Jump to content
Hundeforum Der Hund
AAJ

Meine Aika wurde gebissen *schnief*

Empfohlene Beiträge

Heute hat es mal meine Aika erwischt :(

Wenn zwei Zicken aufeinandertreffen. Mein Bruder hat meine zwei geholt zum spazierengehen. Seine Freundin ist mit ihrer Hündin auch dabei gewesen.

Die ganze Zeit ging es gut und auf dem Rückweg hat es die beiden gepackt :(

Ende vom Lied - Aika hat ne ramponierte Nase und am rechten Hinterlauf eine Reißwunde. Die andere Hündin muß wohl hängen geblieben sein und hat eine ca. 4 cm lange Wunde hinterlassen :heul:

Ich gleich zum Tierarzt . Zum Glück nur die Haut, kein Muskel verletzt. Tja dann wurde die Wunde gereinigt und geklammert. Antibiotika gespritzt und in 10 Tagen darf ich wiederkommen zum Klammern entfernen.

:D Jetzt passt es ja zu Fasching, rasierter Hinterlauf mit Klammern und Silberspray drauf :D

Hoffe nicht das sich das noch entzündet :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

erst einmal fühl Dich mal von mir ganz lieb gedrückt. :knuddel

Ich glaube nicht, das sich die Wunde entzünden kann - schon wegen dem Silberspray. Ich benutze es auch bei Verletzungen meiner Tiere (aber auch meiner Kinder :D ) und muss sagen, das es eine sehr "verbindende" Wirkung hat. Schmutz und andere Bakterien haben keine Chance durch den Film zu kommen ( Und ein Pferd liegt in der Box ja im Dreck ). :D

Wünsche deine Maus gute Besserung. :holy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie unschön...immer diese Weiber ;)

Ich wünsch deiner Maus gute Besserung und drück die Daumen, dass ihr um eine Entzündung herumkommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hoi ... das ist ja schade.

Knuddel Deine Süße mal und trink ein Schnäpsken auf den Schrecken.

Diese zickigen Weiber ....nänänääää .... :Oo

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje, na dann wünsche ich deiner Aika mal daß alles ruckzuck verheilt.

Hat Jack sich bei dem *Zickenkrieg* denn komplett rausgehalten? Wenn er seiner Mama noch zu Hilfe geeilt wäre hätte es sicher noch heftiger gerappelt.

Alles Gute für Aika. :knuddel

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Drücke ganz fest die Daumen, das alles schnell wieder verheilt.....

Immer diese Weiber ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann wünsch ich deiner Aika gute Besserung und dass alles ganz schnell verheilt. Aber wegen ner Entzündung brauchst du dir keinen Kopf machen, denn das Antibiotika wirkt ja und das Silberspray hat auch noch ne Art Schmutz- und Bakterien-Schutz-Wirkung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsch euch bzw deiner Aika natürlich auch gute Besserung!!!

Sowas ist voll ärgerlich, aber man steckt nicht drin...

Wie ist das eigentlich mit dem Silberspray? Ich kenn das nur von Pferden und die machen ja nichs so wahnsinnig an der Wunde rum wie Hunde...

Was passiert, wenn der Hund da dran leckt? ist das nicht schädlich? Ich meine, klar, der Hund macht ja nicht die ganze Dose leer, aber trotzdem...

Helena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung an Aika, dass alles schnell abheilt und sich nichts entzündet!

Hat sie denn auch diesen doofen Lampenschirm um?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Elke

Mein Bruder konnte Jack zum Glück noch festhalten ( ist dabei noch ausgerutscht *lol* waren bei uns im Hochmoor spazieren - könnt euch ja denken wie der ausgesehen hat *g'), sonst hätte der auch noch mitgemacht :(

Muß auch nur kurz und heftig gewesen sein :Oo naja hat gereicht. Ich hab die Decke aus dem Auto gesehen und hab nur gefragt, welcher Hund blutet :o

@Ute

Nein, sie hat keinen Lampenschirm. Ich habe sie an der Wunde schnüffeln lassen, nachdem geklammert und das Spray drauf war und habe nein gesagt.

Dann weiß sie das sie nicht dran darf. Klar wird sie beobachtet, falls sie doch dran gehen sollte.Jack wollte mal dran schlecken, da hat er sofort ein "nein" von mir zu hören bekommen.

:D Dieser Blick zu mir dann, als ob er sagen wollte - okay Mama, ich mach ja nichts- :D

Ich glaube nicht, daß das Silberspray giftig ist. Sonst hätte die TÄ bestimmt was gesagt. :???

Heute werde ich mal ein Foto von machen. Aber so wie es aussieht stört es sie überhaupt nicht. Genauso ne Vorwitznase wie vorher. Muß halt mal schauen, wie sie das nächste Mal auf die Hündin reagiert....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ängstliche werden öfter gebissen

      https://news.liverpool.ac.uk/2018/02/02/anxious-personality-may-linked-heightened-dog-bite-risk/   Das ist ja nicht neu und habe das schon selber erlebt- bin selber bisher nur einmal "gebissen" worden, als ich wegen etwas sehr aufgewühlt, verunsichert, verheult und fertig war- in dem Moment hatte mich der Hund von hinten geschnappt, ich hatte den gar nicht bemerkt. Ich fuhr herum mit einem "Geht's noch" und  war einfach nur tierisch beleidigt , mit dem Hund war nie wieder was.  

      in Aggressionsverhalten

    • Tierheim Manresa: AIKA, 4 Jahre, Mischling - eine tolle Hündin

      AIKA: Mix-Hündin, Geb.: 11.2014, Höhe: 47 cm, Gewicht: 13 kg   AIKA wurde zusammen mit einer anderen Hündin gefunden. Aufgrund ihres Zustandes gehen wir davon aus, dass sie irgendwann ausgesetzt wurden und dass sie schon eine Weile draußen gelebt haben. AIKA ist eine vorsichtige, unterwürfige und eher unsichere Hündin, die auf große Männer, Kinderwagen, Schubkarren usw. eher ängstlich und mit Bellen reagiert. Sie kennt nichts davon oder hat schlechte Erfahrung damit gemacht. Aller

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Kind vom Hund gebissen , was nun?

      ich mache diesen Thread sehr bewusst auf.   ich möchte mal reden aus der Sicht Geschädigter. Wie verkraften meine Kinder diese Hundebisse?   Können sie einfach wieder normal auf Hundebegegnungen reagieren?       ist es einfach eine Zumutung, Hund so auf Kinder zu laufen zu lassen? Siehe, ich lasse lieber meinen Hund  in der Fussggängerzone an einer 5m Leine selbst entscheiden???   Bitte,bitte, versteht mich nicht falsch, ich will nicht

      in Plauderecke

    • Hund hat gebissen.

      Hallo! Ihr könnt das Thema ja schon an der Überschrift erahnen. Heute geht es um unseren 8 Monate alten Labrador Retriver Rüden Percy. Ein (eigentlich) sehr ruhiger und gutmütiger Junge. Heute auf der Spielwiese, wir spielten mit dem üblichen Rudel, stieß ein neuer 6 Monate alter Hund dazu. Dessen Besitzer versuchte alle Hunde mit einem quietschenden Ball zu animieren. Percy, der alles was quietscht nicht mehr her gibt sobald er es hat, hat ihn sich natürlich geschappt. Der "

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Beißen und gebissen werden

      Hier geht's weiter mit der Diskussion. Ausgelagert aus “Ich klage an!“.

      in Aggressionsverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.