wie seht ihr das?         

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Hund meiner Eltern lässt meinen Sohn nicht aus den Augen

      Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem: Der Hund meiner Eltern (ein Husky Mix, ca.6 Jahre alt) lässt meinen Sohn (8 Monate)  nicht außer Acht , wenn wir da sind. Er begrüßt uns und ab da geht es los... Sobald mein Sohn einen Ton von sich gibt ist der Hund sofort zur Stelle und bedrängt uns förmlich - er will zu ihm hin, ihn abschlabbern und mich, oder je nach dem wer bei ihm ist bzw.ihm auf dem Arm hat, von ihm weg drängen! Heute war es so schlimm, dass er sich zwischen mich und meinen sitzenden Sohn gedrängt hat und MICH angeknurrt hat. Daraufhin wurde er ausgesperrt - mit Widerstand des Hundes indem er die Zähne gefletscht hat und nach schnappen wollte. Wir haben selber zwei Hunde bei uns im Haushalt, was super funktioniert! Wir haben also keinerlei Probleme mit Hunden aber nach der Reaktion heute habe ich einfach Angst, dass etwas passiert.  Wer kann mir einen Tipp geben bzw.sagen was das für ein Verhalten ist? 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Augen Auf : beim Black River Welpen Kauf!

      Augen Auf : beim Black River Welpen Kauf! Wir haben schlechte Erfahrungen gemacht, bitte achten Sie auf folgende Dinge: 1. Hat der Hund Papiere? 2. Ist er ängstlich? 3. Hat er stumpfes Fell? 4. Sind die Vertragsbedingungen üblich? 5. Übernimmt der Züchter die Verantwortung bei auftretenden Krankheiten nach dem Kauf? 6. Bedenken Sie Black River ist ein MISCHLINGSHUND keine anerkannte Rasse! Link gelöscht wg. möglicher Rufschädigung

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.