Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Juri-Frauchen

Getreidefreies Trofu?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

brauch mal euren Rat:

Lese hier immer, dass ein Trockenfutter nicht Hauptbestandteil Getreide haben soll. Hab jetzt auf mein Futter (Domino Vollwertmenü, 1,5 bei Stiftung Warentest) geschaut und festgestellt, dass als erstes Getreide aufgeführt ist ?!? .

Nun ist der Hund ja ein Fleischfresser und ich kann verstehen, dass einige von euch schreiben, dass man nur Trockenfutter kaufen sollte, wo Gereide nicht Hauptbestandteil ist. Leider musste ich feststellen, dass es bei fast jedem Trockenfutter so ist :o .

Bin jetzt auf das Futter FENRIER :D gestoßen (wurde im Beitrag "Futterumstellung" erwähnt). Wollte mal eure Meinung dazu einholen.

Bestes Futter

Wie gut ist das wirklich?

Wer füttert es und ist zufrieden?

Es ist doppelt so teuer als mein altes Trockenfutter :[ . Gibt es denn nur teure Trockenfutters, die eine gute Zusammensetzung haben :( ?

Kennt jemand noch weitere Getreideärmere Trockenfutters? :so

Bin ratlos; dachte ich hätte ein gutes Futter-nix wars :heul: .Welches Trockenfutter empfehlt ihr? Juri ist jetzt 1 1/2, also erwachsen.

Freu mich über Antworten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Anika,

wir hatten das Thema schon mal... guck mal HIER

Ich selber füttere das Fellow von BestesFutter und bin super zufrieden damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anika, :)

das Fenrier von *Bestes Futter* soll ein sehr gutes Futter sein, Bewertungen davon kannst du auch bei www.futterfreund.de lesen.

Meist ist es so daß du von hochwertigem Futter eine geringere Menge füttern mußt, daher ist es nicht unbedingt so daß du höhere Ausgaben hast. :Oo

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich füttere Belcando,

dort steht an erster Stelle 75 % Fleisch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich füttere Belcando,

dort steht an erster Stelle 75 % Fleisch!

a010.gif

hallo Maria,

das wäre mir neu. Lies' mal genauer:

Anteil tierisches Eiweiß am Gesamteiweiß: 75%

(60% aus Geflügel, 15% aus Fisch)

Das Futter enthält keine 75 % Fleisch! Lediglich beim Protein sind 75 % tierisch. Und auch das muss nicht unbedingt Fleisch sein.

Immerhin steht getrocknetes Geflügelfleisch in der Zusammensetzung an erster Stelle. Aber gleich danach kommen Mais, Weizen und später noch Weizennachmehl. Da ist also auch massig Getreide drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir überlegen auch gerade, ob wir Oskars Futter umstellen. Sein jetziges Futter von Auenland ist zwar sehr hochwertig, allerdings ist es auf die Dauer schon sehr teuer.(5kg für 41 Euro :( ) und außerdem hat er es noch nie mit Begeisterung gefressen. :Oo

Also hab ich mir überlegt auch auf BestesFutter umzusteigen, da ich hier auch schon viel positives darüber gelesen hab. Und für uns wäre das Fenrier mit 27,49 Euro für 7kg auch sehr viel billiger. :klatsch:

Aber ich habe auch noch eine Frage. Das Fenrier hat ja einen Rohfettanteil von 15%, mein jetziges Futter hat 13% und das Fellow hat nur 10% :??? .

15% kommt mir schon ein bisschen viel vor. :???

Oskar hat zwar keine Probleme mit seinem Gewicht, aber ich will halt auch, dass das so bleibt. ;)

Ich schwanke also jetzt zwischen Fenrier und Fellow. Das Fellow hat halt auch einen niedrigeren Proteingehalt. Also was würdet ihr mir eher empfehlen?

Freue mich über eure Antworten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Nici,

ich habe schon von einigen Leuten gehört, dass ihr Hund mit Fenrier abgenommen hat.

Meine Beiden vertragen es aber sehr gut und nehmen damit weder ab noch zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab gute Erfahrungen mit Real Nature *Black Angus* und Canis Alpha gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, ich füttere Blacky nun schon seit knapp 8 Monaten Luposan Light.

Das ist auch Getreide frei und nicht ganz so teuer. Für 20Kg hab ich knapp 40€ bezahlt.

Ich bin mit dem Futter auch ganz zufrieden, und Blacky mein Mäckel frisst es auch ohne Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich füttere seit kurzem auch das Fellow-Banane. Ich bin damit sehr zufrieden.

Der Tierarzt hatte mir geraten "getreidefrei" zu füttern.

Der etwas höhere Preis ist mir die Gesundheit Sammys wert.

LG

Lydia und Sammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.