Jump to content
Hundeforum Der Hund
Anni0504

Pita riecht streng

Empfohlene Beiträge

Liebe Forummitglieder!

Jetzt bitte nicht über meine Frage lachen muß leicht selber schmunzeln.

Pita ist ja nun schon 7 monate alt und 2 mal im Monat kommt es vor das sie aus dem PoPo extrem nach Fisch riecht wie es heut wieder der Fall ist und ich schon fleißig am Decken waschen war es riecht in der ganzen Wohnung. Sie bekommt weder Fisch oder ähnliches, sie bekommt wie immer ihr Trockenfutter die Leckerchen und die Knochen alles das was Patty auch bekommt.

Habt ihr eine Erklärung dafür was es sein könnte also es ist wirklich extrem hattet ihr das schon mal bei euern Hunden???

LG Anni, Patty und Pita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anni,

tja...was soll ich da sagen...das scheinen die Analdrüsen zu sein.

Wenn diese sich entleeren (und es ist gut, wenn sie dies von alleine tun) dann riecht das so ;)

Bei Danu ca. alle 2 Monate der Fall.

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieser *fischige* Geruch kommt von den Analdrüsen. :Oo

Normalerweise entleeren sich diese wenn der Hund seine Häufchen macht, sozusagen als Duftmarke obendrauf.

Gib mal in der Suchfunktion *Analdrüsen* ein, da findest du schon einige Themen und Infos dazu. :)

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jepp...wir hatten das auch gerade wieder!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach also ist das ein gutes Zeichen für Pita. Dann könnte Patty damit woll mal Probleme bekommen denn sie ist jetzt schon 3,5 Jahre alt und bei ihr hat es noch nie so gerochen.

Danke.

LG Anni, Patty und Pita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht unbedingt...bei meiner Hündin hab ich das auch noch nie gerochen. Wie gesagt, meistens leeren sich die Drüsen beim Kotabsatz und dann riecht man das eher selten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ach also ist das ein gutes Zeichen für Pita. Dann könnte Patty damit woll mal Probleme bekommen denn sie ist jetzt schon 3,5 Jahre alt und bei ihr hat es noch nie so gerochen.

Wie ich schon geschrieben habe, normalerweise sollten sich die Analdrüsen beim Häufchen machen entleeren, so wird es wahrscheinlich bei Patty auch sein. Aus dem Grund hast du dann bei ihr auch noch nie etwas gerochen.

Daß sie sich *einfach so* entleeren ist eigentlich nicht normal, aber auch nicht sehr bedenklich, ist halt nur unangenehm. :Oo

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich tippe auch auf die Analdrüsen,die mussten bei meinem auch gerade erst wieder entleert werden.

Das ist keine große Sache und ist in wenigen Minuten passiert.

Du kannst es Dir auch vom Tierarzt zeigen lassen und wenn Du es Dir zutraust, in Zukunft selber entleeren.

Allerdings solltest Du Dir dann völlig sicher sein das Du es kannst, weil Du sonst dem Hund wehtun könntest.

Ich hab's mir mal zeigen lassen, bekomm es aber trotzdem nicht hin und geh deswegen lieber zum Arzt wenn sie voll sind.

Ein Anzeichen ist auch das der Hund sich in der Analgegend versucht zu beißen, konntest Du das beobachten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wenn sich die Drüsen beim Lösen nicht leeren, ist der Kot einfach zu oft weich und breiig, und die Drüse kann ihre Funktion nicht erfüllen.

Cleo hatte das , bevor ich sie gebarft habe, sie rutschte mit dem Popo auf der Wiese rum und pulte zuhause an der Drüse rum und :o roch :o ...ärx -

Jetzt geb ich Cleo einfach regelmäßig Knochen, damit der Kot mal fester ist und sie entleert ihre Drüsen ganz normal drausen.

Da muß dann kein Arzt dran herumnibbeln. Das ist mir ehrlich gesagt , wesentlich lieber. :)

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich dachte das ist ein gutes Zeichen da sie sich ja von alleine leeren.

Pita leckt oder beißt sich auch nicht daran man riecht es halt bloß 2 mal im Monat :D

LG Anni, Patty und Pita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.